Erfahrungsbericht Rollei Fotoliner Ocean Pro

Erfahrungsbericht zum Fotorucksack Fotoliner Ocean Pro von Rollei

Artikel Details

Guter, solider Rucksack für den normalen Fotoalltag​

Rollei Fotoliner Ocean Pro aufgeklappt


Auf der Suche nach einem wasserdichten Rucksack mit genügend Raum für Tageswanderungen in den schottischen Highlands (und natürlich auch anderswo), wurde ich gefragt, ob ich mir den Rollei Fotoliner Ocean Pro gerne mal ansehen möchte und anschließend darüber hier im Forum berichte.

Ich denke, es gehört zum guten Ton, erst einmal ein paar Dinge vorweg zu thematisieren. Den Rucksack hat mir Rollei mit Vermittlung durch das Netzwerk Fotografie Forum zum Test zur Verfügung gestellt. Mit der Zusendung zum Test waren außer dem Wunsch nach einem Erfahrungsbericht keinerlei Bedingungen verbunden.

Ich habe den Rucksack nun 2 Monate und ca. 10x benutzt. Hier nun meine Erfahrungen damit:

Der Rollei Fotoliner Ocean Pro kommt gut verpackt bei mir an. Er ist im Karton nochmal in einen separaten Schutzsack / eine Schutzhülle verpackt.

Rollei Fotoliner Ocean Pro in Schutzhülle


Erfreulicherweise ist der Rucksack unter anderem aus recyceltem Plastik hergestellt, das freut die Umwelt.

Detailaufnahme Rollei Fotoliner Ocean Pro mit Schild der verwendeten Materialien


Optisch gefällt mir der Fotoliner recht gut mit seinen blauen Akzenten und dem ansonsten zurückhaltenden Design.

Rollei Fotoliner Ocean Pro geschlossen von vorne


Auf der Oberseite führen zwei Gurte quer über den Rucksack, mit denen man das Stativ befestigen kann. An der Unterseite, in einem separaten Fach, ist eine Tasche für die Stativbeine verstaut, die man bei Bedarf herausziehen kann.

Fach für Stativbeinbefestigung an der Unterseite Rollei Fotoliner Ocean Pro


Tasche für Stativbeine Rollei Fotoliner Ocean Pro


Ein pfiffiges Detail sprang mir gleich beim Auspacken ins Auge: Ein USB-Anschluss an der Außenseite des Fotoliners ermöglicht es, in der Außentasche eine Powerbank zu verstauen und über den USB-Anschluss Geräte im Innern mit Strom zu versorgen. Habe ich so bisher bei keinem anderen Rucksack gesehen.

USB-Anschluss an der Außenseite des Rollei Fotoliner Ocean Pro



USB-Anschluss an der Außenseite des Rollei Fotoliner Ocean Pro


Der Gegenanschluss befindet sich im flachen Deckelfach, das mit zwei Reißverschlussfächern, einem Laptop- und einem Tabletfach, drei Speicherkartenfächern und zwei weiteren, offenen Taschen genügend Stauraum für Batterien, Landkarten, Tablet, Speichermedien etc. bietet.

Deckelfach aufgeklappt Rollei Fotoliner Ocean Pro


Zudem befindet sich auf der Außenseite des Deckels noch ein flaches Fach für z.B. Microfasertücher, Wanderkarten oder Ähnliches.

Flaches Fach an der Außenseite des Rollei Fotoliner Ocean Pro


Über eine Seite bietet der Fotoliner Zugriff auf eine Kamera im Innern. Auf der anderen Seite ist das Fach, das für eine Powerbank (siehe oben) vorgesehen ist.

Rollei Fotoliner Ocean Pro Rückansicht


Rollei Fotoliner Ocean Pro Seitenansicht mit Zugriff zum Kamerafach, geschlossen



Rollei Fotoliner Ocean Pro Seitenansicht mit Zugriff zum Kamerafach, geöffnet


Ich persönlich nutze diesen seitlichen Kamerazugriff nicht, aber sicherlich ist das reine Geschmackssache. Um an die Kamera zu kommen, muss man den Rucksack von einer (der rechten) Schulter nehmen und etwas zu sich nach vorne ziehen, dann das Fach öffnen und die Kamera herausziehen. Prinzipiell funktioniert das schon gut, aber ist eben nicht mein Ding.

Rollei Fotoliner Ocean Pro Seitenansicht mit geöffnetem Kamerafach


Rollei Fotoliner Ocean Pro Innenansicht


Das Tragesystem des Fotoliners ist solide, damit lässt der Rucksack sich bei kürzeren Wanderungen gut tragen. Die Polsterung ist vernünftig und die Tragegurte sind mit einigen Schlaufen versehen, an denen z.B. Jacken gut mit dem im Fach unter dem Tragegriff verstauten Gurt verzurrt werden können. Sie sitzen dann beim Tragen oben auf dem Rucksack. An der Unterseite befindet sich noch ein Fach, in dem die mitgelieferte Regenhülle verstaut ist.

Rollei Fotoliner Ocean Pro Rückansicht und Tragesystem


In Summe wirkt die Verarbeitung wertig und die verwendeten Außenmaterialien machen einen robusten Eindruck. Besonders die Reißverschlüsse haben mir sehr gut gefallen.

Detailansicht der Reißverschluss Rollei Fotoliner Ocean Pro


Zwei Dinge möchte ich allerdings anmerken, die mir am Fotoliner nicht so gut gefallen. Zum einen ist es das Innenleben, besser: die verwendeten Trenner. Diese wirken sehr labberig und wenig stabil. Das kenne ich von anderen Rucksäcken anders.

Das zweite ist eine eher persönliche, auf meinen beabsichtigten Zweck bezogene Anmerkung. Der Rucksack eignet sich für zwei Kameras mit drei Objektiven.

Draufsicht Innenfach Rollei Fotoliner Ocean Pro


Dazu kommt dann das obere Fach für z.B. eine Regenhose, Filtertaschen oder weitere Objektive.

Extra-Innentasche Rollei Fotoliner Ocean Pro


Draufsicht Inneneinteilung mit Extra-Fach Rollei Fotoliner Ocean Pro


Für mich ist er innen zu klein, das liegt aber an meinem speziellen Anwendungsfall. Ein 2.8er Telezoom ist neben einem Weitwinkel- und einem Standardzoom kaum unterzubringen. In meinem gepackten Rucksack ist das 4/300mm PF mit FTZ zu sehen, das ging gerade so.

Draufsicht gepackter Rucksack Rollei Fotoliner Ocean Pro


Fazit​

Der Rollei Fotoliner Ocean Pro ist ein guter, solider Rucksack für den normalen Fotoalltag mit sehr guter Ausstattung. Das Platzangebot ist für Fototouren ausreichend. Wenn man allerdings damit Wandern geht und auf verschiedene Wetterbedingungen vorbereitet sein will, dazu noch etwas Proviant, Karten, etc. mitnehmen möchte, ist er zu klein.

Von mir gibt es vier von fünf Sternen.

Weitere Produktinformationen​

Den Fotoliner Ocean gibt es in verschiedenen Größen hier bei Rollei.
Die hier beschriebene Ausführung ist der Fotoliner Ocean Pro. Aktuell (bei Veröffentlichung des Reviews) wird der Fotorucksack im Onlineshop von Rollei zum Preis von 99,50 € statt 199,-- € (UVP) angeboten

Bewertung​

4 Sterne


© Peter Schneider und Netzwerk Fotografie. Jedwede Art der Veröffentlichung, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung. Text: Peter Schneider, Fotos: Peter Schneider

More in Fotozubehör

Erfahrungsbericht Magnet Rund (ND)-Filter
Magnet Rund (ND)-Filter: Was wirkt wie - und ein kleiner Test verschiedener Filter
Pattebaer
Aufrufe
696
Punkte Reaktionen
1
Das Rollei Easy Traveler XL im Praxistest
Dieter Doeblin
Aufrufe
636
Punkte Reaktionen
2
Fünf 3-Wege-Neiger im kurzen Praxistest
Stefan L.
Aufrufe
389
Punkte Reaktionen
2
Das Joby Wavo Plus im Praxistest
Dieter Doeblin
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
1
Eine kurze Vorstellung zum Viltrox Adapter NF-M1 für Nikon F-Objektive an MFT-Mount
Erfahrungsbericht Einbeinstative
Dieter Doeblin
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
1
Ein Erfahrungsbericht zu drei Monopods von Feisol, Vanguard und Leofoto
Gawain
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
2
Testbericht zum Deuter Jaypack 34+ Fotorucksack
Erfahrungsbericht Die Stabilitäts-Spezialisten
Dieter Doeblin
Aufrufe
3K
Punkte Reaktionen
1
Ein Erfahrungsbericht zu eher speziellen Stativen und Stativköpfen für besondere Anwendungsbereiche in der Fotografie
Wuxi
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
11
Testbericht zum Deuter Jaypack 34+ Fotorucksack
Erfahrungsbericht zu Godox AD400Pro und Godox QT600II
Review Joby Wavo Pod
AnjaC
Aufrufe
1K
Testbericht zum Joby Wavo POD Großmembran-Kondensatormikrofon für Podcaster und Streamer
AnjaC
Aufrufe
695
JOBY: Zubehör für Content Creator, Influencer und Vlogger
Erfahrungsbericht Rollei Soluna 200Bi
AnjaC
Aufrufe
1K
Das Bi-Color Led-Dauerlicht Soluna 200Bi im Einsatz auf unserem Usertreffen
Dieter Doeblin
Aufrufe
3K
Punkte Reaktionen
5
Sechs Carbon-Reisestative im Vergleich: Manfrotto, Gitzo, Rollei, Vanguard, Benro und Peak Design
AnjaC
Aufrufe
2K
Die mobile Stromlösung Jackery Explorer 1000 im Praxistest
AnjaC
Aufrufe
660
Jackery - der Experte für mobile Stromlösungen
AnjaC
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
2
Review zum MS-Macro-Reprostand von Novoflex
ernst.w
Aufrufe
3K
Punkte Reaktionen
6
Fragen
1
Review zum ROLLEI F:X Pro Filterhalter MK 3
AnjaC
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
3
Das LUMIS U-Light von Rollei im Praxistest
AnjaC
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
1
Die LED-Flächenlampe BIGSOFTI im Praxistest
AnjaC
Aufrufe
2K
Review zum Kameragurt EDDYCAM 50 mm schwarz-natur mit eddyconnections
Dieter Doeblin
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
1
Review zum Hüftstativ STEADIFY von Swift Design
AnjaC
Aufrufe
3K
Punkte Reaktionen
12
Testbericht zum EVOC Stage Capture 16 Systemkamerarucksack für Bike-Touren
AnjaC
Aufrufe
2K
Testbericht zur Kamerahandschlaufe Sling-3 von Eddycam
AnjaC
Aufrufe
2K
Testbericht zur Kamerahandschlaufe Sling-2 L von Eddycam
-Anzeige-
-Anzeigen-

Artikel information

Marke
Rollei
Kategorie
Fotozubehör
Hinzugefügt von
AnjaC
Aufrufe
4.157
Letztes Update

Mehr von AnjaC

Diesen Artikel teilen

Anzeigen
Zurück
Oben Unten