Testbericht Sigma 1,4/85mm DG HSM Art

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Merci @cditfurth

Ich werde mir die Software Reikan Focal wahrscheinlich kaufen, bin mir nur noch nicht sicher, ob ich die Pro-Version für 70 Pfund oder die Plus-Version für 40 Pfund nehme.
Du brauchst keine extra Software, die vom USB-Dock reicht
Was Du benötigst ist eine "Zielscheibe" - da gibts Lensscal oder Du bastelst Dir selbst etwas - zB ein mm-Papier oder ein Linieal schräg aufstellen, um zu erkennen ob Du vor, oder hinter dem gewünschten Punkt bist.

Das ganze ist ein wneig eine Abschätzerei...
Ich habs so gemacht: für jeden Entfernungspunkt so lange "probiert" und verstellt, bis der gepasst hat.. (also bei viel Back/Front-fcus einen höheren Wert eingegeben usw) , den Wert "Auge x pi" anhand der Abweichung vom Sollpunkt geschätzt.
(dann ins die SW eingetragen, ins Obi eingespielt, und nochmal)
Am besten machst Du 3-4 Focusierungen (zB zuerst Nah einstellen und dann auf den Punkt zielen, sodass die Linse von einer Abweichung dorthin "fokusieren" muss)
Zum Schluss noch die "am öftesten verwendete Entfernung" gecheckt.. und ev noch nachjustiert.

Leider ist das ein Ratespiel, da die Werte weder m noch mm noch sonstwas darstellen.
Wichtig ist dass Du nur einen "Fokuspunkt" der Kamera verwendest - zB den Mittleren.
 
Kommentar
Anzeigen

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Davon habe ich weder was gehört noch im Netzt gefunden, und ich glaub das haben schon viele gesucht.
Da Du aber sowieso mehrmals Testen musst und auch unterschiedliche Entfernungen gibt das "messen" ja nicht viel aus.
Einzig wa sich wichtig fand: mehere Fotos machen (Fokus zwischendurch verstellen udn wieder neu an den Punkt ranfahren lassen) den bei nur 1x abdrücken kann acuh ein fehelr passieren, bei 4x sind dann schon 3 von 4 Fotos ungefähr gleich daneben usw.
Du wirst auch sehen dass die Abweichung bei mehrmals hintereinander Knipsen nicht exakt gleich bleibt
 
Kommentar

Robie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
@cditfurth hatte ja die Software Reikan Focal ins Spiel gebracht. Es schien mir, als könne diese Software genau das, sodass man dann nicht "rumraten" bzw. sich langsam dem besten Wert annähern muss, sondern direkt den korrekten Wert eingeben kann.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 124904

Guest
@cditfurth hatte ja die Software Reikan Focal ins Spiel gebracht. Es schien mir, als könne diese Software genau das, sodass man dann nicht "rumraten" bzw. sich langsam dem besten Wert annähern muss, sondern direkt den korrekten Wert eingeben kann.

Das ist richtig. Aber, wie gesagt, stell doch erst mal fest, ob die Linse wirklich ein Fokusproblem hat. Das erledigst du in einer halben Stunde. Und wenn sie ein Problem hat, dann versuch dich durch leichte Korrekturen mit Kontrollbildern an die Schärfe heranzutasten. Wegen einer vielleicht nicht sauber fokussierenden Linse würde ich mir RF auch nicht kaufen.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten