Nikon 40mm f/2.0 Z vorgestellt

pulsedriver

Sehr aktives Mitglied
Registriert

Bis 1:2 - da würden Canon oder Tokina schon Makro dran schreiben.
Edit: Falsch gelesen, 1:2 ist nur die Lichtstärke.


170g, das passt gut.
299$, sehr schön günstig.

Hätte ich eine Z, könnte ich es mir gut vorstellen. z.B. mit dem Laowa 14mm und einem Ai 24mm unten und oben einem leichteren 70-200 (180) Tele.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeigen

audiomac

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn Plastik irgendwie besser wäre, dann würden ihn alle und auch bei teuren Objektiven verbauen. Oder nicht?
Darum haben ja teure Weine Schraubverschlüsse und keine Naturkorken...
(...wenn Schraubverschluss besser wären, dann würden ihn alle und auch bei teuren Weinen verwenden. Oder nicht)
 
5 Kommentare
phlogiston
phlogiston kommentierte
BernhardJ
BernhardJ kommentierte
Sowohl Metall-Schraubverschlüsse als auch Naturkorken halte ich für umwelttechnisch in Ordnung. Die Plastikkorken mancher Schaumweine dagegen nicht.
Was aber Wein mit Objektivbajonetten zu tun haben sollte, erschließt sich mir jetzt nicht.
 
falconeye
falconeye kommentierte
Metriken sind ja i.d.R. nicht eindimensional.

Was mir immer öfter sauer aufstösst, sind verbaute Materialien, die schnell altern, schon nach wenigen Jahren irgendwelche Stoffe ausdünsten, so dass sie klebrig, spröde oder sonst wie unbrauchbar werden.

Da das nie in irgendwelchen Tests erfasst wird und die Garantiezeit nicht betrifft, stehen Kunststoffe bei mir erst einmal unter Generalverdacht. Im Profibereich, wo ein Produkt oft nach ≤5 Jahren entsorgt wird, können Kunststoffe und Klebstoffe die bessere Wahl sein.
 
huckabuck
huckabuck kommentierte
Die Naturkorken sind umwelttechnisch leider nicht sehr gut. Die entsprechenden Bäume sind kaum noch vorhanden und bis da was nachwächst, das dauert.
 
Furby
Furby kommentierte

HaDiDi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bei YouTube findet man noch nicht viel zum Z40/2.0, bis auf Ricci habe ich noch keine Videos mit praktischer Anwendung und Beispielfotos gefunden... es scheint, als wenn Nikon das neue Objektiv nicht aggressiv pushen will. :unsure:
 
Kommentar
Oben Unten