Rumor - neue Tamron Optiken (1,8/35mm und 1,8/45mm)

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

digital_eye

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die gewöhnlich recht gut informierte Seite Nikonrumors berichtet von zwei neuen Tamron Objektiven, die in kürze vorgestellt werden sollen.

Einem SP 35mm f/1,8 Di VC USD und einem
SP 45mm f/1,8 Di VC USD

Wenn die Angaben richtig sind, dann würde es sich um Vollformatoptiken (Di) mit Bildstabilisator (VC) und Ultraschall-Af Antrieb (USD) handeln. Während es im Bereich der 35mm ja bereits einige bezahlbare und gute Linsen gibt, wäre auch dort der Bildstabilisator ein Alleinstellungsmerkmal.

Ein 45mm Objektiv klingt spannend, dass ist ja an Kleinbild fast die Normalbrennweite schlechthin.
 
Anzeigen

Nikguy

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bin auf die optische Qualität gespannt und die beiden Optiken klingen für mich eher in Richtung Sigma mit ihrer Art Serie.

Schauen wir mal.
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bin auch gespannt, zumal Tamron zwar nur wenige Festbrennweiten im Programm hat, die aber allesamt gute optische Leistungen zeigen.

Und die letzten Sp Objektive (15-30mm, 70-200mm, 24-70mm) haben ja keine schlechten Eindruck hinterlassen.
 
Kommentar

airbender

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kann jemand erklären warum sie ein 45er und kein 50er machen würden :? Ansonsten ist dieser Schritt sehr mutig angesichts der Konkurrenz von Nikon und Sigma in den entsprechenden Preisklassen.
 
Kommentar

Danulon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kann jemand erklären warum sie ein 45er und kein 50er machen würden :? Ansonsten ist dieser Schritt sehr mutig angesichts der Konkurrenz von Nikon und Sigma in den entsprechenden Preisklassen.


S.o.: 45 mm ist nahezu perfekt übereinstimmend mit dem Blickwinkel des menschlichen Auges.

50 mm ist zwar verbreiteter, dafür aber etwas "tele-iger",
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
Platin
Registriert
45mm sind ja interessant - das Pfannekuchen-45er fällt mir da wieder ein.
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Bilddiagonale bei Kleinbild beträgt etwa 43mm. Je näher ein Objektiv an diesem Wert dran ist, umso eher entspricht es einem "Normalobjektiv", also einem Bildwinkel, der dem menschlichen Auge ähnelt.
 
Kommentar

wolfgang1950

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Endlich mal kurze Festbrennweiten mit VR (VC). Den Wunsch habe ich, seit dem bei mir die Regel 1/f nicht mehr gilt. 1/100s ist bei mir mit 50mm meist die längste Belichtungszeit. Also fotografiere ich derzeit fast nur noch mit dem 24-80 mit VR, obwohl die die Bildqualität leider nicht ganz so gut ist.
 
Kommentar

Achim2124

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kommentar

Achim2124

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Erster :D
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Schönes schlichtes Design, insbesondere beim 45mm. Auch wenn Tamron sicherlich andere Materialien verbaut, erinnert mich das Äußere an bisschen an mein Sigma 35mm Art.

Ich bin wirklich mal auf die optischen Leistungen gespannt ... liebäugel schon länger mit dem Sigma 50mm Art, aber das Tamron 45mm könnte eine spannende Alternative werden, vermutlich leichter und kompakter, tolle Naheinstellgrenze und VC.
 
Kommentar

jabe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Schönes schlichtes Design, insbesondere beim 45mm. Auch wenn Tamron sicherlich andere Materialien verbaut, erinnert mich das Äußere an bisschen an mein Sigma 35mm Art.

Ich bin wirklich mal auf die optischen Leistungen gespannt ... liebäugel schon länger mit dem Sigma 50mm Art, aber das Tamron 45mm könnte eine spannende Alternative werden, vermutlich leichter und kompakter, tolle Naheinstellgrenze und VC.

Ja, sehen echt schick aus!

Das 45 1.8 soll 520g wiegen (Nikon 50 1.4: 280g; Nikon 50 1.8: 185g; Sigma 50 1.4 Art: 815g; Sigma 50 1.4 EX: 505g) und das 35 1.8 450g (Sigma 35 1.4 Art: 665g; Nikon 35 1.8: 304g).

Wenn der Preis tatsächlich zwischen 500€ und 600€ liegen wird, werden da ganz schön heiße Schlitten ins Rennen geschickt. Ich bin sehr gespannt!
 
Kommentar

Furby

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich habe mittlerweile die ganze 1,8er Serie von Nikon, außer dem 24er. Die Fotos mit allen sind bereits offen sehr scharf, die Objektive haben zwar keine VR, habe ich aber ehrlich gesagt auch noch nicht vermisst. Vielleicht macht das Sinn für das Fotografieren in Räumen mit Blitzverbot wie Museen etc.

Ich mag Tamron Objektive, die gefallen mir eigentlich sogar besser als Sigmas

Da ich meine FB-Objektive natürlich behalten will, bin ich gespannt auf die FB Objektive jenseits der 100 mm, die eigentlich auch bald erscheinen sollten, z.B. ein 135er/f1,8 , das natürlich mit VR. Gut, dass Tamron neben Sigma hier jetzt auch mit mischt, das ist die beste Garantie dafür, dass Niko0n auch was Vernünftiges baut und die Preise nicht ins Unermessliche steigen lässt.
 
Kommentar

skahde

Sehr aktives Mitglied
Registriert
45mm sind ja interessant - das Pfannekuchen-45er fällt mir da wieder ein.
Hatte ich mal und wünsche Tamron, dass sie ein besseres Objektiv hinbekommen. Der 45mm Nikon-Pannekoeken kam an der D800e optisch nicht mal gegen mein 1,8/50 Ais Pfannküchlein an und hat mich ganz schnell wieder verlassen.
 
Kommentar

gugu

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mit einer Pancake-Optik kann man die beiden sicher nicht vergelichen, ein halbes Kilo ist jetzt kein Ultraleichtgewicht. Aber die Kombination aus Lichtstärke, Leistung, VR und Preis, machen die Objektive extrem attraktiv. Da kann sich der Mitbewerb schon mal warm anziehen :)

Auch wenn die beiden Vögel (Krolop&Gerst) teilweise Unsinn in Ihrem Blog posten (Licht eines Aufsteckblitzes wäre schärfer als Studioblitz, Objektive würden durch Abblenden nicht besser, usw.), machen die beiden Linsen einen sehr guten Eindruck auf mich. Gerade der Stabi, ist nicht nur für Filmer interessant, sondern kann tatsächlich in manchen Situationen mehr bringen als die 2/3 Blenden Lichtstärke. Und wenn die MTF kurven halbwegs wahrheitsgemäß sind, liegen sie von der Optischen Leistung wirklich auf dem Niveau der Sigma Art Serie.

Hat zwar etwas gedauert, aber für's F-Bajonett gibt's mitterweile erstaunlich viele hochwertige Objektive. Das kann einen eigentlich nur freuen.

VG
 
Kommentar

skahde

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich freue mich schon mal, nicht den Klopper 1,4/35mm Art gekauft zu haben, als ihn mir der Verkäufer kürzlich wieder mal unter die Nase hielt und mir einen "Spezialpreis" machte. Das Ding war mir schon beim ersten Anfassen zu groß und das will sich auch nicht ändern. Lichtriesen brauch ich einfach nicht und das 1,8er ist da für mich ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.
 
Kommentar

ausdiemaus

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
... Da ich meine FB-Objektive natürlich behalten will, bin ich gespannt auf die FB Objektive jenseits der 100 mm, die eigentlich auch bald erscheinen sollten, z.B. ein 135er/f1,8 , das natürlich mit VR. Gut, dass Tamron neben Sigma hier jetzt auch mit mischt, das ist die beste Garantie dafür, dass Niko0n auch was Vernünftiges baut und die Preise nicht ins Unermessliche steigen lässt.

Genau so sehe ich das auch. Ich warte schon einige Zeit auf ein 135/2 oder ein 180/2.5(2.8). :) Ach ja, ein kleines und leichtes 300/4 mit einem Stabilisator, der auch im Bereich von 1/60s bis 1/160 s einwandfrei funktioniert, steht auf meiner Einkaufsliste ganz oben. :fahne:

Dietmar.
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Was ich für uns Nikon Leute klasse finde, ist der Filterdurchmesser, der bei beiden Optiken 67mm beträgt.

Da gibt es ja mittlerweile viele richtige gute Nikkore, die meist etwas kleiner sind, als ihre lichtstarken Geschwister und damit eine schöne leichtere Alternative sind (z.B. 4/70-200mm, 1,8/85mm). Wenn irgendwann noch mal ein gutes (gerne relativ lichtschwaches) 24-xxmm Zoom mit 67mm Filterdurchmesser kommen würde, könnte man sich eine tolle Kombination aus leichten Zooms und ein paar vernünftig lichtstarken Festbrennweiten zusammenstellen, die alle den gleichen Filterdurchmesser haben.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten