Super-Supermond 14.11.2016


Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Hallo
Habe gerade gelesen, am kommenden Montag den 14.11. kommt der Vollmond der Erde so nahe wie seit 66 Jahren zuletzt.

Wie schaffe ich es, einen nahegelegenen Turm genau vor den Mond zu kriegen? Also Zeit und Ort genau zu planen?

Adresse des Turms ist:
Engelberg 4, Leonberg ( )
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Das Wetter scheint mitzuspielen!
 
Kommentar

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Wenns Wetter passt, werde ich mal das 500mm f/8 Reflex an die D7100 und/oder A7 packen und gucken ob ich fähig genug bin. ;)
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Hallo
Habe gerade gelesen, am kommenden Montag den 14.11. kommt der Vollmond der Erde so nahe wie seit 66 Jahren zuletzt.

Wie schaffe ich es, einen nahegelegenen Turm genau vor den Mond zu kriegen? Also Zeit und Ort genau zu planen?

Adresse des Turms ist:
Engelberg 4, Leonberg ( )
Schau doch heute und morgen Nacht mal raus, dann weißt Du grob wo der Mond Montag um die selbe Zeit stehen wird. Ich vermute mal grob südöstlich. In dem Fall müsstest Du Dich natürlich nordwestlich des Turms aufhalten. :D
 
Kommentar

Bob2006

Aktives NF Mitglied
Wie schaffe ich es, einen nahegelegenen Turm genau vor den Mond zu kriegen? Also Zeit und Ort genau zu planen?
Auch ganz hilfreich zur Planung

 
Kommentar

Wolfi_7000

Nikon-Clubmitglied
Schau doch heute und morgen Nacht mal raus, dann weißt Du grob wo der Mond Montag um die selbe Zeit stehen wird.
:fahne:Ich denke mal eher, dann weiß man, wo er am Montag um die selbe Zeit garantiert nicht stehen wird. Der Mond hat nicht mal annähernd einen 24h-Rhythmus.

Mondaufgang heute: 15:59, morgen: 16:34, also 35 Minuten später
Mondaufgang am 16.11: 18:50, am Tag danach: 19:50, also 60 Minuten später.
So einfach kann man das nicht sagen, wo er morgen um die gleiche Zeit steht wie heute.

Gruß,
Werner
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
TPE - The Photographer's Ephemeris
.
Danke. So was ähnliches habe ich auch.
Schwierigkeiten macht mir die Frage wann steht der Mond in der richtigen Höhe bezogen auf das Geländeprofil im Strohgäu.

Könnte sein ich liege da 2km daneben und dann ist der Moment ganz schnell vorbei....
 
Kommentar

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Danke. So was ähnliches habe ich auch.
Schwierigkeiten macht mir die Frage wann steht der Mond in der richtigen Höhe bezogen auf das Geländeprofil im Strohgäu.

Könnte sein ich liege da 2km daneben und dann ist der Moment ganz schnell vorbei....
Und es kommt auf die richtige Uhrzeit im Verhältnis zum Dämmerungslicht der Sonne an. Im Prinzip funktionieren Landschaftsaufnahmen mit dem Mond a la Ansel Adams nur kurz vor oder nach Sonnenuntergang (Sonnenaufgang). Auch dazu gibt die TPE-App sehr zuverlässig Auskunft.

Herzliche Grüße Nic
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Also ich hab mal ein bisschen scouting gemacht heute.



An diesem Punkt hat man einen Blick auf den Engelbergturm und kann auch in N-S-Richtung die Position korrigieren (also mit dem Mond wandern).

Wenn ich es zeitlich schaffe bin ich morgen so um 16:30 dort. (50% Chance).


Der Turm sieht von dort so aus:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Und bei gleicher Brennweite ist der Mond so groß:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Vielleicht kommt ja noch jemand nach Leonberg morgen :)
Ihr könnt mich gerne ansprechen!
Ich habe eine NIKON mit langer Tüte dran und das alles auf einem Einbein montiert.



Ansonsten bin ich grün und quake.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Oh, oh,

jetzt habe ich noch etwas genauer geplant und auch TPE dazu benutzt.
Werde doch einen anderen Ort aufsuchen müssen.

Vielleicht um 17:57 hier:

aber das ist dann schon das Ende des Nautischen Lichts - also fast kompett dunkel, oder?


Wenn ich das Ende der Dämmerung erwischen will, also um 17:19, dann müsste ich eher hier sein:

und das ist tiefgelegen, da weiss ich gar nicht ob man den Turm von dort gut sehen kann. :-(

Korrektur: das wird nicht klappen, denn da steht der Mond erst 0,5Grad über dem Horizont.
Bei "Nautical End" steht er 6 Grad hoch, das könnte passen.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Noch ein bisschen weiter gesponnen. Es ist schon der Hammer, was man mit Google heute machen kann!!!





Hinter diesem Busch zu stehen sollte funktionieren, und sieht laut Google so aus:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Das wäre dann um 18:07 Uhr und der Mond steht dann schon 7,5 Grad hoch am Himmel. Leider vermutlich tiefschwarze Nacht.

Das ist die größte Schwachstelle in meiner Planung, dass ich nicht sagen kann, wie hoch der Mond stehen muss, damit er hinter den Turm kommt.

Ausserdem ist der Punkt in diesem Post weiter entfernt als der Punkt von dem ich gestern die Testaufnahme gemacht habe. Also wird der Turm kleiner als in meiner obenstehenden Scout-Aufnahme.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Eine Frage hab ich noch:

die Winkelangaben beziehen sich auf das Mondzentrum, oder?

Also bei 0 Grad ist schon die halbe Mond-Scheibe sichtbar?
 
Kommentar

gugu

Sehr aktives Mitglied
Ich glaube nicht das Du bei 0° die halbe Mondscheibe sehen wirst, das würde vielleicht höchstens auf dem Meer stimmen. Würde aber trotzdem eher eine halbe Stunde früher vor Ort sein, als zu spät ;)

Ich persönlich würde auch ein dreibein Stativ mitnehmen. Zu Filmzeiten hätten man eine Doppelbelichtung gemacht. Die erste Aufnahme in der Dämmerung, wenn die Landschaft gut aussieht und die zweite Aufnahme Stunden später, wenn der Mond an der richtigen Position ist. Aber das ist Dir wahrscheinlich zuviel Aufwand. Wenn's richtig dunkel ist, ist der Mond viel zu hell damit man noch etwas von der Landschaft erkennt.

Viel Glück :)
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Also ich gehe auf jeden Fall hin heute Abend.
Wenn noch jemand mitkommen will können wir ja die Telefonnummern austauschen (in dem Fall PN).

Ich hab noch einen Punkt gefunden. Das ist der Reiterhof, in dem obiden bild am rechten Bildrand.

Da geht es schon um 17:40 und der Mond steht auf 3,5 Grad.
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Bei uns ist 17.20 Uhr angesagt...da es aber Hochnebel hat und der sehr zäh ist, muss ich schauen, ob ich es so weit in die Höhe schaffe ... :)
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software