Rezension Martin Frick. Starke Porträts

Buchbesprechung zu "Starke Porträts" von Martin Frick aus dem dpunkt.verlag
Tezensionen von Büchern und Literatur

Artikel Details

Der Titel täuscht. Oder auch nicht.​

Cover des Buchs Starke Porträts von Martin Frick aus dem dpunkt.verlag


Denn "Starke Porträts" ist kein Photokurs zum Thema "Wie richte ich Rembrandtlicht ein?" oder "Farbe gegen Schwarzweiss". Martin Frick beschäftigt sich damit, wie wir die Photographie einsetzen können, um Menschen zu portraitieren. Ein großer Teil des Buches ist daher Reportagen gewidmet und in mehreren, jeweils rund zehnseitigen Interviews kommen ein Reuters Agenturphotograph, ein Kunstsammler und eine Photographin mit sozialem Anspruch zu Wort. Das "Starke Porträt" ist also nicht als einzelnes Bild zu verstehen, sondern als Beobachtung und Beschreibung einer Person oder Gruppe in ihrer Lebenssituation.

Für wen dieses Buch gedacht ist: 2 Seiten aus dem Buch Starke Porträts aus dem dpunkt.verlag


Der Autor geht auf Bildstrecken, Storytelling und immer wieder auf die Frage "was will ich zeigen und was muss ich zeigen?" ein, gefolgt von: "was kann ich tun, um diesen oder jenen Punkt meiner Arbeit zu verbessern?". Dazu bedient er sich eines Systems namens "Scope +1" und diese Herangehensweise zieht sich durch das ganze Buch. Kurz gefasst geht es darum, die eigene Arbeit distanziert zu betrachten und zu erkennen, welcher Punkt, welcher Vektor, so man diesen verändern würde, die größte Auswirkung auf das Ergebnis hätte.

Interview mit Britt Schilling: 2 Seiten aus dem Buch Starke Porträts aus dem dpunkt.verlag


Immer wieder regt Martin Frick an, abstrakt Begriffe zu versinnbildlichen. Tipps und Aufgaben wie "definiere deine derzeitige Arbeit anhand von einer Liste von (50) Adjektiven" oder "formuliere für drei deiner Lieblingsbilder eine Bildunterschrift nach den (vorher besprochenen) Richtlinien von Reuters" helfen, sich mit der eigenen Photographie auseinander zu setzen. Gleichzeitig fragt der Autor, inwiefern unsere persönliche Lebenssituation und -Erfahrung unseren Blick auf andere Menschen bestimmt und trübt; kann ich mich also diesem oder jenem Thema mit der notwendigen Unvoreingenommenheit widmen?

Schwarzweiß-Porträt einer Frau mit dunklem Tuch über Kopf und Schulter. Eine Hand verdeckt halb das Gesicht. Seite aus dem Buch Starke Porträts aus dem dpunkt.verlag


Starke Porträts ist ein interessantes Buch. Kein Photokurs im bekannten Sinn, sondern eine Anregung die eigene Photographie kritisch zu betrachten, Schwächen zu identifizieren und mit Hilfe des Scope +1 Systems Schritte hin zu besserem Ausdruck zu gehen. Das Buch richtet sich klar an Berufsphotographen, denn viele Fragen und Beispiele betreffen und kommen aus der Praxis des Photographen, der Kunden zufrieden stellen muss. Dennoch findet auch der engagierte Amateur viel Interessantes und kann - gerade im Bereich der "Urlaubsreportage" oder Street-Photographie - die gleichen Werkzeuge einsetzen, die gleichen Gedankengänge mitgehen.

Keine leichte Kost, kein Schmöker zum gelegentlichen durchblättern. Um so besser! Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Die Daten​

Martin Frick. Starke Porträts erschien am 10. November 2021 im dpunkt.verlag. 256 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband 18.9 x 2.1 x 24.7 cm. Auch als E-Book im PDF-Format, EPUB und MOBI erhältlich.
ISBN 978-3-86490-857-6
Preis: 34,90 € | als Bundle (print + digital) 39,90 €

Leseproben
  • Inhaltsverzeichnis — Download
  • Fotografie – oder Die Erforschung der Wirklichkeit_Auszug — Download
  • Das Handwerk der Fotografie_Auszug_1 — Download
  • Das Handwerk der Fotografie_Auszug_2 — Download
  • Die Bildaussage_Auszug — Download

Bei Amazon kaufen (Partnerlink*)
* Für Bestellungen über Partnerlinks erhält das Netzwerk Fotografie kleine Provisionen. Am Preis für dich als Kunden ändert sich nichts.

Rezension: Stefan Schmitz

Bewertung​

k_bewertung4.png


© Stefan Schmitz und Netzwerk Fotografie. Jedwede Art der Veröffentlichung, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung. Text: Stefan Schmitz, Bildnachweis: © dpunkt.verlag

More in Bücher

Shooting Beauties: die Modefotografien von Helmut Newton Zum Einstieg in das Jahr 2023 möchte ich ein sehr interessantes „Bilderbuch“ zur Fotografie vorstellen, dass man auch ganz gut als Training für den fotografischen Blick nutzen kann. Ein Buch also, das etwas für das Auge bietet und dabei...
Buchbesprechung zu "Fotografieren in der Stadt - das Workshop-Buch"
2. Buchbesprechung zu "Digitale Dunkelkammer" von Maike Jarsetz
AnjaC
Aufrufe
941
Buchbesprechung zu Sony A7 IV. Das Handbuch zur Kamera.
AnjaC
Aktualisiert
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
5
Buchbesprechung zu Capture One Pro 22 - das umfassende Handbuch
AnjaC
Aufrufe
968
Punkte Reaktionen
4
Buchbesprechung zu "DxO PhotoLab 5" von Michael Moltenbrey
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Der eigene fotografische Stil" von Steffen Rothammel
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
6
Buchbesprechung zu "Porträt und Licht" von Nath-Sakura und dpunkt.verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Der fotografische Blick" von Michael Freeman
AnjaC
Aufrufe
875
Buchbesprechung zu "Das Premiere Pro CC-Buch" von Martin Quedenbaum und dpunkt.verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Digitale Dunkelkammer" von Maike Jarsetz
AnjaC
Aufrufe
992
Buchbesprechung zu "Bildgestaltung. Die große Fotoschule" von André Giogoli und Katharina Hausel
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Foodfotografie - Genuss und Lifestyle in Szene setzen" von Maria Panzer
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "Mit offenen Augen" von Siegfried Hansen und Pia Parolin
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "SCHRIFT. Wahl und Mischung" von Kai Büschl und Oliver Linke
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Jeder Moment ist Ewigkeit. Als Fotojournalistin in den Krisengebieten der Welt" von Lynsey Addario
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "FRITZ!Box. Der umfassende Ratgeber" von Dennis Rühmer
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Lightroom Classic und Photoshop" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Digital filmen. Das umfassende Handbuch" von Jörg Jovy aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "Jenseits des Horizonts" aus dem KOSMOS Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Objektfotografie. Die große Fotoschule" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Fotoshootings von A – Z" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
4
Buchbesprechung zu "Faszination Waldfotografie" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
928
dpunkt, der Fachverlag für kreative Köpfe
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Das Selbstporträt" aus dem Rheinwerk Verlag
-Anzeige-
-Anzeigen-

Artikel information

Marke
dpunkt.verlag
Kategorie
Bücher
Hinzugefügt von
AnjaC
Aufrufe
1.576
Letztes Update

Mehr von AnjaC

Diesen Artikel teilen

Anzeigen
Zurück
Oben Unten