Quo vadis Analog Kamera Wettbewerb?


luckyshot

Sehr aktives Mitglied
Mir geht es wie wohl einigen anderen auch - ich sehe das Problem wohl wissend, dass ich ein Teil davon bin.
Andererseits ist dieser regelmäßige Wettbewerb schon sehr lange einer der wesentlichen Gründe für mich, mich hier einzufinden.

Ich möchte also keinesfalls hinnehmen, dass diese wunderbare Tradition einfach so “stirbt“! :eek:

Lasst uns doch diesen Thread hier dazu nutzen, erst mal darüber zu reden.
Wer hat grundsätzlich Interesse daran?
Wer hat grundsätzlich Interesse daran, teilzunehmen?
Welche Gründe gibt es, warum die Teilnahme dann doch nicht möglich war?
Welche Vorschläge gibt es, die Teilnahme wieder interessanter zu gestalten?
Und, und und...

Ach ja...
... es ist erlaubt, die “Bleiwüste“ mit Fotos aufzulockern! :hehe:
 

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Wer hat grundsätzlich Interesse daran?
:hallo:

Welche Gründe gibt es, warum die Teilnahme dann doch nicht möglich war?
Weing Zeit, Studieren und nebenher Geld verdienen um sich den Spaß finanzieren zu können, fordert tribut.
Zeitweise habe ich auch einfach keinen Bock die Kamera in die Hand zu nehmen. Hier liegt ein C-41er, der war ein halbes Jahr lang in der F4 und wollte nicht voll werden.
Zuletzt habe ich durch den kaputten Wechselsack den Wettbewerbsfilm verbockt, aber der Einzelfall hat sicherlich keinen Einfluss auf das große Ganze, dass die Teilnahme rückläufig war.
 
Kommentar

luckyshot

Sehr aktives Mitglied
...aber der Einzelfall hat sicherlich keinen Einfluss auf das große Ganze, dass die Teilnahme rückläufig war.
Doch.
Das große Ganze besteht aus vielen Einzelfällen...

Und “Zeit“ ist auch mein großes Thema.
Ich hatte die MM so lange nicht in der Hand, dass der Akku leer war, als ich kürzlich fotografieren wollte...

Könnte man das Zeitthema vllt. entzerren, indem man die Termine anders organisiert?
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Bei mir liegt es an zu vielen Baustellen.

"Natürlich" möchte ich mitmachen.

"Natürlich" möchte ich Mittelformat, Großbild, Bilder für Clubkameraden ausdrucken, ... ,wo ich gerade einmal ein paar Tage allein bin, endlich die letzten Ausgaben der Zeit lesen und nicht nur wenige Artikel herauspicken und den Rest liegen lassen, ..., wenigstens in Teilbereichen etwas aufräumen, ... , den NABU kontakten, ...

Statt dessen kümmere ich mich jetzt um lästige Überweisungen - die aber Vorrang haben - und dann geht es auch noch bald ab in die Sonne.

Also bleibt viel liegen.
 
Kommentar

Randle P. McMurphy

Unterstützendes Mitglied
In der Nikon F3 "ruht" mein letzter Kodak Tri-X 400 nun schon seit
einem knappen Jahr und in der Nikon FE wartet ein Porta fast genau
so lange auf das Licht am "Ende des Tunnels".

In der Summe ist es der Faktor Zeit welches mich aktuell daran hindert.
Denn nach dem Fotografieren will der Film ja gescannt und zumindest
oberflächlich bearbeitet werden......
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Ja, es reut mich immer wieder furchtbar, dass ich nicht genügend in die Analogie zurückfinde ...

Gerne würde ich einmal die Tessinertäler nur mit analog fotografieren, aber die kurze Zeit, welche mir jeweils bleibt, nutze ich, um relativ schnell etwas zu sehen ...

Ich habe auch keine gut Idee, wie man das in ein gutes Gefäss bringen könnte, und die Aussichten bis sicher im April nächsten Jahres sind nicht gerade rosig ...

Aber so oder so behalte ich es in mir .... irgend etwas wird mir dann schon in den Sinn kommen oder werde etwas unterstützen von Jemandem von Euch ... :)
 
Kommentar

Heiko H.

Sehr aktives Mitglied
Es ist mit Sicherheit so, dass die Einzelfälle, keine Idee, Unfall beim Entwickeln, keine Zeit zusammengenommen dann mal fix 50-75% Ausfall ergeben.
Ich kenne das von mir, ich habe oft gedacht, welch reizvolles Thema, da habe ich reichlich Ideen. Letztendlich hat es dann aber auch oft nicht zur Teilnahme gereicht, aus verschiedensten, oben angeführten Gründen.
Trotzdem denke ich, wir sollten, vielleicht mit etwas Abstand, diese wundervolle Einrichtung wiederbeleben.
Für den Übergang, damit es nicht völlig einschläft wäre vielleicht ein Mitmachfaden zu einem bestimmten Thema nicht ganz schlecht. Auch mit Bildern aus der Konserve zum Beispiel. Hauptsache analog.
Oh, jetzt habe ich mich etwas weit aus dem Fenster gelehnt, ich kann da bei meinen zahlreichen anderen Baustellen auch keine intensive Teilnahme versprechen...

Heiko
 
Kommentar

luckyshot

Sehr aktives Mitglied
Weihnachten ist doch ohnehin eine Periode, in der viele keine Zeit haben.
Einkäufe, Familie, Reisen, schlechtes Wetter...

Mein Vorschlag wäre:

Wir starten vor Weihnachten einen Analogwettbewerb, der bis in den Januar (Mitte? Ende?...) hinein läuft.
Wir geben für dieses Mal das Thema (völlig? ziemlich?...) frei und wir gestatten für dieses Mal auch Bilder aus dem Archiv (?).

So senken wir die Hemmschwelle drastisch (auch wenn natürlich der kreative Grundgedanke dadurch wegfällt).
Der Zeitaufwand sinkt auf ein familienverträgliches Maß und wir bleiben mit unserem AKW “lebendig“ und sichtbar - hoffentlich mit vielen Bildern.

Ich biete mich an, die Moderation zu übernehmen.
Und in der Zwischenzeit kann diskutiert werden, wie es weitergeht.
geht nich gipps nich! :)

Sagt mal was dazu!
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied



Großer Beifall, Bernd! :applause:


Die 12-Monats-Einschränkung finde ich fair,
auch wenn sie mich ausschließt.


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Es ist jedenfalls eine verwickelte Sache. :p


Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Labor.




 
Kommentar

asaerdna

Nikon-Clubmitglied
Mein Vorschlag wäre:

Wir starten vor Weihnachten einen Analogwettbewerb, der bis in den Januar (Mitte? Ende?...) hinein läuft.
Wir geben für dieses Mal das Thema (völlig? ziemlich?...) frei und wir gestatten für dieses Mal auch Bilder aus dem Archiv (?).
Da würde ich sagen, dass es binnen der letzten 12 Monate (in etwa) aufgenommen sein sollte.
Super Idee :up:! Ich würde aber vorschlagen,
  • entweder mit Thema und dazu auch aus dem Archiv (von mir aus des gerade vergehenden Jahres)
  • oder ohne Thema, dann aber nur aus dem aktuell laufenden Zeitraum.
Sonst wird's doch irgendwie sehr beliebig. Was meint ihr?



Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Labor.
... und wenn's in der Waschküche ist :D:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!








 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
...das ist doch eine gute Idee, Bernd ... Ich könnte die Filme in meinen analogen Kameras von vor Weihnachten zum Entwickeln bringen ... es wäre dann halt ein Themendurcheinander, aber das wäre mein Beitrag zur Wiederbelebung ....

Im Übrigen ist mir in den Sinn gekommen, dass ich - falls ich wieder ein Treffen in Tessin machen würde - die Bedingung stellen würde, dass jeder mindestens 1 analoge Kamera mitnehmen müsste und mit ihr mindestens 1 Film belichten müsste ... Die Bilder würden nachher in einem separaten Thread eingestellt frei nach dem Motto: Ticino analog ...

:):):)
 
Kommentar

Sparks

Sehr aktives Mitglied
Ich fotografiere seit ziemlich genau einem Jahr analog. Seither hab ich ebenso viele analoge Kameras gekauft wie Filme entwickelt :fahne: ... nämlich fünf.

Ich hab bisher noch kein Bild geschafft, dass von der Qualität für den Wettbewerb gepasst hätte, ganz abgesehen vom Thema. Ich freu mich, dass es jetzt aber mit den neuen Bedingungen weitergeht, und hoffe, dass ich auch mal ein Bild einreichen kann. :cool:

Danke Bernd!
 
Kommentar

hjklemenz

NF-F Premium Mitglied

Super Idee :up:! Ich würde aber vorschlagen,
  • entweder mit Thema und dazu auch aus dem Archiv (von mir aus des gerade vergehenden Jahres)
  • oder ohne Thema, dann aber nur aus dem aktuell laufenden Zeitraum.
Sonst wird's doch irgendwie sehr beliebig. Was meint ihr?​


Ich würde von einem vorgegebenen Thema absehen, aber einen begrenzten Zeitraum (6, 12 Monate oder aber aktueller Zeitraum) befürworten. Ein vorgegebenes Thema schränkt die Teilnehmerzahl m. E. zu stark ein.
Hans Jörg​
 
Kommentar

margot

Sehr aktives Mitglied
Wie schön Bernd, dass du den Erhalt des schönen Wettbewerbs aktiv unterstützst. DANKE!

Ich muss zugeben, dass ich ungern zu vorgegebenen Themen fotografiere, denn das wirft mich etwas aus der eigenen Bahn, aus den eigenen Themen, die sich eh schon stapeln. Andererseits fand ich gerade am Themenwettbewerb interessant, wie verschieden die Teilnehmer an die Aufgabe herangingen. Bin also etwas zwiegespalten...

Die letzten beiden Jahre hatte ich einige wochenlange Fotografierpausen, da war mir einfach nicht nach Konzentration aufs Bild und so schien mir der Wettbewerbszeitraum immer wieder zu kurz.

Ganz klar stimme ich für längere Abgabezeiträume.
4 Themen im Jahr scheinen mir realistisch, denn mit der offeneren Abfolge wäre Vielbeschäftigten :) und Faulen :D etwas der zeitliche Druck genommen und einigen mehr von uns damit die Teilnahme möglich.

Die Einbeziehung der Archive könnte >Nachwuchs< hintenanstellen, da dieser nicht darauf zurückgreifen kann und der Themenbegleitende Faden, der uns alle irgendwie am Mitlaufen hielt bis zur Abgabe... sinnlos! Ich würde diesen vermissen und ich glaube auch nicht, dass ein Wettbewerb im Moment ohne diesen funktionierte.

Eine Entspannung und Auffrischung der Lage sehe ich also in der Verlängerung des Wettbewerbszeitraumes.
 
Kommentar

Don Quijote

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Ich war am Anfang auch ein paar mal mit dabei, habe dann aber feststellen müssen, dass mich die Einreichefrist überforderte. Insofern befürworte ich Margots Vorschlag, das auf 3 Monate auszudehnen. Ich würde das gerne versuchen :)

Viele Grüße
Oliver
 
Kommentar

zanshin-mike

Sehr aktives Mitglied
Zeitlich entzerren ist schon mal gut. Für mich war öfters das Problem die Entwicklungszeit. Diese Zeit war einfach zu knapp... für mich. Klar, es kam dann das Argument, daß ich ja hätte eher einschicken können, jedoch hatte ich immer noch bis auf den letzten Tag gewartet, ob nicht noch eine zündende Idee sich einstellt.

Themenvorgabe finde ich sehr gut und interessant. Bei Archivbildern, würde ich mal meinen, stehen die Gewinner der nächsten 10 Jahre fest... ;)
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software