Erste Bilder der D6 bei Nokishita


P.Gnagflow

Sehr aktives Mitglied
Sie ist mir zu schwer, zu groß und zu teuer, obwohl es finanzierbar wäre. Dazu kommt, dass ich sie als Amateur nicht steuerlich absetzen kann. Da mache ich lieber mit meiner Frau und meiner jetzigen Ausrüstung mit dem Geld Urlaub.
Da zitiere ich mal meine Tante Hilde selig: "Du muscht nicht kaufen, Du darfscht kaufen!"
 
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Dazu kommt, dass ich sie als Amateur nicht steuerlich absetzen kann.
Nicht absetzen *muss*.

Wenn ich was kaufen will muss ich der bösen Königin immer erklären
warum ich das kaufe, warum es nicht etwas billigeres sein kann, und
ich muss einen klaren, detaillierten Businessplan haben wieviel das Ding
reinverdient oder an Kosten spart. Nicht zuletzt muss sich das amortisieren.

Dir als Amateur kann das alles egal sein. So lange Du ausreichend viel
Währung auf dem Konto ansammeln kannst dafür und die auch ohne
Leben oder/und Beziehung zu riskieren ausgeben kannst, ist für Dich
doch alles in Ordnung.
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Im privaten Leben sind "Businesspläne" oft wichtiger als im Firmenleben.
Privat kann man keine Verluste geltend machen...

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

Fotograf58

Sehr aktives Mitglied
Nicht absetzen *muss*.

Wenn ich was kaufen will muss ich der bösen Königin immer erklären
warum ich das kaufe, warum es nicht etwas billigeres sein kann.
Wenn Du mit der Königin die Finanzverwaltung meinst, kann ich Dir sagen, dass das Unsinn ist. Es sind steuerlich andere Dinge entscheidend. Es ist lediglich wichtig, dass keine dauerhaften Verluste entstehen. Damit ist meine steuerliche Beratung an dieser Stelle auch beendet.
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Nein, meine Lebensabschnittsgefährliche.
Es ist schon ein wenig seltsam, dass man den schwarzen Peter der Dame des Hauses zuschiebt.
Man sollte doch selbst wissen, ob es einem Wert ist und ob man es stemmen kann/will.
Natürlich rede ich mit meiner besseren Hälfte bei Anschaffungen diese Ordnung mit meiner besseren Hälfte,
schließlich ist es unsere gemeinsame Kohle.
Aber zusagen, Madam erlaubt es nicht.. dann wird sie gute Gründe haben. Und die sollte Mann auch schon vorher ebenfalls auf dem Schirm gehabt haben.
 
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Es ist schon ein wenig seltsam, dass man den schwarzen Peter der Dame des Hauses zuschiebt.
DAS habe ich damit nicht gesagt.

Am Ende tue ich nur das was jeder Gewerbetreibende für sich selbst auch tun sollte.
Ich rechne den erhofften oder tatsächlich konkret absehbaren Wert/Nutzen für unser
Unternehmen aus, als Grundlage für eine finale Kaufentscheidung.

Aber zusagen, Madam erlaubt es nicht.. dann wird sie gute Gründe haben.
Die sind manchmal..... "eigenwillig".

Daher bin ich mittlerweile ziemlich gut in Präsentation.
Sie fordert mich. Und das ist auch gut so.
 
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Meine Frau hätte auch etwas dagegen (zu Recht!).
Meine nur dann wenn ich meine Hausaufgaben nicht gemacht habe
und nicht überzeugend vermitteln kann warum die Anschaffung
nötig ist. Sie ist für gute Argumente offen.

Das dient auch meiner Selbstkontrolle.

Finde ich keine guten Argumente, ist die Anschaffung vielleicht
doch keine gute Idee. ;)
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Ist in DE auch schon angekündigt?
Wenn es offiziell von Nikon supported wird dann ist es schon komisch, da ja Nikon CH eine 100% Tochter von Nikon Deutschland ist.... oder liegt es daran dass die Schweizer mehr Geld verdienen und daher der dortige Preis preis von ca 7550€ nicht so viele abschreckt und sich daher die Kamera eher verkaufen lässt? :rolleyes:
 
Kommentar

Fotograf58

Sehr aktives Mitglied
Ist in DE auch schon angekündigt?
Wenn es offiziell von Nikon supported wird dann ist es schon komisch, da ja Nikon CH eine 100% Tochter von Nikon Deutschland ist.... oder liegt es daran dass die Schweizer mehr Geld verdienen und daher der dortige Preis preis von ca 7550€ nicht so viele abschreckt und sich daher die Kamera eher verkaufen lässt? :rolleyes:
Das sollte sich doch im Internet leicht recherchieren lassen, wenn es einen interessiert. Von Nikon selbst ist mir gestern auf der Homepage nichts aufgefallen.
 
Kommentar

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Wenn es offiziell von Nikon supported wird dann ist es schon komisch, da ja Nikon CH eine 100% Tochter von Nikon Deutschland is
Was ist daran komisch? In einem Land mit weniger Einwohnern als Bayern kann ich doch so eine Veranstaltung viel schneller auf die Beine stellen und komme mit zwei D6 über die Runden. Ich denke in Deutschland braucht so eine Promotion Tour einfach eine längere Vorlaufzeit und wahrscheinlich gibt es dann parallel Veranstaltungen an verschiedenen Orten, was z.B. bedeuten würde dass Nikon Deutschland auch mehr Vorseriemodelle der D6 benötigt. Gibt es die schon?
 
Kommentar

Fotograf58

Sehr aktives Mitglied
Was ist daran komisch? In einem Land mit weniger Einwohnern als Bayern kann ich doch so eine Veranstaltung viel schneller auf die Beine stellen und komme mit zwei D6 über die Runden. Ich denke in Deutschland braucht so eine Promotion Tour einfach eine längere Vorlaufzeit und wahrscheinlich gibt es dann parallel Veranstaltungen an verschiedenen Orten, was z.B. bedeuten würde dass Nikon Deutschland auch mehr Vorseriemodelle der D6 benötigt. Gibt es die schon?
Warum fragst Du nicht einfach bei Nikon nach? Wenn es einer weiß, dann doch die :unsure:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Warum fragst Du nicht einfach bei Nikon nach? Wenn es einer weiß, dann doch die :unsure:.
Manchmal ist es hilfreich auf die HP von Nikon zu schauen, hier Eventkalender: :)

 
Kommentar

pixelschubser2006

Sehr aktives Mitglied
Als Kleinunternehmer mit Familie kann ich nur sagen: VisualPursuit hat recht. Man muss Nutzen und Kosten schon sehr gut abwägen, und wenn die Kohle nicht ganz locker sitzt, hängt ohne Überzeugung der Frau der Haussegen schief. Auch wenn es letztendlich eine Betriebsausgabe ist. Aber trennen kann man das nicht. Mit etwas Diplomatie geht das aber. Ich war gestern erstaunt, wie kommentarlos meine Frau den Kauf meines Teles hingenommen hat. Als ich mich Video anfing, regte sie sich furchtbar über 50 Euro für ein billiges externes Mikro auf. Heute sagt sie kaum noch was dazu, weil ich Geld mit dem Zeug verdiene und die Investitionen genau abwäge.
So spinnert die 7K für ne D6 auch erscheinen mögen: Das geben genug Leute für ein gebrauchtes Motorrad aus. Angesichts der Gefahren und Folgekosten wären manche Familien froh, wenn die Kohle in goldenen Kartons angelegt worden wäre.
 
Kommentar

lebemann

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Was meinst Du erst, wie schwierig das für einen Kleinunternehmer mit begrenztem Budget ist, der mit dem Equipment eben keine Kohle macht.:)
Aber hier hat die Frau inzwischen realisiert, daß ich den Ausgleich brauche, um in meiner beruflichen Tätigkeit zu "funktionieren".
Den Gedanken mit dem Motorrad hatte Sie bestimmt auch schon...;)
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software