Corona im Forum

Mitmachthema Ich stand am Grab von...


Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
...exakt das interessiert mich. An wessen Grab habt Ihr gestanden? Wann auch immer, wo auch immer.

Ich bin am Wochenende auf dem Waldfriedhof in Würzburg über den Grabstein von Petra Kelly "gestolpert" (eine Infotafel am Eingang verweist auf "bekannte Persönlichkeiten", die auf dem Friedhof liegen).

Erinnert sich jemand an Petra Kelly? Ich habe da 1000 Assoziationen. Stimme, Auftritte im Bundestag, Pathos...

...2007 schrieb die taz: "Wenn man mit Grünen über Kelly redet, bekommt man viel Vernünftiges, Wohltemperiertes zu hören. Man redet respektvoll über sie, distanziert und irgendwie leidenschaftslos. Eine flügel- und generationsübergreifende Identifikationsfigur, so wie sie die SPD mit Willy Brandt und die CDU mit Konrad Adenauer hat, ist Kelly für die Grünen nicht.

Dazu war sie wohl zu selbstzerstörerisch, zu getrieben, was zum Bild der humanistischen Aktivistin nicht passte. Vieles an ihr, nicht nur ihr Tod, verstört noch immer."

Sans Ear grüßt

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
War keiner in Paris bei Jim Morrison? Ich hätte jetzt gedacht, die Archive quellen nur so über :rolleyes:. Sans Ear grüßt
 

balise

Sehr aktives Mitglied
Vor Jahren mit ein paar Nikon-Freunden in Prag auf einem alten jüdischen Friedhof. Hier paßt mMn. nur Film, da ein digitales Bild, rasiermesserscharf, nicht so recht transportierend wäre:

by , auf Flickr
 

Aussi

Sehr aktives Mitglied
War keiner in Paris bei Jim Morrison? Ich hätte jetzt gedacht, die Archive quellen nur so über :rolleyes:. Sans Ear grüßt
Du hast hier schöne Bilder gezeigt. Dafür vielen Dank. Möglicherweise kommen hier nicht so viele Beiträge, weil es manch einem geht wie mir: Ich gehe furchtbar ungerne auf Friedhöfe - und wenn es sein muss, habe ich keine Kamera dabei.

Gruß Harald
 

Virgil Kane

Sehr aktives Mitglied



Jim Morrison
Paris, Cimetière du Père-Lachaise


Ich bin immer wieder erstaunt, wie unscheinbar sein Grab ist.
Inmitten dieser Grabes-Villen, die hier überall stehen.
Immer sind Blumen dort und Feuerzeuge und Tabakreste und
kleine Steine und Buttons und tausende gekauter Kaugummis
an den Bäumen ringsum und an der Absperrung.​
 

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
Du hast hier schöne Bilder gezeigt. Dafür vielen Dank. Möglicherweise kommen hier nicht so viele Beiträge, weil es manch einem geht wie mir: Ich gehe furchtbar ungerne auf Friedhöfe - und wenn es sein muss, habe ich keine Kamera dabei.

Gruß Harald
Ja, stimmt vielleicht. Mir geht es da wirklich anders, ich filme und fotografiere gerne auf Friedhöfen, da sind so viele Geschichten. zum Beispiel. Heiner grüßt
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Ich gehe furchtbar ungerne auf Friedhöfe - und wenn es sein muss, habe ich keine Kamera dabei.
Das ist aber ein großer Fehler! Nicht alle Friedhöfe, aber manche sind sehr sehenswert und Abbilder der lokalen Geschichte.

Gerade in südlichen Ländern oder z.B. hier, ganz im Süden, in Punto Arenas muss man auf dem Friedhof gewesen sein, sonst hat man die Stadt nicht gesehen.


Familiengruft der Brown-Mendendez
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Jose Menedez ist nicht der Gründer der Stadt, aber eine sehr einflussreiche Person. In seiner Zeit prosperierte die Stadt, aber auch seine Famile, die zu den größten Grundbesitzern Chiles aller Zeiten gezählt werden.

Er war der Gründer des Friedhofes.
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Aber auch ganz kleine Geschichten von keineren Leuten sind da zu finden. Müssten aber noch geschrieben werden.

Familie Diaz

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!





Prunk auch nach dem Tod

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!





Halb vergessen

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!





Unvergessen

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Hier also am Grab von Lito, in Punta Arenas fast am Ende der Welt. (Gefühlt)
@Senza Orecchiette: ich hoffe ich habe jetzt nicht das Thema verfehlt weil nur Rockstars aus Politik und Musik zugelassen sind?
 

Fiete49

Nikon-Clubmitglied
Friedhof in Santiago de Cuba. Compay Segundo, Mitglied des legendären Buenavista Social Club, wollte für
jedes seiner Lebensjahre eine Rose auf seinem Grab. 95 Sind es geworden, Las Flores de la Vida.


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Bremenfrosch

NF-F Premium Mitglied
"Ekel Alfred"

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

<< Wenningstedt / Sylt >>

VG Holger
 

reiplatz

Unterstützendes Mitglied
...Heinrich Heine


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Es ist schon ein wenig her, dass ich dort war. Zeit, mal wieder den Friedhof Montmartre zu besuchen.



LG Reinhard
 

Betti Na

NF-F Premium Mitglied
Robert Schumann

Alter Friedhof, Bonn


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

.
 

reiplatz

Unterstützendes Mitglied


Nach der Lektüre des Romanes von Umberto Eco musste ich den Alten Friedhof in Prag unbedingt besuchen.

Hier mal digital farbig:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


und ein zweites SW:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!






LG Reinhard
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Ob sie überhaupt drin liegt?
Jedenfalls nicht im Sarg sondern unter einer Eisenplatte so heißt es.
Und sie war auch nach ihrem Tod noch 16 Jahre in Italien und kam erst dann wieder zurück.



Evita Peron

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


auf dem Friedhof La Recoleta in Buenos Aires.
 

Molly_1

Sehr aktives Mitglied
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gerhart Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Ober Salzbrunn in Schlesien; † 6. Juni 1946 in Agnetendorf/Agnieszków in Schlesien) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des Naturalismus, hat aber auch andere Stilrichtungen in sein Schaffen integriert. Im Jahr 1912 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. (Quelle: Wikipedia).


Das Grab fand ich auf dem Inselfriedhof in Kloster auf Hiddensee​
 

StephanB

Unterstützendes Mitglied
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Das Grab für August Kuth gestaltete J.L.M. Lauweriks.​
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software