Nikon D1 lebt sie noch

nikkor65

Unterstützendes Mitglied
Hallo Leute wer Fotografiert noch mit einer D1 !!
Würde mich mal interessieren und warum noch mit diesem Oldie:D
 
Bild

Thomas Ferber

Sehr aktives Mitglied
Während der letzten Monate war meine D1x wieder mal richtig fleißig.
Bei zahlreichen Exkursionen auf der seit den 80-er Jahren nicht mehr befahrenen Strecke der Württembergischen Schwarzwaldbahn hat sie mich treu begleitet und lieferte zahlreiche NEF's sowie Material für viele Panoramen HDR's und Focus-Stacks. Zum Einsatz kamen sehr oft alte Linsen von meiner F3.

Auf meiner Homepage gibt es einige Kostproben:

http://thomasferber417.wix.com/sehart#!blank-6/t6ahx

Wie gesagt - fast alles mit der D1x .... Und wer die findet, die mit anderen Cams gemacht wurden - raus mit der Sprache.

Liebe Grüße,

Thomas
 

Mathieu

Unterstützendes Mitglied
Schone Bilder Thomas,

Ich besitze auch einen D1X. Aber habe eine Frage, nicht nur an dir aber an die Community:
Wie kan ich meine Bilder in 10 MP aus meinem D1X holen? Braucht man da bestimmte Software? Oder geht das mit Capture oder View?
Bin gespannt auf euren Antwort.
Gruss aus Holland ,

Mathieu
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
...
Wie kan ich meine Bilder in 10 MP aus meinem D1X holen? Braucht man da bestimmte Software? Oder geht das mit Capture oder View?
...
Mathieu
Hi Mathieu,
schau mal hier in #60 oder #42! Da wurde das schon mal mit Screen-Shot erklärt!
Es werden aber nur JPEG's oder TIFF's in 10MP nach "Speichern unter" erzeugt, die RAW/NEF-Files bleiben unverändert.

Weiterhin viel Spass mit der D1X!
 

Granada75

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ich verwende die Nikon-Software gar nicht für die Bearbeitung meiner NEFs. Meine Freundin hat dafür Lightroom und ich als alte Linuxerin nehme dafür darktable. Aus Neugierde hatte ich mal das Nikon-View NX installiert und den 10MP-Export ausprobiert, das gefiel mir aber rein gar nicht. Für mich irgendwie kein großes Wunder, dann in der vertikalen hat der Sensor der D1x ja nur 1312 Pixel und schon kameraintern werden die auf 1960 Pixel hochgerechnet. Schon das ist nicht optimal. Wo keine Aufösung ist, kann man nur schwerlich etwas hinzuskalieren.

LG
Julia
 

Granada75

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Man kann die kamerainternen Skalierungseffekte sogar auf manchen Fotos sehen. Ich habe hier unsere Rosenblüten abgelichtet und beim Schärfen (NEFs schärfe ich immer nach, egal aus welcher Kamera) entdeckte ich, was in normaler Darstellung am Bildschirm nicht sofort ins Auge fiel. Hier ein 200%-Crop ungeschärft, wie er aus dem NEF stammt und an dem nichts verändert wurde. An der leicht schräg von unten links nach rechts oben verlaufenden Kante des Rosenblattes in der Bildmitte kann man die Treppenartefakte am besten erkennen, die auch an anderen Kanten der Rosenblüte auffallen, wenn man den Blick schweifen läßt:



Insgesamt fällt es mir überhaupt sehr schwer, Fotos aus der D1x so nachzuschärfen, daß sie als einfach nur schön scharf rüberkommen. Das ist mit den NEFs aus der Fuji S2 erheblich einfacher möglich, da kann ich mit Radius 2 unglaublich stark den Schärferegler reindrehen, ohne daß die Kanten ausfransen und das Bild überschärft wird. Ich glaub, ich muß die Bilder doch auf maximal 2000 Pixel in der Breite runterskalieren und dann schärfen, das entspricht dann in der Höhe ziemlich exakt der tatsächlichen Sensorauflösung der D1x.
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
D1X mit AF-S Micro DX 40mm/2.8:


 

Granada75

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ich bin vorgestern mehr durch Zufall ("ist mir zugelaufen ...") an eine D2x gekommen und glaube, ich verkaufe die wieder. Mir gefallen die Farben der D1x erheblich besser. Dazu sollte ich vielleicht erwähnen, daß ich die Farben unserer D3 ebenfalls sehr mag und daher kommt vielleicht der Eindruck etwas flauer Farben der D2x. Jedenfalls fehlt der "Punch" und die Dynamik läßt auch zu wünschen übrig. Und der Sensor der D1x hat Luminanzrauschen bei ISO 100. Oarg, Oida, sagen wir hier.

Ich mag nicht Tonnen von antiken Kameras rumliegen haben und dachte zunächst daran, die D1x nun zu abzustoßen, aber ich glaube echt, die D2x kommt wieder weg.
[MENTION=38618]Mani[/MENTION]: schöne, lebendige Farben!

LG
Julia
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
...
Ich mag nicht Tonnen von antiken Kameras rumliegen haben und dachte zunächst daran, die D1x nun zu abzustoßen, aber ich glaube echt, die D2x kommt wieder weg.
@Mani: schöne, lebendige Farben!
LG
Julia
Hallo Julia,
ja die D1X hat wirklich klasse Farben mit einer gewissen analogen Anmutung, wenn sie nur ausreichend Licht bekommt:). Und sie harmoniert auch mit modernen Objektiven.

Ich habe auch eine D2X und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Die Schärfe z.B. ist außergewöhnlich für eine 12MP-Kamera.
Mittlerweile habe ich jetzt sogar zwei davon. Meine "Alte" mit >200.000 Shots fängt langsam an zu schwächeln und bekommt ihr Gnadenbrot. Da konnte ich nicht wiederstehen, für wenig Geld eine "junge" D2X mit 10.000 zu erwerben.
Es macht echt Spaß, immer mal wieder mit den alten Kameras zu arbeiten, solange man sie dort einsetzt, wo ihre Schwächen nicht zum Tragen kommen.
 

Granada75

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ich muß den Blumenkasten vor unserem Schlafzimmer nochmal mit der D2x ablichten, wenn am Nachmittag schön die Sonne draufsteht, aber ich fürchte, so schöne Farben werde ich mit der D2x nicht herbringen:

 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Ja, sie lebt noch, wird allerdings immer weniger genutzt, nicht zuletzt wegen der Akku-Probleme. Ich habe zwar welche mit 4000mAh, aber die Selbstentladung ist atemberaubend.

Hier in diesem Album findet Ihr etliche Bilder, die mit der alten Diva gemacht wurden, einige wenige auch mit der D300:

http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/album.php?albumid=20771
 
R

readonly

Guest
Erst heute hat eine voll funktionstüchtige Nikon D1 ihren Weg zu mir gefunden:



Klar, im produktiven Einsatz ist kein Platz mehr für sie.

Aber diese Kamera ist ein photographischer Meilenstein, nicht nur in der Geschichte des Herstellers. Insofern freue ich mich darauf, sie für 'Funjobs' einzusetzen. Schon nach kurzer Zeit ist sie 'mir ans Herz gewachsen'...
 

Didgeridoo

Sehr aktives Mitglied
Gratulation :up:

Schön, dass Megapixel nicht alles sind. Gekonnt hochskaliert ergibt sich besonders in BW eine richtiggehende analoge Anmutung, die heutigen Digis selbst mit kleineren Sensoren irgendwie abhanden bekommen ist.

PS: Wenn die D1H nicht solch ein Akkufresser wäre, aber so bleibt es bei der D2H.
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Ab und zu kommt sie auch noch mal zum Einsatz. Vor jedem Einsatz heisst es aber erstmal Akku überprüfen bzw. besser gleich laden, auch den oder die Ersatzakkus. Sonst kann ihr schnell der Saft ausgehen.:fahne:
 

Didgeridoo

Sehr aktives Mitglied
Ja, ich liebe solche Bilder, die den Betrachter nicht mit übertriebener bzw. unnötiger Detailauflösung erschlagen. Der Vintage-Effekt unterstreicht dies zudem. :up:
 

Kurt Raabe

NF Team
Ja, ich liebe solche Bilder, die den Betrachter nicht mit übertriebener bzw. unnötiger Detailauflösung erschlagen.
stimmt und doch konnte/kann man auch mit diesen "Alten" wenn erforderlich
ganz ansehnliche Detailauflösung produzieren

D1x
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben