Schiffe - Boote - alles was schwimmt!


NF Adventskalender 2019

bassheiner

Sehr aktives Mitglied
Die NORWEGIAN ENCORE, ein 334 Meter langes Kreuzfahrtschiff für max. 4004 Passagiere,
ist gestern Abend von Bremerhaven zu einer kurzen Probefahrt ausgelaufen. Anschließend
kommt der Neubau nach Bremerhaven zurück und soll dort am 31. Okt von der Meyer Werft
an den Eigner Norwegian Cruise Line übergeben werden.

# 01


# 02


# 03


Grüße aus HB
Heiner
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Die NORWEGIAN ENCORE, ein 334 Meter langes Kreuzfahrtschiff für max. 4004 Passagiere,
ist gestern Abend von Bremerhaven zu einer kurzen Probefahrt ausgelaufen. Anschließend
kommt der Neubau nach Bremerhaven zurück und soll dort am 31. Okt von der Meyer Werft
an den Eigner Norwegian Cruise Line übergeben werden.

# 01


# 02


# 03


Grüße aus HB
Heiner
Mein Kollege darf da bis morgen an Bord bleiben. Ich weiß aber nicht wieviel Baustelle noch drinnen ist, in diesem schwimmenden Plattenbau

Gruß Marc
 

Heide 2

NF-F Premium Mitglied


Germany JAN CUX II
Seehunde und Elbe Hafenrundfahrt mit der Jan Cux Flotte ...

IMO: 8136099
MMSI: 211235610
Rufzeichen: DFKW
FLAGge: Germany [DE]
AIS Schiffstyp: Passenger
Bruttoraumzahl: 207
Tragfahigkeit: 35 t
Gesamtlänge x Grösste Breite: 31.17m × 7m
Baujahr: 1978
Status: Aktiv
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied

Bremenfrosch

NF-F Premium Mitglied
Wurde hier ja schon diverse Male zitiert:

Gorch Fock

Werde bis Herbst 2020 immer mal wieder Fotos zeigen, damit Ihr wisst, wo Euer Geld steckt! :hehe:

In der letzten Woche hat Lürssen die insolvente Elsflether Werft gekauft und damit auch den Auftrag, die Gorch Fock wieder flott zu machen. Nun lag sie einige Wochen bei der benachbarten Fassmer-Werft in einer Halle (hier mein Foto davon, ein bisschen warten bis zum Bildaufbau). Als man sie herauszog und zu Wasser ließ, sah sie genau so grün aus wie vorher - was wurde dort überhaupt gemacht?
Am 30. Oktober wurde im Radio fortwährend berichtet, die Gorch Fock würde um 15:00 Uhr zur Lürssen-Werft auf die andere Weserseite geschleppt werden. Die Zeit sprach dagegen, dass ich mir die Schlepperei ansehen konnte - gut so! Lürssen hat viele Werften, sie ist nicht flussaufwärts sondern einige hundert Meter flüssabwärts zur ehemaligen Rolandwerft geschleppt worden, ich hätte an meiner Position ziemlich dumm geguckt.

Hier liegt sie nun an der Pier der ehemaligen Rolandwerft in Berne (kleiner Ort bei Bremen), sieht traurig aus, ohne Masten und ihrem grünen Rostschutzanstrich. Vermutlich wird sie in Kürze auf Land gesetzt mit Hilfe des Hebelifts, dann noch ein Zelt drum und schon ist nix mehr zu sehen von dem Schiff - wie bei Lürssen üblich. :( Werde immer mal wieder über die Weser gucken und berichten.



Ja, sie ist es wirklich.



VG Holger
 

Bremenfrosch

NF-F Premium Mitglied
Ach ja, "von gegenüber der Rolandwerft" hat man einen schönen Blick auf die Fassmer-Werft (da kam sie her, die Gorch Fock). Da liegt noch die neue ATAIR (Fodo vonne annere Seite hiar). Indienststellung soll angeblich 2020 sein.



Da müssen die Bremer den Hamburgern schon ihre Schiffe bauen ... :hehe:

@bassheiner : 400mm an D500 kurz vor Sonnenuntergang aus der Hand - schöne Linse hast Du mir empfohlen!

VG Holger
 

Bremenfrosch

NF-F Premium Mitglied
Es freut mich, dass Du mit dem Objektiv zufrieden bist. 80-400 mm ist auch ziemlich flexibel einzusetzen.

Gruß
Heiner
Ist OT ... :eek: ... sach ich trotzdem: Und dann noch den TC 1.4 dran, trotz f8 noch sehr gut!
VG Holger
 
Oben