Testbericht Sigma 1,4/85mm DG HSM Art


Tom.S

Sehr aktives Mitglied
Bin schon Porträtbeispiele gespannt. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass ich mir so einen Klopper anschaffe.
 
Kommentar

Nikmate

Unterstützendes Mitglied
Da ich das Nikon AF-S 85mm f1,4 bereits habe, sagt mir der Test, dass ich das Sigma nicht brauche. Danke!
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Angesichts Größe und Gewicht wäre auch ein Vergleich mit dem neuen 1.4/105 interessant.
 
Kommentar

Randle P. McMurphy

Unterstützendes Mitglied
Keine Ahnung weshalb es hier etliche zum Teil unverständliche Ablehnung
gegenüber der neuen Sigma Optik gibt ?
Die Art Serie ist denke ich mal über alle Zweifel erhaben und Preislich
ist das 85er sogar eine Verlockung - warum also das Gemeckere ?
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Keine Ahnung weshalb es hier etliche zum Teil unverständliche Ablehnung
gegenüber der neuen Sigma Optik gibt ?
Die Art Serie ist denke ich mal über alle Zweifel erhaben und Preislich
ist das 85er sogar eine Verlockung - warum also das Gemeckere ?
Zumindest hier im Thread wurde noch nicht gemeckert.

Was mir nicht gefallen würde, wären Größe und Gewicht, solange es dies nicht durch Qualitätsmerkmale kompensieren kann.
 
Kommentar

Nikmate

Unterstützendes Mitglied
Ich hab auch nicht gemeckert. Und ich finde Sigma-Optiken klasse, Habe das 35mm f1,4 Art und das 50mm f1,4 Art. Nur wieso soll ich mir ein 85er Sigma holen, dass nicht besser ist, als mein Nikon AF-S 85mm 1,4?
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Keine Ahnung - ich nutze das Nikkor AIs 1,4/85 welches ich mir gebraucht
geleistet habe und denke nicht das die 1000.- € mehr für eine neuere Version
meine Bilder besser machen........ ;)
Wenn Du ohne AF auskommst, mag das stimmen, die optische Qualität des AI-S kenne ich nicht, nur die des AF und AF-S. ;)
 
Kommentar

doc steel

Aktives NF Mitglied
..und selbst wenns gleich gut ist wie das AF-S 1.4/85mm, würde ich es mir nicht kaufen weil es mir einfach zu groß ist.
 
Kommentar

bernd0501

NF-F Platin Mitglied
Als dritter Spieler kommt noch das Tamron 85mm / 1,8 hinzu.
Getestet im ColorFoto 12/2016 an der D800. Ergebnis 92,5 Punkte:)

Mit 700g Gewicht und Bildstabilisierung. :)
 
Kommentar

grammar

Unterstützendes Mitglied
Danke für den Hinweis auf den Testbericht. Ich finde das neue Sigma 85mm F1.4 Art besonders toll für Portraitaufnahmen. Die ganze Art Reihe von Sigma ist im Preis-Leistungsverhältnis super.
 
Kommentar

Nikmate

Unterstützendes Mitglied
Wie ich oben schon sagte: Das Sigma ist sicher eine klasse Linse und dürfte der "Preis-Leistungs-Sieger" der 85mm-f1,4-Objektive sein. Nur ist es wahrhaftig "besser". als das Nikon? Das Zeiss Otus spielt sowieso preislich und von der Leistung in einer anderen Liga. Das ist schon mit dem 55er so. Aber es hat eben keinen AF und wer braucht die Schärfe bis zum Rand? Bei Portrait-Linsen kommt es auf die Mitte an, der Rand soll ja gerade im Bokeh verschwinden.

Nicht für Nikon aber für Sony ist das neue Sony G 85mm f1,4, mittlerweile von dxomark getestet und als gleich auf mit dem Zeiss Otus bewertet worden. Die 85mm f1,4er Linsen sind schon eine Klasse für sich. Nur das 55er Otus und das Zeiss für Sony 55m F1,8 können da mithalten.

Bei den manuellen Linsen bevorzuge ich mein Zhong Yi Mitakon Speedmaster 85mm f1,2. das bringt an der Sony A7 RII eine sehr überzeugende Leistung für kleines Geld.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software