Windows 10 ist da. Gleich installieren oder erst auf Erfahrungsberichte warten!

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Hallo Nic,
ich habe den Film- und Diascanner Dimage Scanelite 5400 II von Minolta. Da dieser maximal unter Windows XP funktioniert, habe ich in Win 7/64 den XP-Modus als virtuellen PC installiert.
das ist zumindest unter Win 7/8.1 nicht notwendig, wenn man die Überprüfung der digitalen Treibersignatur deaktiviert und aktualisierte .info Dateien verwendet.
Schau mal hier: http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showtopic=30516&st=0

Es gibt natürlich keine Garantie, dass das auch unter Win10 funktioniert, aber einen Versuch sollte es wert sein.

MfG Jürgen
 
Bild

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Hallo Nic,

das ist zumindest unter Win 7/8.1 nicht notwendig, wenn man die Überprüfung der digitalen Treibersignatur deaktiviert und aktualisierte .info Dateien verwendet.
Schau mal hier: http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showtopic=30516&st=0

Es gibt natürlich keine Garantie, dass das auch unter Win10 funktioniert, aber einen Versuch sollte es wert sein.

MfG Jürgen
Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Tipp. Die Seite habe ich mir als Lesezeichen gesetzt. Das probiere ich bei Gelegenheit mal aus, wenn der Zeitpunkt eines Rechnerwechsels mit Windows 10 näher rückt. Im Moment habe ich im XP-Modus noch keinen Leidensdruck.

Herzliche Grüße Nic
 

jw500

Auszeit
Ich glaube dieser Link passt hier in den Thread.
http://dejure.org/gesetze/StGB/202c.html

oder nicht?
Doch. Genau in dem Sinne würde ich mir wünschen wenn gegen diese Art der IT Industrie und der undemokratischen westlichen Geheimdienste vorgegangen würde.
Und was ich in einigen Jahren mit den Datensammlern mache?
Keine Ahnung. Vielleicht werden die User ja auch schlauer und das Geschäftsmodell
geht pleite.

Ok, das ist ein unrealistischer Traum, weil die Verbraucher zwischen "mir egal und ist doch so bequem" vor sich hinleben.
 

pbhq

Unterstützendes Mitglied
Doch. Genau in dem Sinne würde ich mir wünschen wenn gegen diese Art der IT Industrie und der undemokratischen westlichen Geheimdienste vorgegangen würde.
Ich muss Dich da leider etwas enttäuschen, aber #neuland hat gerade wieder etwas zu diesem Thema abgesondert.
 
K

kai.hennel

Guest
Ich muss Dich da leider etwas enttäuschen, aber #neuland hat gerade wieder etwas zu diesem Thema abgesondert.
Ich habe das Gefühl, dass die von irgendwem eingeschleust wurde... Ich mein, ich kack doch meinem Chef auch nicht jede Woche aufs neue aufn Tisch. In der Regel eigentlich nur einmal. Da ist was faul im Staate Dänemark.
 

jw500

Auszeit
#neuland[/I][/URL] hat gerade wieder etwas zu diesem Thema abgesondert.
Hat die Lobby der Werbeindustrie und der Cloudlügner wieder die Regierung
zum Essen eingeladen und vollgeschwätzt? Oder ne Parteispende gemacht?

Glaub das schrub ich schon mal:
Gegen die Datensammler würde ich mich wirklich etwas mehr Wiederstand
und Anarchie wünschen.
Und wer sich selbst das Handy abhören lässt, zeigt dass er exakt
Null Autorität zum Thema Datenschutz verdient hat.

Was muss man in Ebay sehen was ich seit 2006 verkauft hab?
Geht es irgendwen was an?
Warum reicht da nicht das Sternchen.
Wenn es unbedingt sein muss noch der Kommentartext und
ggf. der Preis.
Aber welche Artikel an wen, geht doch wirklich keine Sau was an.
Und das zieht sich überall so durch.

In dem Sinn will ich auch wissen wie lange, wie schnell und wo ich mit dem
Rad unterwegs war oder wie ich wo gelaufen bin.
Dazu muss aber kein Datendieb die Trackingdaten von meinem
Handy absaugen UND speichern. Diese Funktionen kann ich vollumfänglich nuzen, wenn
die Geodaten übertragen werden und NICHT bei Google, Facebook, Apple, Microsoft oder einem
anderen gespeichert werden. Und noch besser wärs wenn ich die Karte auf dem Gerät hab
und gar nichts an die united Internetstasi läuft.

N8
 

pbhq

Unterstützendes Mitglied
Gegen die Datensammler würde ich mich wirklich etwas mehr Wiederstand und Anarchie wünschen.
Das schaffen die teilweise schon von ganz alleine, denn ich wohne nach denen in Berlin, habe eine Telefonnummer in Bayern, eine Faxnummer in Berlin und/oder Huntsville, ich bin der größte Internet Service Provider in einem Brandenburger Dorf mit 20000 Einwohnern und habe auch noch Außenstellen im Bundesgebiet :D. Da ging schon so weit, dass mir die GEZ auf den Leib gerückt ist und der nächste Mercedes-Händler Sonderangebote geschickt habt, wenn ich ihm gleich 5 Sprinter auf einmal abnehme.

Das zum Thema Datensammeln und ich habe nichts zu verbergen ;).
 

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Stelle ich mir die Frage was Du da eingestellt hast.
Aber hauptsache das läuft jetzt bei Dir.
Ich muss zugeben, dass ich mich mit den Einstellungsmöglichkeiten der Shell bei Win 8.1. nicht übermäßig intensiv befasst hatte, weil ich sowieso auf Win10 upgraden wollte. Auch als ich die Shell installiert hatte, kam in Win 8.1. immer mal wieder auf irgendwelche Arten dieses komische Konzept, wo man mit der Maus unten rechts in die Ecke fahren musste und mal was passierte und mal auch nicht. Sowas gibt es zum Glück in Windows 10 von vornherein schon mal gar nicht.

In Windows 10 habe ich jetzt in der Classic Shell nach etwas genauerer Befassung eine mich wirklich sehr zufriedenstellende Einstellungskombination und ein schönes Design gefunden. Mir gefällt Windows 10 so sehr gut.
 

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Upgrade: Ich habe jetzt am Wochenende auch meinen zweiten (alten) Win7/64-Rechner auf Win10 per ISO upgegradet, weil mein Internet-Anschluss permanent durch das im Hintergrund erfolgende Hochladen von Windows10-Upgrade verstopft war. (Wie oben erwähnt: Mein Internetanschluss ist seeeehr langsam).

Es gab dabei auch wieder drei Hänger (2x bei 8% und 1x bei 9%), und der Grafikkartentreiber und der Soundkartentreiber mussten neu geladen werden; aber im großen und ganzen hat es gut geklappt und läuft sehr performant.
 

jw500

Auszeit
So jetzt hab ich tatsächlich mal nen Bug.
Wenn ich auf´s Startmenü klicke, kommt
"Schwerwiegender Fehler".
"Ihr Menü Start funktioniert nicht. Wir beheben das Problem, sobald Sie sich erneut anmelden."

Der Blödsinn ist, dass obwohl das System auch ohne Startmenü weiterlaufen kann, alle
Anwendungen geschlossen werden. Ansonsten könnte man weiterarbeiten solange man nicht auf die Fehlermeldung klickt.
Die wirft einen dann an die Anmeldemaske zurück, löst aber das Problem nicht.

Eine Fehlerbereinigung hab ich noch nicht gefunden.

Mit einem anderen User auf dem gleichen PC geht es weiterhin fehlerfrei.
Der Fehler ist im Netz bekannt.
Die Fehlerlösungen haben bei mir aber noch nicht angesprochen.

Nachtrag, heute Nachmittag hab ich die aktuelle Version der classicshell installiert. Problem ist weg und sieht noch besser aus als unter Windows 10. Dieses Problem scheint es seit den ersten Windows 10 Betas zu geben. Dazu vielfaeltige Lösungsansätze, aber keiner hat bei mir geholfen.
 

Esgaroth

NF-F Platin Mitglied
Ich gestehe: ich bin zu faul den kompletten Thread zu lesen, daher bitte Nachsicht sollte ähnliches hier schon mal stehen.

Ich hatte auf meinem Laptop Windows 7 in der 32 Bit Version. Da damit sowohl nicht der vollständige Arbeitsspeicher angesprochen werden konnte als auch Lightroom CC nicht funzte, wollte ich auf Windows 10 64 Bit umsteigen.

Die günstigste Möglichkeit dafür ist (aktuell) recht klar:
ich kaufte mir Windows 7 64 Bit Pro (für nen Zwanni), hab das System damit neu aufgesetzt und direkt im Anschluss auf Windows 10 Pro upgegradet.

Der Vorgang als solches hat problemlos geklappt, Laptop funzt, kompletter Arbeitsspeicher steht zur Verfügung und auch Lightroom CC läuft nun.

Ich habe lediglich 2 "Problemchen" gehabt, die sich aber "selbstständig" gelöst haben bzw. recht einfach zu beheben waren:
- Ich nutze Kaspersky, das funzte nach Update nicht, meldete sich aber mit "Sie haben auf Windows 10 migriert" und leitete direkt auf die Updateseite und nach 5 Minuten lief dann Kaspersky in der aktuellsten 2016er Version.
- Die Auflösung des Laptops passte nicht, aber hier genügte ein Klick auf Nvidia Experience, dort wurde schon der neue Grafikkartentreiber für Windows 10 angezeigt und nach kurzes Zeit war auch das visuelle Ergebnis wieder anschaulich.

Das System läuft seitdem schnell und unproblematisch bis auf eine "Kleinigkeit": ich nutze einen Surf-Stick eines bekannten Mobilfunkanbieters, um unabhängig von LAN oder WLAN überall mal kurz ins Internet zu kommen. Dieser Stick funzt nicht und dies ist wohl auch kein Einzelfall, wenn ich das Kundenforum des Mobilfunkanbieters richtig deute. Dies ist m.E. aber eher ein Problem schnarchnasiger Telekommunisten als ein Problem von Windows 10.

Da Windows 10 ansonsten wirklich flott läuft und ich keinerlei "Umstiegschwierigkeiten" in der Bedienung empfinde, werde ich jetzt auch die Arbeitsplatz-PCs zu Hause upgraden.

Gruß
Bernd
 

Terminus

Sehr aktives Mitglied
Ich habe das Gefühl, dass die von irgendwem eingeschleust wurde... ...
etwas an ihrer Erziehung ist hängen geblieben. Ihre Wurzeln kommen immer wieder zum Vorschein :D

Win10/64 Pro läuft bei mir sauber und stabil. Subjektiv würde ich sagen, dass es flotter ist als Win7.
 

Dupk

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
.....
Das System läuft seitdem schnell und unproblematisch bis auf eine "Kleinigkeit": ich nutze einen Surf-Stick eines bekannten Mobilfunkanbieters, um unabhängig von LAN oder WLAN überall mal kurz ins Internet zu kommen. Dieser Stick funzt nicht und dies ist wohl auch kein Einzelfall, wenn ich das Kundenforum des Mobilfunkanbieters richtig deute. Dies ist m.E. aber eher ein Problem schnarchnasiger Telekommunisten als ein Problem von Windows 10.
......

Gruß
Bernd
Moin!

Wenn dein Schleppi über Blutooth verfügt und dein Handy/Provider Tethering erlaubt, kannst du auch so in´s www gehen.
Der Traffic fällt dann eben nur auf deinem Handy an.
Klappt sehr gut und wenn der Mobilfunk-Vertrag das hergibt besser als nen´ "Schnorchel" an dem Notebook seitlich stecken zu haben.

Gruß
Dirk
 

heronimo

Sehr aktives Mitglied
nur das dann mein privater Traffic auf dem Kontingent meines Arbeitgebers landen würde :dizzy:
der könnte das evtl. so finden: :eek:
Da ich, wenn nicht mal wieder was schief geht, mein beruflich gestelltes Kontingent nichtmal ansatzweise ausschöpfe interessiert das bei uns niemanden :nixweiss:
Wenn ich mit privaten Datenvolumen aushelfe hat sich allerdings auch noch niemand beschwert ;)

Geben und nehmen halt.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben