********* Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

pixelschubser2006

Sehr aktives Mitglied
Zunächst: Ich bin nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist. Falls nicht, bitte ich darum, den Beitrag zu verschieben.

Zur Sache: Verzeiht die reisserische Überschrift, die auf den ersten Blick ein alter Hut ist. Leider scheint sie top-aktuell zu sein und ist mit Preisschwankungen in unterschiedlichen Ländern nicht zu erklären. Jedenfalls kostet die D500 mit dem 16-80er und MB-D17:

2031 Euro netto (ohne die ortsüblichen 8,88 % VAT in New York)

gegenüber 2578 Euro netto in Deutschland.

Das ist ein Unterschied von 26% !

Dabei habe ich mal mit Calumet und BH Photo/Video zwei Händler ähnlicher Struktur verglichen, um da nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Ich finde, solche Preisunterschiede zwischen BRD und den USA sind mit Zöllen etc. alleine nicht zu erklären. Bei einem kurzen Quercheck mit der Canon 80D habe ich festgestellt, daß dort die Unterschiede erheblich geringer sind.

Ich habe so den Eindruck, als wenn die Kalkulation dadurch schlüssig wird, daß der MB-D17 in den USA einfach als Lieferumfang betrachtet wird. Genau das Teil, bei dem wir deutschen Nikonainer über astronomische Preise aufregen, die so langsam an legalisierten Straßenraub erinnern. Das kann es echt nicht sein.

Wie denkt Ihr darüber? :mad:
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Reiseplanung?

Bei Sportschuhen ist es genauso.

Beim Abendessen anders herum.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Es ist der Mühe nicht wert darüber zu lamentieren...

Ich für mein Teil gehe lieber fotografieren statt globale Pfennigfuchserei zu bertreiben. Das ich mit den Produkten mich und meine Vorstellungen verwirklichen kann ist mir wichtiger. Ich kaufe ja auch kein Auto in Mexico ;)
Außerdem hat man bei solchen Aktionen so viel Rennerei, Zollfuzzis und da noch Gebühren und Steuer usw., dass das Ersparte zum Nervenaufrieb in keinem Verhältnis mehr steht, aber wer es braucht, der soll es tun.
Es gibt ja uch genügend Leute die sich an drittklassigen Tests hochziehen, Ziegelwände fotografieren und und und
Und über Dinge zu schwafeln, auf die man sowieso keinerlei Einfluss hat, bringt nichts, noch nicht mal gescheiten Kalorienverbrauch...

Trotzdem wird es hier Beiträge regnen - schöne besinnlich Feiertage...
 
Kommentar

nikcook

Sehr aktives Mitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

"Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. "

 
Kommentar

dembi64

NF-F Premium Mitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

dieses Thema wurde war schon gefühlte 1000 x durchgekaut.

Aber

wie ist der derzeitige Wechselkurs Dollar zu Yen und Euro zu Yen ?
Den kenne ich zwar nicht aber der spielt eine, vermutlich die entscheidente Rolle.

Zudem bleibt es den Herstellern überlassen die EK-Preise für unterschiedliche Länder frei festzulegen. und zudem haben die USA, wie
Du richtig erkannt hast, andere Steuersätze.
 
Kommentar
S

SniperW

Guest
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Hätte deine Frage nicht eher lauten sollen, ob uns die hiesigen Händler(!) nicht verarsc*en?
Vergleich mal die Preise hier. Absprache?
Und dann vergleich mal mit England. Da macht das Pfund schon was aus. USA ist zurzeit uninteressant bei dem Wechselkurs. Dort habe ich damals mein 500er gekauft bei 1:1,42 ! Da hatte ich Spaß "inne Backen!"
Und du darfst eins nicht vergessen....USA ist für jeden Leader Brand der wichtigste Markt! Da gab es mal einen Film über Canon. Produkte für USA wurden doppelt und dreifach einer Qualitätskontrolle unterzogen. Über Serienstreuung reden die garnicht. Trotzdem preiswerter als hier. Reine Marktstrategie.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Hallo!
2031 Euro netto (ohne die ortsüblichen 8,88 % VAT in New York)
gegenüber 2578 Euro netto in Deutschland.
Die 19% Umsatzsteuer, die in Deutschland auf den Netto-Preis drauf geschlagen werden, kannst du als gewerblich Tätiger als Vorsteuer absetzen, insofern ist es korrekt, in Deutschland den Nettopreis zum Vergleich heran zu ziehen.
Beim Kauf in USA und Import kommt auf den Nettopreis zwar kein Zoll drauf, aber auf Kaufpreis + Versandkosten die Einfuhrumsatzsteuer von ebenso 19%.
Mir konnte noch keiner sagen, ob (und ggf. wie) ich diese Einfuhrumsatzsteuer als Vorsteuer absetzen kann...
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Außerdem hat man bei solchen Aktionen so viel Rennerei, Zollfuzzis und da noch Gebühren und Steuer usw., dass das Ersparte zum Nervenaufrieb in keinem Verhältnis mehr steht, aber wer es braucht, der soll es tun.
Du hast ja Recht damit, aber TE hat nicht danach gefragt wie das ist mit importieren etc, es war von Ihm einfach eine Feststellung dass in den USA das Nikon Gerümpüel wohl einiges günstiger ist als in DE.

Aber dass der TE noch an was zu knabbern hat. Schau dir mal die Preise in der sonst hochpreisigen Schweiz an am Beispiel der D5. Dort bekommst du die 100th anniversary von Nikon noch günstiger als die reguläre D5 bei uns.
Die normale D5 kostet dort nur knapp 4100 €. Selbst wenn man sie dort regulär kauft und in DE die Eust. bezahlt bist noch locker 1500€ günstiger als hier.
Und das für mich spannende ist dass ja Nikon CH eine 100% Tochter von Nikon DE ist. Klar jetzt kann man sagen das sind welche vom Graumarkt. Aber es gibt sie eben auch bei Händlern zu ähnlichen Preisen die offzielle Nikon Händler sind.

Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Manchmal wundert mich, wer auf so alte Klöpse kommt ...

Man sollte in Bangladesh wohnen, in Deutschland Brot, Milch und Streaks futtern und in Amerika sein Auto und seinen Fotoapparat kaufen, zum tanken jedoch nach Venezuela fahren.
Das funktioniert natürlich nur, wenn man die größeren Distanzen mittels Privatjet überwindet. Wie das am kostengünstigsten funktioniert kann man David Hamilton fragen.
 
Kommentar
S

SniperW

Guest
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Manchmal wundert mich, wer auf so alte Klöpse kommt ...

Man sollte in Bangladesh wohnen, in Deutschland Brot, Milch und Streaks futtern und in Amerika sein Auto und seinen Fotoapparat kaufen, zum tanken jedoch nach Venezuela fahren.
Das funktioniert natürlich nur, wenn man die größeren Distanzen mittels Privatjet überwindet. Wie das am kostengünstigsten funktioniert kann man David Hamilton fragen.
es sei denn(für diesen Fall) man hat einen Bruder, der Amerikaner ist ;-)

P. S. der David heisst Lewis. Aber richtig, das weiß er! Und nach Venezuela brauch er nicht. Er tankt umsonst :)
 
Kommentar

Chris-H.

NF-F Premium Mitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

.
Mir konnte noch keiner sagen, ob (und ggf. wie) ich diese Einfuhrumsatzsteuer als Vorsteuer absetzen kann...
Kannst du , solange du ein Gewerbe betreibst :



Wir (meine Firma) behandeln Einfuhrumsatzsteuer wie Vorsteuer
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

P. S. der David heisst Lewis.
gut möglich das es auch einen Lewis Hamilton gibt:)
da wir aber in einem Foto-Forum sind wird wohl David Hamilton (Fotograf) gemeint sein:D
 
Kommentar

Matterhorn

Sehr aktives Mitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

gut möglich das es auch einen Lewis Hamilton gibt:)
da wir aber in einem Foto-Forum sind wird wohl David Hamilton (Fotograf) gemeint sein:D



;)
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...




;)
:confused::confused::confused::confused:
und es gibt bestimmt noch eine/n Bob,Bill,Kevin, Mary,Betti usw. Hamilton :D:D

P.S. nee ist schon klar dieser Lewis Hamilton ist mit bekannt , nur interessiert mich
die Formel-1 nicht sonderlich ;)
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...




;)
Jaja, den meinte ich schon. Ich kenn mich mit Fußball halt nicht so aus :D
 
Kommentar

pixelschubser2006

Sehr aktives Mitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Muss ich jetzt als deutscher Nikon-Käufer die New Yorker Immobilien mitfinanzieren?!?!

Und zum Thema Import, Einfuhrumsatzsteuer und Zoll: Es geht mir nicht um die Frage, ob ein Import lohnt. Ich habe lediglich die Nettopreise verglichen, weil die USA-Preise netto ausgewiesen sind. Zumindest in dem Shop. Das hängt wohl damit zusammen, daß die "Sales tax" offenbar in den unterschiedlichen Staaten der USA vareiiert und obendrein weniger als die Hälfte unserer 19% beträgt. Das kann man Nikon ja nun wirklich nicht anlasten, also muss man schon den Nettopreis gegenüberstellen.
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
AW: Verarscht Nikon uns bei den Preisen??? USA spottbillig...

Moin
Frage: und was bringt jetzt der Preisvergleich wirklich ??
gut, jetzt wissen auch die Leute die keine Preise Weltweit vergleichen,
das in den USA Nikon-Kameras/ Objektive preiswerter sind als hierzulande:)
und nun ??
 
Kommentar
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->