Rezension Rainer Mirau, Arnold Schaffer. Österreich fotografieren

Buchbesprechung zu "Österreich fotografieren. Die besten Foto-Locations zwischen Alpen und Wien" aus dem Rheinwerk Verlag
Tezensionen von Büchern und Literatur

Artikel Details

Österreich mit dem Fotoapparat erkunden – Ein Reiseführer.​

Buchcover Österreich fotografieren von Rainer Mirau und Arnold Schaffer aus dem Rheinwerk Verlag


Mit der schnellen Verfügbarkeit und Möglichkeit der Erstellung von Fotos durch Jedermann ist auch die Nachfrage nach besonderen Fotospots stark gestiegen.

Beliebte Locations werden in den sozialen Medien millionenfach geteilt. Diverse Reiseführer zu Fotolocations in Deutschland gibt es bereits. Ende Oktober erschien nun dieses Werk für alle Fotospotinteressierten in Österreich. Es hat das Format 22.3 x 2.5 x 24.6 cm, umfasst 312 Seiten und ist mit farbigen Fotos und Grafiken versehen. Dieses Buch unterstützt dabei, beliebte Spots in Österreich zu entdecken, selbst zu erreichen und zu fotografieren.

 Fotolocations Thorhöhe und Panoramablick Almsee. Zwei Seiten aus dem Buch Österreich fotografieren aus dem Rheinwerk Verlag


Die beiden Fotografen Rainer Mirau und Arnold Schaffer haben wirklich traumhafte Orte fotografiert und für dieses Buch zusammengefasst. Die beiden Profifotografen werden auf Seite 310 und 311 persönlich vorgestellt. Ihre Fotos sind von einer ausgezeichneten Qualität und werden wohl so manche Träume wecken, selbst einmal ein solches Bild zu erstellen.

Wie vom Rheinwerk Verlag gewohnt, werden die Fotospots übersichtlich und ansprechend mit der jeweils gleichen Gliederung präsentiert. Auf Seite 14 gibt es eine Anleitung „Wie Sie das Buch nutzen“ mit einer Übersicht über die 13 Regionen, die in diesem Buch vorgestellt werden.

Dann wird der Aufbau der Location-Tipps erklärt. So ist jede Location mit einem Icon versehen, das sie einer bestimmten Motivwelt zuordnet: Berg, See, Fluss/Bach/Klamm, Kulturlandschaft oder Bauwerk.

Auch eine Bepunktung für die Höhe des Anspruchs (1 Punkt für eher gering, 3 Punkte für höher) gibt es, ebenso wie Hinweise zum Motiv und dem besten Standpunkt für eine Aufnahme. Aufgezeigt wird außerdem, zu welcher Jahres- und Tageszeit das jeweilige Motiv am besten in Szene gesetzt werden kann und welche Ausrüstung dafür empfohlen wird.

Fotolocation Karlskirche in Wien. Zwei Seiten aus dem Buch Österreich fotografieren aus dem Rheinwerk Verlag


Besonders praktisch: Für die Anfahrt gibt es GPS-Koordinaten für den nächst erreichbaren Parkplatz und natürlich auch die Koordinaten direkt für den Fotopunkt. Ab Parkplatz ist der Weg zum Fotopunkt beschrieben. Im Buch gibt es auch einen Tipp, wie die GPS-Daten ohne lästiges Abtippen der einzelnen Koordinaten im Handy erfasst werden können.

Ein Handy (mit entsprechend abrufbarem Mobildatenvolumen) ist also auch Grundvoraussetzung, um sich mit den entsprechenden Angaben an den jeweiligen Ort leiten zu lassen. Alternativ lässt sich die Routenplanung natürlich auch am heimischen PC vorbereiten.

Fotolocations im Salzburger Land: Jägersee und Liechtensteinklamm. Zwei Seiten aus dem Buch Österreich fotografieren aus dem Rheinwerk Verlag


Für die jeweilige Region sind die Spots in einer graphisch dargestellten Karte eingezeichnet, um eine grobe Orientierung zu geben. So können sich Fotografen zum Beispiel schnell interessante Orte anzeigen lassen, wenn sie in einer bestimmten Region des Landes Urlaub machen. Zum besseren Auffinden werden die Spots nummeriert und zusätzlich mit der Seitenzahl versehen, wo sie im Buch zu finden sind. Schnell kann man dann die Orte nachschlagen.

Darüber hinaus gibt es im Buch auch einige allgemeingültige Tipps, die hilfreich in der Landschaftsfotografie sind.

Fotolocations Weißkirchen in der Wachau und Spitz an der Donau. Zwei Seiten aus dem Buch Österreich fotografieren aus dem Rheinwerk Verlag


Mir hat es viel Spaß gemacht, durch dieses Buch zu blättern und mich durch die vielen großartigen Fotografien besonderer Orte inspirieren zu lassen. Bei der nächsten Reise nach Österreich wird es dabei sein. Die Vorfreude ist geweckt!

Die Daten

Rainer Mirau, Arnold Schaffer. Österreich fotografieren. Die besten Foto-Locations zwischen Alpen und Wien erschien am 29. Oktober 2021 im Rheinwerk Verlag. 312 Seiten, gebunden, in stabiler Fadenheftung. Großes Bildbuchformat 21 x 24 cm, mit Lesebändchen. Hochwertig in Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (135 g). Gut lesbare Schrift. Übersichtliches Doppel- und Einzelseitenlayout mit zahlreichen Originalfotografien sowie strukturierten Informationen zu Location, Motivideen, Ausrüstung und mehr. Auch als E-Book erhältlich (204 MB).
ISBN 978-3-8362-8518-6
Preis: 39,90 €

Hier geht es zur Leseprobe (PDF)
Bei Amazon kaufen (Partnerlink*)
* Für Bestellungen über Partnerlinks erhält das Netzwerk Fotografie kleine Provisionen. Am Preis für dich als Kunden ändert sich nichts.

Bewertung​

k_bewertung5.png


Rezension: Iris Schneider

© Iris Schneider und Netzwerk Fotografie. Jedwede Art der Veröffentlichung, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung. Text: Iris Schneider, Fotos: Rheinwerk Verlag

More in Bücher

Buchbesprechung zu "Objektfotografie. Die große Fotoschule" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
172
Buchbesprechung zu "Fotoshootings von A – Z" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
265
Punkte Reaktionen
2
Buchbesprechung zu "Faszination Waldfotografie" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
329
Buchbesprechung zu "Starke Porträts" von Martin Frick aus dem dpunkt.verlag
dpunkt, der Fachverlag für kreative Köpfe
AnjaC
Aufrufe
267
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Das Selbstporträt" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
215
Buchbesprechung zu "Reinzeichnung. Das umfassende Handbuch" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
334
Buchbesprechung zu "Michael Kofler. LINUX. Das umfassende Handbuch" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
450
Buchbesprechung zu "Adobe Photoshop. Schritt für Schritt zum perfekten Bild" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
458
Punkte Reaktionen
3
Fragen
1
Buchbesprechung zu "Pandemie: Chronik eines Weltgeschehens" aus dem Knesebeck-Verlag
AnjaC
Aufrufe
367
Buchbesprechung zu "Portraits on Location" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
418
Buchbesprechung zu "Lightroom Classic. Das umfassende Handbuch" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
368
Buchbesprechung zu "Landschaftsfotografie. Die große Fotoschule" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
420
Buchbesprechung zu "Reisefotografie. Die große Fotoschule“ aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
418
Buchbesprechung zu "Fotorecht" von Wolfgang Rau und dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
712
Buchbesprechung: Kyra Sänger und Christian Sänger. Blitzen!
AnjaC
Aufrufe
434
Buchbesprechung: Heidi Mertens, Robert Mertens. Inspiration Leica Akademie
Der Rheinwerk Verlag ist Deutschlands führender Fachverlag für digitale Themen
Fast 7 Pfund Wissen! Na, jetzt bin ich doch erschrocken! Ich wusste es zwar schon seit der Bestellung, aber es ist ein Unterschied, ob man 1177 Seiten in der Bestellung liest oder in der Hand hält. Mehr als 3 kg wiegt das Buch, welches den Anspruch erhebt, das umfassende Handbuch zu Photoshop...
-Anzeige-
-Anzeigen-

Artikel information

Marke
Rheinwerk Verlag
Kategorie
Bücher
Hinzugefügt von
AnjaC
Aufrufe
271
Letztes Update

Mehr von AnjaC

Diesen Artikel teilen

-Anzeige-
Oben Unten