Rezension Lynsey Addario. Jeder Moment ist Ewigkeit

Buchbesprechung zu "Jeder Moment ist Ewigkeit. Als Fotojournalistin in den Krisengebieten der Welt" von Lynsey Addario
Tezensionen von Büchern und Literatur

Artikel Details

Die folgende Rezension haben wir 2016 in unserem Blog bild-akademie.de veröffentlicht. Aus gegebenem Anlass stellen wir euch das Buch in unserem Reviewbereich nochmals vor und ergänzen den Text um die aktuellen Bezugsinformationen.

Eine Biografie. Kein Fotoband, kein Lehrbuch und auch kein politisches Sachbuch​

Buchcover: Fotografierende Frau steht auf einem Autodach. Cover des Buches Jeder Moment ist Ewigkeit von Lynsey Addario.


Lynsey Addario ist mit Herz und Seele Foto-Journalistin und sie gibt Einblicke in ihr berufliches und privates Leben. Unverhohlen, ehrlich und offen berichtet sie über ihre (Auslands-) Reportagen in den Krisenregionen dieser Welt. Entbehrungen, Risiko, Strapazen, Angst, aber auch Mut und handwerkliches Können sind nötig, um in Afghanistan, Pakistan, Kongo und Somalia beruflich für Zeitungen / Zeitschriften fotografieren zu können.

Darüber hinaus wird der Buchleser sehr energisch mit den Schattenseiten des Berufes konfrontiert: Tod, Elend, Entführung, vorauseilender Gehorsam zur Zensur der eigenen Redaktion sowie Konkurrenzkampf der Journalisten untereinander. Sie schreibt auch über ihre Motivation, warum sie in solchen Extrembedingungen, die das eigene Leben bedrohen, arbeitet.

Über den beruflichen Kontext hinaus gibt die Autorin auch viel über ihr Privatleben preis: Homosexualität des Vater, Liebhaber, Kinderwunsch, Depressionen (posttraumatische Belastungsstörung) und Benachteiligung als Frau in einem von Männern-dominierten Beruf. Aus dem Beruflichen und Privaten in Kombination mit den hier abgedruckten Fotos kann man sich ein ganz gutes Bild über die Person Lynsey Addario machen.

Lynsey Addario schreibt sehr klar, nüchtern, ja in einem fast schon kühlen Stil. Ich mag das. Überschwängliches ist hier auch fehl am Platze. Aber genauso mag ich es, dass sie offen und ohne Pathos über ihr berufliches und privates Leben berichtet. Ich mag es auch, dass sie ihre Meinung zu den Krisenherden äußert und sich weder in patriotischer Kriegsrhetorik noch ellenlangen politischen und geschichtlichen Analysen à la Scholl-Latour vertieft. Dies hätte mich gelangweilt und passt auch nicht zu einer Biografie.

Die vielen Fotografien dokumentieren und ergänzen das Geschriebene sehr gut. Es ist immer ein visueller Bezug zum Text gegeben, was nicht selbstverständlich ist. Ihre Reportagefotos sind eindringlich und verdienen es, angesehen zu werden - vor allem, wenn man weiß, unter welchen Extrembedingungen sie entstanden sind. Weitere Fotografien finden sich auf Addarios Homepage im Bereich „Work“.

Rückseitiger Einband des Buches Jeder Moment ist Ewigkeit von Lynsey Addario.

Fazit​

Inhalt: 5 von 5 Sternen – Eine interessante Biografie, die mit der Romantik der Kriegsreportage aufräumt.
Lesbarkeit: 4 von 5 Sternen – Die klare Sprache ist gut zu verstehen.
Grafiken: 5 von 5 Sternen – Addarios Fotografien sind eindringlich.
Kaufempfehlung: 5 von 5 Sternen – Wer über den fotografischen Tellerrand schauen möchte und keinen reinen Fotoband oder ein Lehrbuch für Foto-Journalismus oder ein politisches Sachbuch erwartet, ist hier richtig.
Allgemeiner Eindruck: 5 von 5 Sternen – Es ist richtig das Buch zu lesen, um sich auch jenseits der nüchternen Nachrichtenmeldungen ein - im wahrsten Sinne des Wortes - Bild von Krisenherden dieser Welt zu machen. Auch macht es Spaß, das Buch auch so in die Hand zu nehmen und sich nur die Reportagefotos anzusehen.

Bewertung​

5 von 5 Sternen


Rezension: Holger Pfromm, 2016

Weitere, aktualisierte Informationen​

Die Daten zum Buch
Lynsey Addario. Jeder Moment ist Ewigkeit. Als Fotojournalistin in den Krisengebieten der Welt erschien am 12. Februar 2016 im Econ Verlag. 368 Seiten, 16,3 x 3 x 24,5 cm, Hardcover mit Schutzumschlag, Lesebändchen. Hier geht es zur Leseprobe.
ISBN: 9783430202121
Preis: Das Buch ist offenbar im Verlag nicht mehr erhältlich. Es wird auf Amazon zu Preisen zwischen 9,95 € und 25,00 € (dem ursprünglichen Preis) angeboten.
Das Buch auf Amazon kaufen (*Partnerlink)
* Für Bestellungen über Partnerlinks erhält das Netzwerk Fotografie kleine Provisionen. Am Preis für dich als Kunden ändert sich nichts.

Mehr zu Lindsey Addario und ihrer aktuellen Arbeit in der Ukraine
Addario berichtet derzeit für die New York Times aus der Ukraine. Sie postet ihre Fotos regelmäßig auf ihrem Twitteraccount und auf Instagram.
Ihre Berichterstattung in der New York Times könnt ihr hier anschauen.
Mehr zu Lynsey Addario auf Wikipedia.

More in Bücher

Shooting Beauties: die Modefotografien von Helmut Newton Zum Einstieg in das Jahr 2023 möchte ich ein sehr interessantes „Bilderbuch“ zur Fotografie vorstellen, dass man auch ganz gut als Training für den fotografischen Blick nutzen kann. Ein Buch also, das etwas für das Auge bietet und dabei...
Buchbesprechung zu "Fotografieren in der Stadt - das Workshop-Buch"
2. Buchbesprechung zu "Digitale Dunkelkammer" von Maike Jarsetz
AnjaC
Aufrufe
943
Buchbesprechung zu Sony A7 IV. Das Handbuch zur Kamera.
AnjaC
Aktualisiert
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
5
Buchbesprechung zu Capture One Pro 22 - das umfassende Handbuch
AnjaC
Aufrufe
972
Punkte Reaktionen
4
Buchbesprechung zu "DxO PhotoLab 5" von Michael Moltenbrey
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Der eigene fotografische Stil" von Steffen Rothammel
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
6
Buchbesprechung zu "Porträt und Licht" von Nath-Sakura und dpunkt.verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Der fotografische Blick" von Michael Freeman
AnjaC
Aufrufe
877
Buchbesprechung zu "Das Premiere Pro CC-Buch" von Martin Quedenbaum und dpunkt.verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Digitale Dunkelkammer" von Maike Jarsetz
AnjaC
Aufrufe
994
Buchbesprechung zu "Bildgestaltung. Die große Fotoschule" von André Giogoli und Katharina Hausel
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Foodfotografie - Genuss und Lifestyle in Szene setzen" von Maria Panzer
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "Mit offenen Augen" von Siegfried Hansen und Pia Parolin
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "SCHRIFT. Wahl und Mischung" von Kai Büschl und Oliver Linke
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "FRITZ!Box. Der umfassende Ratgeber" von Dennis Rühmer
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Lightroom Classic und Photoshop" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Digital filmen. Das umfassende Handbuch" von Jörg Jovy aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
1K
Buchbesprechung zu "Jenseits des Horizonts" aus dem KOSMOS Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Objektfotografie. Die große Fotoschule" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Buchbesprechung zu "Fotoshootings von A – Z" aus dem Rheinwerk Verlag
AnjaC
Aufrufe
2K
Punkte Reaktionen
4
Buchbesprechung zu "Faszination Waldfotografie" aus dem Rheinwerk Verlag
Buchbesprechung zu "Starke Porträts" von Martin Frick aus dem dpunkt.verlag
AnjaC
Aufrufe
929
dpunkt, der Fachverlag für kreative Köpfe
AnjaC
Aufrufe
1K
Punkte Reaktionen
1
Buchbesprechung zu "Das Selbstporträt" aus dem Rheinwerk Verlag
-Anzeige-
-Anzeigen-

Artikel information

Kategorie
Bücher
Hinzugefügt von
AnjaC
Aufrufe
1.505
Letztes Update

Mehr von AnjaC

Diesen Artikel teilen

Anzeigen
Zurück
Oben Unten