Venedig im November 2019 - Fotoreise mit Rainer Martini


NF Adventskalender 2019
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


PeterSKO2

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Jut. Nachdem die beiden anderen schon Burano eröffnet haben, will ich mit dem bunten Treiben dort nicht hinten an stehen:



Die nassen Plunnen mussten natürlich wieder getrocknet werden:
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterSKO2

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Nach der Rückkehr und etwas "Frischmachen", Stativ einsammeln und Schuhwechsel hatte Rainer den Fischmarkt am Rialto als Abschluss der Locations vorgeschlagen. Und wie immer waren seine Kenntnisse von Ort und Zeit Garanten für eindrucksvolle Motive, die wir auch tüchtig umsetzten.

Kurz vor Feierabend:


Zum vorausgesehenen Zeitpunkt gingen die Lampen an und das Reinigungsgeschwader zog sich zurück:

 

PeterSKO2

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Nebenan eine Brücke - um die zu fotografieren, musste ich auf eine ebensolche steigen (es war die aus Rainers Beitrag Nr 39).
Gerade als ich mir eine weitere Perspektive ausgesucht hatte und das Stiv in Position bringen wollte, hörte ich von drei Schreihälsen einen Namen "Peter... " rufen. Drei mir nicht unbekannte Fotografen gestikulierten wild und nölten "... geh mal weg da ...!"
OK, die wollten halt Nummer 39 fotografieren. Hab ich halt etwas gewartet..:



 

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Sehr schöne Bilder !
War noch zu anlogen Zeiten auch im November auf Burano. Musste dringend auf die Toilette. An meine Nikonausrüstung habe ich in dem Moment gar nicht gedacht. Als ich zurückkam, war alles noch da. Sogar ein Billigfeuerzeug, dass ich vergessen hatte, hat man mir nachgetragen. Wäre vielleicht am Markusplatz schon damals nicht so gelaufen.:unsure:
PS Ich glaube "mein" Lokal war etwas einfacher :)
 

PeterSKO2

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Soooo - das waren meine letzten Fotos. Habe zwar noch weitere, die aber eher Varianten der bisher gezeigten sind, darüber hinaus nur welche von unterwegs, die ich gern für mich immer so als Abrundung einer solchen "Reportage" fotografiere , um sie im Fotobuch oder einer Fotoshow zu nutzen.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit und die vielen "Likes", dann vor allem Rainer für seine Improvisation und Geduld wegen der besonderen Situation vor Ort und natürlich auch meinen beiden "Kollegen" Hans und Erich für eine tolle Zeit, es hat mir sehr viel Spaß mit Euch bereitet!
Erich ist hier nicht angemeldet, weiß aber von der Möglichkeit, diesen Beitrag mit zu nutzen.

Beste Grüße!
Peter
 

PeterSKO2

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Sensationelle Bilder habt Ihr mitgebracht, perfektes Workshoptiming durch Rainer und ganz klar ein Fall für unsere Highlights :thumbsup:
Herzlichen Dank, Bettina! Darüber freuen wir uns ganz doll!

Das mit dem Timing ist glaube ich noch nicht ganz rübergekommen: Um die Fotos vom Markusplatz und der Gondelszenerie sowohl mit dem beginnenden Büchsenlicht am Horizont als auch mit den leuchtenden Kandelabern zu knipsen, gab es ein Zeitfenster (so heißt das glaube ich heute) von etwa einer halben Stunde. Das Licht traute sich ab ca 6.15 raus, die Lampen wurden ca 6.45 Uhr abgeschaltet.
Rainers ungefährer Originalton: "Hackengas! Die Lampen gehen gleich aus! Wenn Ihr jetzt etwas reinhaut, bekommt Ihr dieses Motiv noch heute Morgen hin!"
Ich bin echt froh, dass ich so einen Schinder nicht als Ausbilder während meiner Bunsdeswehrzeit hatte ... Scherz!
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben