Nikon Z50 - für wen?

Jetzt Mitglied werden

HaDiDi

Sehr aktives Mitglied
Die Z50 wird in der ersten Produktionscharge an die vertickt, die sie unbedingt haben wollen.
Ich will sie nicht haben.....

Da ich aber was Kleines gesucht habe, um auch mal mit einer Spiellosen zu beginnen/probieren, natürlich mit IBIS, musste ich fremdgehen.
Eine neue M5 wurde angekündigt und die Olympus M5 Mark II sackte enorm im Preis. - Für umgerechnet 530 € mit Lumix Pancake 12-32 habe ich zugeschlagen. Schnell ein Handy-Foto vom Familie-Nachwuchs:


 

HaDiDi

Sehr aktives Mitglied
Wahnsinnig informativ in einem Z50-Thread.
Ja, sehr informativ, schließlich wäre ich ein potentieller Kunde für die Z50.
Fotografiere seit 40 Jahren mit Nikon Kameras, nutze derzeit FX und DX und habe einen guten Bestand an F-Mount Objektiven.

Der von mir eröffnet Thread heißt übrigens "Nikon Z50 - für wen". Gedacht für eine sachliche, kritische Diskussion.
Wer uneingeschränkte Lobhudelei für Nikon-Fanboys will, muss einen eigenen Thread eröffnen.
 

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
Ja, sehr informativ, schließlich wäre ich ein potentieller Kunde für die Z50.
Fotografiere seit 40 Jahren mit Nikon Kameras, nutze derzeit FX und DX und habe einen guten Bestand an F-Mount Objektiven.

Der von mir eröffnet Thread heißt übrigens "Nikon Z50 - für wen". Gedacht für eine sachliche, kritische Diskussion.
Wer uneingeschränkte Lobhudelei für Nikon-Fanboys will, muss einen eigenen Thread eröffnen.
Sehe ich auch so... und immerhin wissen wir jetzt, dass Du Dich falsch entschieden hast.
 

shootings

Aktives NF Mitglied
Die Nikon Z50 kommt für mich leider zu spät. Als D4/810 Besitzer wünschte ich mir immer eine kleine Kamera für private Zwecke mit der ich eine vernünftige Qualität habe und vor allem RAW Dateien habe, was die meisten kleinen Kameras nicht haben. Vor knapp 2 Jahren habe ich mir deshalb die Canon M100 gekauft, die auch eine ordentliche Qualität liefert.

Aber "günstig" ist die Z50 trotzdem nicht, nur weil sie "günstiger" als die Z6/7 ist. Warum soll ich denn als Hobbyknipser 1000 Euro in eine kleine Kamera investieren, wenn es für den halben Preis anderer Hersteller auch gute Kameras gibt ?

Mir erschließt sich nicht welchen Käuferkreis Nikon mit dieser Kamera ansprechen will.
 

applecitronaut

Sehr aktives Mitglied
Hatte auch mit dem Kauf der Z50 geliebäugelt. Aber das Preis/Leistungsverhältnis stimmt da nicht so recht. Es soll ja wohl sowas wie eine D5xxx sein. Dann muss da aber auch der Preis hin. Über den fehlenden IBIS kann man trefflich streiten. Wollte eine 2. Kamera zu meiner G9. Aber bei dem Preisunterschied ist es eine Z6 geworden. Sicherlich hätte ich auch was anderes günstiger bekommen, wollte aber eine Nikon.
Also die Z50 wäre für mich gewesen.
 

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
@HaDiDi

Du fragst: Für wen ist die Z 50 gedacht?

Ich antworte:
Insbesondere auch für alle, die einhändig fotografieren wollen!

Denn:
1. Die Kamera ist "federleicht".
2. Der tiefe Handgriff ermöglicht ein sicheres Halten der Kamera.
3. Alle wichtigen Drehräder, Druckknöpfe und Drucktasten sind auf der rechten Seite der Kamera, können also mit der rechten Hand betätigt werden.

Also: Nimm die Kamera in die rechte Hand und schieße deine Fotos - während du auf der linken Seite die Hand deiner Freundin hältst... ;)

Gruß
Hans
 
Zuletzt bearbeitet:

Furby

Nikon-Clubmitglied
Ich weiß nicht, was Ihr immer alle über den Preis der Z50 jammert. Ich denke Startpreise für "innovative" Produkte sind immer etwas überhöht. Wenn sich dann die Ungeduldigen und die Beta-Tester bedient haben, geht es automatisch abwärts mit dem Preis, den dann der Markt regelt, und zwar in aller Regel umso schneller, je weniger Leute rummeckern. Schließlich ist die Z50 ein Massenprodukt, bei dem der Verkauf am Laufen gehalten werden muss und zwar über den Preis. Einfach etwas Geduld haben. Ich denke, dass es die Z50 schon nach Weihnachten deutlich preiswerter gibt. Schaut mal, mit welchen Preisen (UVP) die FX-Z-Produkte gestartet sind, und was sie heute kosten.

Insbesondere auch für alle, die einhändig fotografieren wollen!
Denn:
1. Die Kamera ist "federleicht".
2. Der tiefe Handgriff ermöglicht ein sicheres Halten der Kamera.
3. Alle wichtigen Drehräder, Druckknöpfe und Drucktasten sind auf der rechten Seite der Kamera, können also mit der rechten Hand betätigt werden.
Und wenn es dann noch das lichtstarke 28er Pancake gibt, ist das Glück doch vollkommen ;)
 

micha14

NF Mitglied
Das die Z50 kurz nach dem Stapellauf noch zu teuer ist, ist wohl klar.
Aber keiner wird gezwungen, sofort zu kaufen. Das machen nur die Ungeduldigen mit dem dicken Portemannaie ;)
Und jene, die genau auf diese Kamera gewartet haben.

Ich vermute, im März, April werden sich die Preise deutlich nach unten bewegt haben.
Da meine nächste Kamera auf längere Zeit "genügen muss", lasse ich mir Zeit und teste in aller Ruhe meine Favoriten (Z50, M6 II, X-T30, A6100/A6400).

Sicher ist nur, das die nächste Kamera größenmäßig deutlich näher an der kleinen M100 liegen wird,
als an allem was ich bisher mit mir herumschleppte (Foto). Mit kleinerem Gerät macht mir das Fotografieren mehr Spass!

Frage:
Sind die bisher eingestellten Z50 Bilder nur in diesem thread zu finden, oder gibt es hierfür einen zusätzlichen Bereich?
Ich habe nichts gefunden.
 

Anhänge

fjelljäger

NF Mitglied
15 Gramm leichter als die D5600 (Quelle Nikon - 45 zu 465g)
bei ca doppeltem Preis
Die Z50 ist mit der D5600 von der Bedienung überhaupt nicht vergleichbar. Z.B.:
Suchergröße/Qualität
Gehäusequalität
Bedienung(Tasten)
100%-Ansicht auf einem Knopf, das hat die 5000er und 3000er Serie nicht (auch die D6x0 nicht). Wer das mal gewohnt ist, will es nicht mehr missen.
Unter anderen in diesen Punkten ist die Z50 der 5000er Serie weit überlegen.
 

departure69

Sehr aktives Mitglied
Die Z50 ist mit der D5600 von der Bedienung überhaupt nicht vergleichbar. Z.B.:
Suchergröße/Qualität
Gehäusequalität
Bedienung(Tasten)
100%-Ansicht auf einem Knopf, das hat die 5000er und 3000er Serie nicht (auch die D6x0 nicht). Wer das mal gewohnt ist, will es nicht mehr missen.
Unter anderen in diesen Punkten ist die Z50 der 5000er Serie weit überlegen.

Bei den Einsteiger- (D3x00) und gehobenen Einsteiger-DSLRs (D5x00) bin ich mir nicht sicher, aber der D6x0-Reihe kann man einen 100%- oder 1:1-Zoom vermutlich schon "beibringen", obwohl im Gegensatz zu jüngeren Kameras (z. B. D750, D7200) nicht explizit vorgesehen.

Ist etwas versteckt, aber das ging schon bei der ollen D200, deshalb hier ein Artikel:


Ebenso hier, getestet für ebenfalls die D200, aber auch D300(s), D700 und weitere. Demnach würde es mich doch sehr wundern, wenn das bei der D600/D610 nicht funktionieren sollte.



Viele Grüße

von

Christoph
 

fjelljäger

NF Mitglied
Bei den Einsteiger- (D3x00) und gehobenen Einsteiger-DSLRs (D5x00) bin ich mir nicht sicher, aber der D6x0-Reihe kann man einen 100%- oder 1:1-Zoom vermutlich schon "beibringen", obwohl im Gegensatz zu jüngeren Kameras (z. B. D750, D7200) nicht explizit vorgesehen.

Ist etwas versteckt, aber das ging schon bei der ollen D200, deshalb hier ein Artikel:


Ebenso hier, getestet für ebenfalls die D200, aber auch D300(s), D700 und weitere. Demnach würde es mich doch sehr wundern, wenn das bei der D600/D610 nicht funktionieren sollte.



Viele Grüße

von

Christoph
Hallo Christoph,

diese Funktion meinte ich mit "100% Ansicht". Sie ist übrigens nicht "versteckt". Kann eben jede digitale Nikon welche nicht im "unteren" Segment ist. Aber die D600/610 kanns eben nicht, so auch nicht die 5000er und 3000er. Wurde von Nikon bewusst so beschnitten. Ist ja nur ein Software-Feature, die Taste hierfür ist ja da.
 

departure69

Sehr aktives Mitglied
Hallo Christoph,

diese Funktion meinte ich mit "100% Ansicht". Sie ist übrigens nicht "versteckt". Kann eben jede digitale Nikon welche nicht im "unteren" Segment ist. Aber die D600/610 kanns eben nicht, so auch nicht die 5000er und 3000er. Wurde von Nikon bewusst so beschnitten. Ist ja nur ein Software-Feature, die Taste hierfür ist ja da.

Verstehe.

Schade, gerade die D600 (wenn der Sensor getauscht wurde;-) und die D610 sind zwei solche nette Vollformater und stehen der D750 in nicht soooviel nach, und dann fehlt so ein simples Feature. Sauerei. Hoch Drei. Und nachdem auch nicht mit einem FW-Update hierzu zu rechnen ist, muß diese Funktion an D600/D610 wohl abgehakt werden.

Sehr schade.

Viele Grüße

von

departure69
 

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Nikon Z50 - für wen? - Für mich:D - seit heute:leb:

und zwar als "leichtes Gepäck".
Habe gerade mal die Küchenwaage bemüht, das Ergebnis ist:
Z6 mit Z 24-70/4 = ca 1250 Gramm
Z50 mit Z DX 16-50 = ca 625 Gramm
Beide Kombis "betriebsbereit" mit Akku, Handschlaufe, Speicherkarte, Objektivdeckel
Das sollten nach Adam Riese 50% Gewichtsersparnis sein.
Dann noch das AF-P DX 10-20 in die Tasche und die Wanderung kann losgehen.
FTZ kommt in die andere Jackentasche.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben