NF-Rezension Rezension – Christina Key – Style, Light, Shoot!

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Crossi

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert


Die Autorin:
Christina Key, die junge umtriebige Bloggerin aus Berlin, die auf ihrer eigenen Webseite gerne über Fashion, Lifestyle, Food, DIY und Fotografie schreibt, hat nun gemeinsam mit dem Rheinwerk Verlag ihr erstes Buch mit dem Titel „Style, Light, Shoot!“ veröffentlicht, in dem es um kreative Fotografie mit DIY-Equipment geht.

Das Buch:
Obwohl es kein Hardcover Buch ist, wirkt diese stabile, etwa 340 Seiten starke Broschur-Ausgabe wertig. Das Papier fühlt sich angenehm griffig an, die Schrift ist gut zu lesen und bei einer Größe von etwa 21x24 cm sind die Fotos bei sehr guter Druckqualität auch angenehm zu betrachten.

Der Inhalt:
In 50 Workshops geht es um Bildeffekte, insbesondere für die Bereiche Portrait-, Food- und Produktfotografie. Dabei erfindet Christina Key nichts Neues, es ist eher ein Sammelsurium von bekannten Kniffen, die sie aber auch kreativ mit Alltagsgegenständen und Basteltipps unterschiedlichster Art kostengünstig weiterentwickelt.
Zu den einzelnen Kapiteln werden Angaben zum Aufwand, Wow-Faktor, Dauer, Zubehör und Kosten gemacht. Die jeweiligen Aufnahmedaten sind den Bildern zugeordnet.
Zugehörige Texte sind angenehm und kurzweilig geschrieben. Den meisten Kapiteln ist eine Rubrik namens „Behind the scenes“ zugeordnet, in der die Aufnahmesituation fotografisch abgebildet ist und in einigen Beispielen wird sie dazu auch noch grafisch veranschaulicht. Trotzdem ist das Buch keine Schritt für Schritt Anleitung. Da hält sich die Autorin doch etwas zurück, mutmaßlich mit der Intention, den Leser aus seiner Komfortzone zu locken.

Fazit:
Das Buch richtet sich an experimentierfreudige Leser, die die angesagten Looks für Instagram und Pinterest mögen. Davon zeugen auch die zahlreichen Selbstportraits der Autorin. Mir als langjährigen Hobbyfotografen hat es aber auch sehr gut gefallen, denn es kommt frisch daher. Auch wenn ich nicht alle Fotos gut finde, vergessene Ideen sind wieder da, man wird dazu animiert „out of the box“ zu denken. Man spürt förmlich, dass Christina Key für die Fotografie brennt, sich mit diesem Buch einen Lebenstraum erfüllt hat und in der Lage ist, Neueinsteiger für dieses schöne Hobby zu begeistern.

Die Daten
Christina Key. Style, Light, Shoot! Kreativ fotografieren mit DIY-Equipment erschien am 23. November 2018 im Rheinwerk Verlag. 338 Seiten, stabile Broschur, in hochwertiger Fadenheftung. Großes Bildbuchformat 21 x 24 cm. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (135 g). Lesefreundliche Schrift. Mit zahlreichen Originalfotos, Grafiken, Making-of-Bildern und inspirierenden Bildstrecken. Auch als E-Book zum Herunterladen im PDF-Format (181 MB) und als Onlinebuch erhältlich.
ISBN: 978-3-8362-6544-7
Preis: 34,90 Euro (Buch) | 30,90 Euro (E-Book) | 39,90 Euro (Buch und E-Book im Bundle)

Hier geht es zur Leseprobe.

Bewertung:
picture.php


ISBN: 3836265443

 
Anzeigen

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Administrator
Eine Rezension unseres Community-Mitglieds Holger Pfromm

Alltägliches für die Fotografie

Was haben eine CD, Einweggeschirr und Frischhaltefolie gemeinsam? Alle drei Gegenstände können als Foto-Equipment zweckentfremdet werden: Die CD erzeugt farbiges Licht. Auf das Motiv gerichtet, werden so auffallende Effekte geschaffen. Einweggeschirr kann zu einem Beauty-Dish umgebaut werden. Mit Frischhaltefolie kann damit ein Bokeh-Effekt nachgeahmt werden, wenn es über ein Objektiv gezogen wird.

Für ausgefallene Fotos braucht es nicht nur ein markantes Motiv. Ein spezieller Hintergrund kann dem Bild das gewisse Etwas geben. Aber nur wenige haben ein Requisitenlager. Bestimmte Bild-Looks brauchen oft spezielles Equipment: offenblendiges Porträt-Objektiv oder Tubus für den Blitz sind Beispiele dafür. Sie sind teuer. Und Anschaffungen wollen daher wohl überlegt sein. Die Alternative: Zweckentfremden und / oder Umbauen von Gegenstände des alltäglichen Bedarfes.

Insgesamt 50 verschiedene Anregungen sind hier im Buch zusammengetragen. Jede Anregung hat ein eigenes Kapitel. Aufhänger ist jeweils ein Beispielfoto. Dieses zeigt, wie der angestrebte Effekt wirkt. Es folgen dann Hintergrundwissen, Umbauanleitung bzw. Zweckentfremdung und Bilder über die Behind-the-scenes. Angaben über Aufwand, Wow-Faktor, Bastel-Dauer und Kosten ergänzen die Erläuterungen. Außerdem gibt Christina Key auch die Brennweite, Blende, Belichtungszeit und ISO sowie teilweise auch den Photoshop-Workflow ihrer Beispielbilder an.

Der Schwerpunkt-Einsatz für das DIY-Material liegt primär bei der Porträtfotografie. Sekundär werden auch Foot- und Produktfotografie berücksichtigt.

Fazit
Dass ein gutes Foto nicht wegen Geldmangel ausfallen muss, zeigt Christina Key hier sehr gut. Daher fällt mein Urteil über dieses Buch sehr positiv aus: Der Umfang der hier dargestellten „Hacks“ ist vielfältig. Die Erklärungen (Texte und Bilder) sind sehr gut verständlich, lassen aber auch Raum für eigenes Experimentieren und Ausprobieren.

Daher erhält das Buch von jeweils fünf zu vergebenen Sternen von mir in den Kategorien
  • Inhalt: 4 von 5 Sternen
  • Lesbarkeit: 5 von 5 Sternen
  • Grafiken: 5 von 5 Sternen
  • Allgemeiner Eindruck: 4 von 5 Sternen
  • Kaufempfehlung: 5 von 5 Sternen
Insgesamt ergeben sich 5 Sterne.

Die Daten
Christina Key. Style, Light, Shoot! Kreativ fotografieren mit DIY-Equipment erschien am 23. November 2018 im Rheinwerk Verlag. 338 Seiten, stabile Broschur, in hochwertiger Fadenheftung. Großes Bildbuchformat 21 x 24 cm. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (135 g). Lesefreundliche Schrift. Mit zahlreichen Originalfotos, Grafiken, Making-of-Bildern und inspirierenden Bildstrecken. Auch als E-Book zum Herunterladen im PDF-Format (181 MB) und als Onlinebuch erhältlich.
ISBN: 978-3-8362-6544-7
Preis: 34,90 Euro (Buch) | 30,90 Euro (E-Book) | 39,90 Euro (Buch und E-Book im Bundle)

Hier geht es zur Leseprobe.

Rezension: Holger Pfromm

Bewertung:
picture.php


ISBN: 3836265443

 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten