Tierisches von Eric


eric

Sehr aktives Mitglied
Danke euch, heute mal noch einmal etwas von den Schnepfen als Pfahlsitzer
zwei Bilder mit unterschiedlichen Lichtsituationen:



 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Danke Dir/euch, ich bin dafür allerdings auch gefahren (war oberhalb von Wilhelmshafen der Spot)
[/QUOTE

Mich erstaunt nicht nur die überragende Qualität Deiner Bilder,
sondern auch Deine Fähigkeit, diese unterschiedlichen " Viecher " überhaupt zu finden.

Ist das Jagderfahrung, beschäftigst Du Dich mit den Habitaten literaturmäßig, hast Du Kontakt zu Organisationen vor Ort wie NABU, oder ... ?
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke und Moin, bezogen auf die Frage:

Vernetzung und Information sind sicher die Stichworte, ja ich bin im Nabu und natürlich kennt man sich als Naturfotografen teilweise auch untereinander oder lernt sich an "HotSpots" kennen. Ist man sich sympathisch, bleibt man in Kontakt, ist doch überall so. ;)

Ohne Kontakte keine Infos.. wirklich selber (NEU) finden sicher eher seltener.
Aber Beispiel Blaukehlchen. Ich weiss in etwa um deren Habitat.. also suche ich gezielt.
Beispiel Steinkauz, hier gibt es ein örtliches Röhrenprojekt, wo ich helfe etc..

 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
@eric :

Danke - das klingt gut ! Dann habe ich wenigstens hoffentlich irgendwann ein neues Projekt, sollte das mit dem reisen nicht mehr klappen !

Das baut auf. (y) :6874::danke:
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke euch.. noch eines der Uferschnepfe.. Anflug diesmal..



und eine Schafstelze als "beifang"
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
danke euch, heute war ich nochmal vor ort...

Heuer ist ausserdem ein Purpurreiher am Dümmer gemeldet worden, prompt waren mehr Spektivnutzer als fotografen vor Ort ;)

ich habe erstmal wieder nur schnepfen mitgebracht

Im Gegenlicht


im Spiegelbild
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
moin, eine Schnepfe noch, mein nächstes Ziel sind hoffentlich BK und Bekassinen:

 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke denen, welche noch reinschauen...
So auch ich weiterhin die eine oder andere Schnepfe aufnehme:


klappte es endlich auch mal mit den Blaukehlchen ;)





an der Bekassine arbeite ich noch...
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke euch.. heute nachmittag zu einer lichtmässig eigentlich unmöglichen Zeit bin ich ein wenig gelangweilt auf Erkundungstour gegangen/gefahren..

Ziel Rapsfelder mit Kehlchen,
ich war nur teilweise erfolgreich.. habe immerhin die Rapsfelder gefunden ;)

und eine Wiesenschafstelze mit Kamikazeflieger



und einfach im Feld



flickr = fullhd,

ich habe heute mal wieder meine Nikonkombi ausgeführt.. sie funktioniert durchaus noch,
die Bilder sind im Cropmodus der D850 mit dem 200-500VR gemacht worden
 
Kommentar

Bettina

Administrator
Teammitglied
Es lohnt sich immer wieder bei Dir vorbei zu schauen, Eric. Die Schnepfenbilder haben es mir aktuell ganz besonders angetan, daher ist die "Bokeh-Schnepfe" grad mal stellvertretend für alle anderen Kollegen in unsere Highlights geflogen :thumbsup:
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke Dir/Euch, das ehrt mich !!
Heute einen Schilfrohrsänger mit fast verschluckter Schnake


und natürlich eine Schnepfe ;)
diesmal schön aus tiefer Perspektive
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Heute mal etwas frisch aus dem Garten.. da muss man gar nicth weit laufen.. lol

Blackbird
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke für eure Likes..

die letzten Tage, hatte ich endlich mal Glück bei den Schwarzkehlchen, sogar noch mit etwas Rapsumfeld (der verblüht bei uns schon)

[

und noch ein eingerahmtes singendes Blaukehlchen


Nächstes Projekt: Kampfläufer und mein Kauzpaar ist hoffentlich auch bald soweit :love:
 
Kommentar

tapi

Sehr aktives Mitglied
Ich bin immer wieder begeistert Eric, wenn ich von dir Bilder sehe. Ich muß ehrlich gestehen, ich kenne keinen der solche Naturbilder in so einer Vielfalt und brillianten Schärfe, ob sitzende oder fliegende Vögel so perfekt rüber bringt. Grandios!!! Ich finde die Schärfe oder auch die Anmutung der Bilder hat noch an Stärke zugenommen, seitdem du ins Sonylager gewechselt bist. Da scheint sich ein Duo gefunden zu haben, ein Top Fotograf und eine vermutlich Top Kamera.
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke für die Blumen.. aber das ist zuviel der Ehre.. ich kenne andere die deutlich besser sind...
Und nein liegt es nicht an Sony, wobei der Sensor schon gut ist und wildlife aktuell wohl an Sony, WENN man denn DSLM will, nichts vorbei geht

Zum Thema.. mit den Kampfläufern hat es nicht geklappt.. beim Kauz bin ich aber dran.. :D



Dazu ein schüttelnder Kormoran, der den Sensor (FAST) sprengte


Und mal ein anfliegender Reiher getarnt aufgenommen, es war eine etwas schwierige situation, gefiel mir aber so


Nikon bleibt ja bestehen bei mir ich hab ja auch noch mein 200-500 !
 
1 Kommentar
assiliisoq
assiliisoq kommentierte
Echt starke Aufnahmen!
Vor allem die Eule und der Kormoran :cool:
 

eric

Sehr aktives Mitglied
nochmals danke.. heute wieder mit nikon...
bienenfresser, da muss ich bald endlich wieder hin

attac


und eigentlich nur ein Gartentestbild, gefiel mir aber gut
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Dake euch,
Und nun wieder tagesaktuell (fast ist von gestern)

Mein Projekt Steinkauz 2020,
heute verbunden gleich mit einer Rettungsaktion.. der kleine sah mir aber noch nicht fit genug aus.. also wieder retour in die röhre



Papa hat zwar bös geschaut, aber im endeffekt war er einverstanden :ugly:



flickr = Full HD
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Danke euch... ich kann Neues berichten und zeigen.. die Jungkäuze sind einfach neugierig, fallen raus und möchte wieder
zurück


 
1 Kommentar
assiliisoq
assiliisoq kommentierte
Ich vermute, das ist "normal"?
Sowohl dass sie "rausfallen", als auch dass sie klettern können?
Wusste ich nicht. Spannend! Danke!
 

eric

Sehr aktives Mitglied
Hallo ja, ist es wenn auch nicht ungefährlich
Danke euch.. natürlich bleibe ich hier dran..
mein bisheriges Highlight, waren diese paarweise Versuche wieder hochzukommen, die (klar mit glück) zwei Bilder herbvorgebracht haben, die ich so noch nie hatte:

Denn Manchmal klappte es, manchmal nicht
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!






hier mal in zwei verschiedenen schnittformen, dank der 20b/s der a9 auch
zwei bilder direkt hintereinander..

Bungee



Frage: Hoch oder Querformat ???


Keine angst, denen ist nichts passiert dabei, obwohl es knappe 2m sind
 
assiliisoq
assiliisoq kommentierte
Bungee ? Das ist Free Solo ! Ganz ohne Sicherung, Seil und Fangnetz !
Oder vielleicht fällt das noch unter Bouldern - sicherungsfreies Klettern in Absprunghöhe ...

Hochformat bringt das auf jeden Fall besser rüber.
 
dembi64
dembi64 kommentierte
hat beides was. Beim ersten Bild ist der Abstand der Tiere größer und somit wirkt Hochformat besser. beim unteren ist, durch den kleiner Abstand der Tiere, Querformat durchaus machbar und, wie ich finde, nicht schädlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
birchior
birchior kommentierte
Ich finde beide sehr gut, aber das Hochformat ist schon außergewöhnlicher als das Querformat
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software