Verlassene Orte - Lost Places


Detlev Rose

Moderator
Heute nur noch eine Ruine und sich selbst überlassen wurde dieses Gelände 1856 in Betrieb genommen, zunächst als Reparaturschuppen, dann 1890 erweitert mit 18 m Drehscheibe inklusive Kohlenlager. Ein zweiter Rundschuppen wurde kurz vor dem 1. Weltkrieg gebaut mit einer 20 m Drehscheibe, später wurde diese gegen eine 23 m Drehscheibe getauscht.1927 wurde der erste Ringlokschuppen einer anderen Verwendung zugeführt.1983 wurden Gleise und Drehscheibe entfernt. Interssant sind heute noch einige Graffitis.

1.


2.


3.


4.


5.


6.


7.


8.
 

Tom#2

NF-F Premium Mitglied
Inmitten einer gut betuchten Villengegend am Stadtrand und Ende einer Sackgasse liegt unter Wildwuchs versteckt dieses Kleinod.




























Ich war mit dem Mopped dort und mußte mich in voller Kluft durchs Unterholz kämpfen um dort hin zu gelangen. Das ganze war mal wieder mit etwas Nervenkitzel verbunden weil auf dem Nachbargrundstück die Baumpfleger am werkeln waren und von dort wo ich mein Mopped abgestellt hatte hörte ich nch cs. 1/2 Stunde 2 mal eine Autotüre zuschlagen.

OK die Baumpfleger juckten mich nicht aber wegen dem Auto kam ich schon etwas ans Grübeln. Nach meinem Shooting bin ich dann vorsichtig zurück und habe mal die Lage gepeilt. OH Shit, auch noch ein silberner Bully aber wie sich dann herausstellte nicht das was ich zuerst vermutet hatte sondern wohl ein Päärchen die mit sich selber auf dem Rücksitz beschäftigt waren
 
Zuletzt bearbeitet:

Detlev Rose

Moderator
Ein kleines verlassenes Haus in einem kleinen Ort. Als wir dort ankamen wurden wir direkt beobachtet. Wir überlegten, ob wir unter diesen Umständen diesen Lost Places auslassen sollten. Haben uns dann aber entschlossen zumindest mal dran vorbei zu laufen. Als wir uns unbeobachtet fühlten, ging es dann doch schnell rein. Ein sehr klines Häuschen mit 5 kleinen Räummen. Zwei waren kaum begehbar, die anderen drei möchte ich hier zeigen.
Als wir fertig waren und zu unserem Fahrzeug zurück gingen, fegte ein älterer Herr mit einem Besen um das Fahrzeug herum. Als er uns kommen sah, fragte er, ob es sich um ein deutsches Kennzeichen handeln würde. Als wir es bejahten, grinste er uns an und fragte, ob wir denn schöne Fotos gemacht hätten. ................... Es war ein nettes Gespräch, zur Geschichte des Hauses hat er uns leider nichts verraten.

Aber ein Lost Place ohne Grafitti und Vandalismus, schön sowas noch vorzufinden.

1)


2)


3)


4)


5)


6)


7)
 

Tom#2

NF-F Premium Mitglied
Ich war gstern nach längerer Abstinenz auch mal wieder auf Tour und habe dieses Kleinod erkundet.
Bemerkenswert ist das ich in dieser Kirche nicht die geringste Spur von Vandalismus zu erkennen war und ich hoffe das bleibt auch noch lange so !
2 oder 3 der Fenster waren zwar mit Brettern vernagelt aber die sahen so aus als wären sie sauber ausgebaut worden um einer neuen Verwendung zugeführt zu werden.










Mehr dazu unter https://urbexscout.de/?page_id=2121
 
Zuletzt bearbeitet:

richi49

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Das alte Stadtbad in Krefeld verfiel zusehends, auch durch Vandalismus, und soll wieder zum Leben erweckt werden. Allerdings nicht mehr als Badeanstalt. Wofür sonst, wird von einem rührigen Verein erarbeitet über den man auch Fototermine bekommt.

RGZ_046731 Z6D_3952.JPG

Herzliche Grüße
Richard
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben