Recensione 2018

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Nicht alle Jahre mache ich einen Rückschau, oder einen Rückblick, oder eben auf italienisch "Recensione".
Die Sprache ist bewusst gewählt, hat sie doch dieses Jahr eine zentrale Bedeutung in meinem Leben bekommen.

Das Jahr geht dem Ende entgegen und ich möchte die restlichen Tage noch nutzen, das Jahr auszuklingen. Ein Jahr, dass ich kaum mit nur einem Adjektiv beschreiben kann, ein bewegendes und intensives Jahr war es.

Pro Monat stelle ich ein paar Bilder ein, welche den Monat und die Geschehnisse reflektieren. Alle Bilder, bis natürlich jene vom Dezember, sind irgendwo schon gepostet worden. Gedanken werde ich den Bildern beifügen und ich lade Euch gerne ein, mich zu begleiten und wer Lust hat auch zu kommentieren.

Fotografie und Musik begleiten mich schon seit Jahren in enger Verbundenheit. Kinder und Tiere begleiten mich seit Jahren und alles zusammen bereichert meinen Alltag mit Freud und eben auch Leid. Und so erscheinen die dazugehörigen Emotionen immer wieder in meinen Bildern, manchmal leise angedeutet, manchmal mit voller Wucht.

Dieses Bild von Vita steht für ein ganzes Jahr. Steht sozusagen vereint für alles Erlebte. Es gefällt mir ausserordentlich gut und lässt mich den Rückblick auf dieses Jahr mit festem Boden machen. Sie scheint mir mit den Augen leicht zu zwinkern und bei allen dramatischen Ereignissen in diesem Jahr, weist sie mich darauf hin, dass all dies zum Leben gehört. So wie das Baden und Putzen im sauberen Weiher, welche sie mit ihrer Schwester teilt.


2018


picture.php
 
Anzeigen

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Januar​


Meine Mutter war erst seit kurzem im Altersheim. Wir besuchten sie oft und waren immer noch ein wenig in der Hoffnung, dass sie sich vielleicht noch einmal erholt. Ihr Wunsch war es immer wieder nach Hause gehen zu können. Wohl spürten wir Kinder aber, dass sie in ihrem Zimmer im Altersheim, ihren irdischen Abschied nehmen würde.

Ich kann mich nicht mehr an das Wetter erinnern, aber sehr wohl daran, dass ich oft die Kamera am Wochenende hervor nahm und sie auf den Morgenwackel mitnahm.


1


picture.php




Die Situation mit unserer Mutter hat den Alltag und die Emotionen permanent beschäftigt. Und wenn ich auf meinen Spaziergängen dann Bäume im Wind antraf, dann widerspiegelte es oft meine emotionale Gemütsverfassung.


2

picture.php




Und doch gab es jene alltäglichen Sichtweisen. Unerwartet und in Folge mit einem Schmunzeln ...


3

picture.php




Das letzte Mail haben Claudia (meine Frau) und ich diesen grossartigen Musiker gehört und gesehen. Terry Evans musikalische und menschliche Tiefe hat uns jahrelang begleitet. Und an diesem Abend spürten wir, dass wir von ihm auch Abschied nehmen müssen.


4

picture.php




Unsere unglaublich tiefe und tolle Beziehung unter uns Geschwistern, machte mir das Leben rund um unsere Mutter tragbar. Auch wenn in mir immer wieder dunkle Wolken aufstiegen ...


5


picture.php




Um so mehr genoss ich die Musikabende in unserem Kulturhaus. Und wenn es dann auch noch Musiker waren, welche ich seit Jahren begleite, dann ist das Entspannung pur ...


6


picture.php





7


picture.php




Und nicht zu vergessen: unser kleinster Mitbewohner hat uns von Beginn weg ganz viel Freude gemacht ...


8

picture.php




Und so fand ich auch im Januar immer wieder Motive, welche mich inne halten liessen und mir ein Schmunzeln abrangen ...

Der Januar ist passé ...



9


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Februar​




Ich mag mich an kein Ereignis am Februar erinnern. Stille Begleitmotive waren es mit damals noch zwei Hunden. Mit keinem Gedanken rechneten wir damit, dass wir Joyce in diesem Jahr verlieren würden.

Als ob Ena ihr schon im Februar nachschauen würde ...


10


picture.php




Unsere Mutter wurde immer schweigsamer und müder. Es war keine Besserung in Sicht, aber noch konnten wir mit ihr und dem Rollstuhl ins Kaffee und etwas Süssigkeiten essen.
Mittlerweile habe ich meine Ahnenforschung rund um meinen Grossvater intensiviert. Und gleichzeitig habe ich sie immer wieder unterbrochen...

Die Fotografie beschränkte sich, wie die meisten meiner Bilder, auf den Alltag ...


11

picture.php




Die tägliche Routine sind für unsere sieben Katzen immer wieder spannend. Und so ergeben sich Szenen, welche mich inne halten lassen. Kurze Momente der Ablenkung und der Ruhe....


12

picture.php




Die vielen Greifvögel in unserer Gegend hatte diesen Winter kein Problem Futter zu finden. Es gab Winter, wo viele verhungerten, nicht so heuer ...


13

picture.php




Auch sie sollten wir nach vielen Jahren dieses Jahr verabschieden. Wir haben eigentlich schon letztes Jahr damit gerechnet. Vor einer Woche hat sie die Reise angetreten ...


14

picture.php




Immer wieder sind es Tiere, die mich ruhen lassen. Einen Augenblick, ein stilles Nachdenken. Claudia und ich sagen oft zueinander, dass wir wohl ohne die Nähe zu Tieren kaum leben könnten ...


15

picture.php




Ich mag mich nicht an den Schnee erinnern. Aber es muss so gewesen sein.
Schnee macht ja alles leiser und irgendwie gleich. Und nur das was aus dem Schnee ragt unterscheidet sich....


16

picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
März​


Ein magerer fotografischer Monat war das. Und ich kann mich an so wenig Ereignisse erinnern. Obwohl ich weiss, dass wenn einem ein Thema stark beschäftigt, sich die Wahrnehmung für andere Themen einschränken, erschreckt mich das doch...

Die paar wenigen Bilder zeigen mir zumindest, dass ich meine Ausklänge und Morgenwackel genossen habe ...

...oder andere Wege gegangen bin ...




17


picture.php




Freundschaften bekommt man nicht geschenkt, die muss man sich erarbeiten ...
Gerade in den letzten Monaten vor dem Tod unserer Mutter haben ich das immer wieder erlebt, wie wichtig es ist, Freunde zu haben ...




18


picture.php




Der März. Der Monat wo meine Mutter und ich Geburtstag haben. Das hat sie das erste Mal seit ich mich erinnern kann, vergessen....




19


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
April​




Auch das wusste ich nicht mehr. Im April verbrachten wir einen Tag im Zürcher Zoo. Ich mag es mit einer Festbrennweite durch den Zoo zu streifen ... Mit dem 500mm MF und dem Einbeinstativ ...

Der Kleine habe ich zum ersten Mal gesehen ... der Andrang, so erinnere ich mich, war denn auch entsprechend gross ...




20


picture.php




Mit wem dass ich dort war, weiss ich nicht mehr so genau. Claudia war sicher dabei. Ob wir unseren Kleinsten auch mitgenommen haben, weiss ich nicht mehr...

Tiere beobachten entspannt...




21


picture.php




Und ich habe auch nicht mehr gewusst, dass ich an ein Wehr fotografieren ging, ausgerüstet mit dem 800mm.

Ich mag es alleine mit meinen Optiken unterwegs zu sein. Ich brauche nichts exotisches, nichts spezielles. Es liegt an mir, die Momente speziell zu machen ...




22


picture.php




Und gleich nochmal sollte ich mit meiner langen Optik in einem Naturreservat unterwegs sein. Auch hier suche ich den Moment ...




23


picture.php





Mit Claudia am Wochenende die gemeinsamen Spaziergänge zu machen gehört seit Jahren zu meinen Highlights ...

Der April sollte der letzte Monate sein, welcher meine Mutter lebt. Claudia war immer eine grosse Stütze, auch wenn sie selbst Abschied nehmen musste von ihrer Schwiegermutter, welche sie sehr gerne hatte ...




24


picture.php




Weite gibt Raum für Emotionen. Und es war meine einzige Aufgabe dieses Jahr, loszulassen ...




25


picture.php



Als ob ich diesen Baum nicht kenne würde ... aber er erschien in diesem Moment besonders ...




26


picture.php




Der April klingt aus, der Monat Mai hatte mit Wonne diese Jahr nichts gemeinsam ...




27


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Mai




Mit zunehmender Befremdung nehme ich zur Kenntnis, dass Fotografie auf Schärfe reduziert wird. Schärfe ist ein Gestaltungsmittel von vielen andern Kriterien, welches ein Foto zum Bild macht.

Fotografie ist Wahrnehmung und setzt voraus, dass mit allen möglichen Sinnen gearbeitet wird. Es ist wie beim Essen. Die Freude auf ein gutes Essen muss im Grunde genommen schon beim planen und einkaufen beginnen. Kochen ist etwas Kreatives und wenn ein Essen mundet, dann sind Auge, Geschmack und Geruch genau so wichtig...

Sterben ist keine Kunst, es passiert ...

Als wir den Anruf am 2. Mai in der Nacht erhielten, dass unsere Mutter gestorben sei, war es für uns keine Überraschung. Wir hatten die Gelegenheit, uns von ihr zu verabschieden. Und als ob ich es geahnt hätte, dieses Bild entstand an ihrem Todestag ...




28


picture.php




Derjenige, welcher gegangen ist, ist von allem irdischen Befreit. Für die Hinterbliebenen geht das Leben weiter. Die Organisation der Beerdigung, die vielen Telefonate und Kondolenzkarten mussten beantwortet werden...

Ich war froh, früh morgens mit unseren Hunden spazieren zu gehen. Die aufgehende Sonne und die Ruhe liessen mich immer wieder die Orientierung finden ...




29


picture.php




Ende Mai war bei uns das Bluesfestival. Eine ganze Woche lang habe ich die kanadische Musikerin Rita Chiarelli begleitet ... was für innige Momente ...




30


picture.php




Und so entstanden nicht nur wunderbare musikalische, sonder auch innige fotografische Momente ....




31


picture.php




Die Bassistin hat es mir besonders angetan ... ich habe selten jemanden gesehen, welche mit so einer Hingabe Kontrabass spielt ...




32


picture.php




Und so habe ich sie oft abgelichtet ...




33


picture.php




Und die Musik liess ich am Morgen jeweils mit dem Erwachen des Tages ausklingen und freute mich schon Ende Mai auf den Juni: ein paar Tage frei und ab ins Valle Verzasca.

Dass an diesem Wochenende im Juni vermutlich die Idee entstand, das Ferienhaus im Valle Redorta ins Visier zu nehmen, wusste ich noch nicht ...




34


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Juni​




Der Druck nach Mutters Beerdigung war weg und gleichzeitig füllte ich mich leer. Die letzten Monate waren enorm kräfteraubend.

So beschloss ich, mich für ein Wochenende ins Valle Verzasca zu verziehen, in ein Rustico. Meine Tochter hat mich zwei Tage begleitet.

Zu Hause genoss ich die morgendlichen Spaziergänge und bei solchen Motiven kommt mir immer das Finale der Zauberflöte in den Sinn ....




35


picture.php




Es ist immer so, dass ich über den Gotthard fahre, sofern er offen ist. Und wenn ich dann oben bin und langsam, manchmal auch schnell wieder runter fahre, dann bin bereits entspannt und innerlich in einer ganz anderen Welt ...

Dann freue ich mich auf die Nordtäler, das Rauschen des Wassers, die Stille und all die Überraschungen, welche sich immer wieder aufs Neue zeigen ...

Meine Tochter hat's auch mit den Tieren ... und die Tiere mit ihr ....




36


picture.php




Ich meine nicht mehr zu wissen, wann ich den Entschluss gefasst habe, mich um eine Dauermiete eines Rusticos zu bemühen ...

Aber jedes Mal wenn wir uns in den Nordtälern aufhalten, haben wir diese Ort rund um das "Haus zur Buche" besucht ...

Und jedesmal sind wir zu "unserem Hauswasserfall" aufgestiegen. Und es ist wie jedes Mal wie im Paradies....




37


picture.php




Geschichte und Gegenwart sind auch in diesen Tälern zu entdecken und bieten immer wieder amüsante Begegnungen ...




38


picture.php




Und das wir diese Wassertreppe im Oktober diesen Jahres ein Jahr für uns haben werden, erträumte ich mir nicht. Aber vielleicht wünschte ich mir das so sehr ....
Und so meine ich rückblickend sagen zu können, dass der Aufenthalt im Juni diesen Jahres wohl unbewusst ein entscheidendes Erlebnis war, dem Traum eines Rustico ein Stück näher zu kommen ....




39


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Juli




Sommer. Eigentlich schon lange. Die täglich Fotografie bescherte mir immer wieder unsere Tiere ...




40


picture.php




....oder auch einen Spezialauftrag wie das Fotografieren des neuen Gebäudes der Fachhochschule Nordwestschweiz ...




41


picture.php




Ich bin ja kein Architekturfotograf, aber das Gebäude hat mir schon sehr gut gefallen ...




42


picture.php




Und es hat mir viel Spass gemacht, mit meinem lieben Freund durch die Räume und Gänge zu gehen ...




43


picture.php





44


picture.php




Die letzten Eindrücke zuhause, bevor es dann eine Woche ins Tessin gehen soll ... unter anderem einmal mehr Indemini ...




45


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
August




Mit Verwandten im Tessin, auf der Südseite des Lago Maggiore ... und nahe bei Indemini. Das Dörfchen, welches ich nur allzu gerne meinen deutschen Verwandten nahe brachte ...



46


picture.php




Ich weiss nicht wie lange diese Vespa schon dort steht. Jahre müssen es sein, aber ein Motiv gibt sie immer noch ab ....




47


picture.php




Und schliesslich hatte ich mir eine wassertaugliche Kamera gekauft und ich wollte sie ausprobieren ... im Valle Redorta ....




48


picture.php




Und vielleicht war dies der letzte Kick respektive Besuch des Ortes den ich brauchte, um mich um das Ferienhäuschen im Valle Redorta zu bemühen ...




49


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
September




September und immer noch Sommer. Ich weiss nicht wann er begonnen hatte und eigentlich war ich schon mehr als "überreif" für kühlerer Tage.

Ich meinte dass die Zeit raste, auch im September. Und einmal mehr bin erstaunt, wie wenig Erinnerungen mir auch in diesem Monat geblieben sind.

An dieses Bild kann ich mich erinnern. An Joyce. Und ich kann noch heute nicht darüber sprechen ohne dass es mir die Tränen in die Augen drückt. Zwischendurch wagte sie den Sprung auf unseren Schoss und liess sich kraulen....Hauptsache bei uns und mitten im Geschehen...




50


picture.php




Die Begegnung mit den Feuersalamandern, das ist noch etwas, an was ich mich erinnere. Nur drei Tage lang hielt dieses Phänomen an, und dann waren sie so schnell wieder verschwunden wie sie gekommen sind...
Und wie ich in meinem Thread "Morgenwackel" dazu schrieb, empfinde ich die Tiere als sehr mystische Wesen....




51


picture.php




Aber eines weiss ich bestimmt. Der September war jener Monat, wo wir uns intensiv um unser Rustico im Valle Redorta bemühten. Und es sollte das erste Oktoberwochenende werden, wo wir gemeinsam das erste Wochenende miteinander verbringen würden ...

Vielleicht habe ich deswegen so wenig fotografiert in diesem Monat....




52


picture.php




Und so beschliesse ich diesen Monat, mit "Mitessern....und der grossen Vorfreude auf unser "Cas' al' Faisc', das Haus zur Buche ...




53


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Oktober​




Das Haus zur Buche! So heisst "Cas' al' Faisc" auf deutsch. Ab Anfang Oktober haben wir mit einem befreundeten Ehepaar das vorerst für ein Jahr zuhinterst im Valle Verzasca gemietet. Es liegt hinter Sonogno, noch drei Kilometer im Val Redorta....

Und so war es dann soweit im Oktober, das erste Mal in diesem Haus .... der Vertrag unterschrieben ...




54


picture.php




Ein Traum ging in Erfüllung. Ausser das Geräusch des Wasser hört man nichts. Wenn die wenigen Wanderer aus dem Tal sind, dann ist es ruhig. Und wenn es bewölkt ist, dann sieht nachts die eigene Hand nicht vor dem Gesicht ...




55


picture.php




...und Wasser direkt vor dem Haus, wo ich mich stundenlang aufhalten kann ...




56


picture.php




Das Wetter ist uns egal, die Ruhe und die Stille lässt mich innert Sekunden entspannen. Kein Internet, knapp Handyempfang.....




57


picture.php






Nächstes Jahr sind bereits mehrere Wochenende im Ferienhaus vorgesehen ... und natürlich Ferien ...




58


picture.php






59


picture.php




So zählte der Monat Oktober zum Highlight in diesem Jahr ....




60


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
November




November. Nach dem Verlust meiner Mutter mussten wir unsere Joyce gehen lassen. Und noch heute, Wochen danach, kann ich darüber nicht sprechen ....

Einerseits begann der Monat erneut mit einem kurzen Aufenthalt im Valle Redorta. Der letzte für Joyce ...

Die Wochen danach waren für mich gefühlsmässig eine Katastrophe ...




61


picture.php




Einfache Motive begleiteten meinen Alltag, fotografiert habe ich wenig ...




62


picture.php




Es blieb uns, uns daran zu gewöhnen, nur noch mit einem Hund nach draussen zu gehen. Ena ist uns dafür zunehmend noch näher gekommen und wir haben ein wachsames Auge auf sie geworfen ...




63


picture.php




Und wenn irgendwie möglich, sitzen wir am Abend mit ihr gemeinsam auf das Sofa, lesen ein Buch kuscheln mit ihr ...Und oft müssen wir schmunzeln ...




64


picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Dezember




Auch wenn der Monat noch nicht zu Ende ist. Die letzten Tag vor Weihnachten sind hektisch und intensiv. Und viel werde ich nicht mehr zum Fotografieren kommen.

Ich habe sehr wenig fotografiert im Dezember, die Musse und die Zeit fehlte ...




65


picture.php




Es blieb mir wenig Zeit mich zu entspannen, wenn, dann immer auf den täglichen Spaziergängen mit Ena ...




66


picture.php




Wenn ich zurückschaue, dann war dies ein bewegtes Jahr. Und doch mit vielen schönen Momenten.
Immer wieder denke ich an die vielen Spaziergänge im Tessin und lasse das eine oder andere Bild in mir hochsteigen...




67


picture.php




Und so beschliesse ich den Rückblick hier mit viel, viel Freude für das nächste Jahr. Und eines nehme ich mir vor: ganz viel Zeit im Tessin zu verbringen, viel auszuruhen und hie und da zu fotografieren.

Euch allen wünsche ich frohe Weihnachtstage und einen guten Start im neuen Jahr. :)




68


picture.php





*****​
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
Ein schönes Stimmungsbild Deiner biografischen Monatsrückschau. Und Danke für das teilhaben, eine schöne Aufarbeitung!
Alles Gute für das kommende Jahr und viele angenehme bewegende und beeindruckende Momente...

Beste Grüße
Dieter
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Ein schönes Stimmungsbild Deiner biografischen Monatsrückschau. Und Danke für das teilhaben, eine schöne Aufarbeitung!
Alles Gute für das kommende Jahr und viele angenehme bewegende und beeindruckende Momente...

Beste Grüße
Dieter

Danke sehr Dieter für deine Begleitung. Wie gesagt freue ich mich sehr auf nächstes Jahr und hoffe doch, wieder etwas in einen normaleren Rythmus zu kommen, auch fotografisch ...:)
 
Kommentar

Bettina

Administrator
Teammitglied
Administrator
Lieber Sam,
vielen Dank für diesen sehr persönlichen Jahresrückblick. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes und vor allem entspanntes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles erdenklich Gute. Vielleicht hast Du dann wieder mehr Zeit und Muße zum Fotografieren :)
 
Kommentar

lommi

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Lieber Sam,

danke für diesen schönen Rückblick! :up:
Ich freue mich schon darauf, Dich in 2019 weiter (online) zu begleiten.

Schöne Feiertage für Euch und alles Gute für 2019!

Herzliche Grüße,
Sabine
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Lieber Sam,

danke für diesen schönen Rückblick! :up:
Ich freue mich schon darauf, Dich in 2019 weiter (online) zu begleiten.

Schöne Feiertage für Euch und alles Gute für 2019!

Herzliche Grüße,
Sabine

Herzlichen Dank, liebe Sabine ... ich danke Dir sehr für deine langjährige Begleitung meiner (fotografischen) Geschichten ...
Und da ich ja noch einige Projekte hier am Laufen habe, freue ich mich sehr, dass Du dabei bist ...

Selbstverständlich hoffe ich aber auch, dass ich Dich auch 2019 in deinem Jahresprojekt begleiten darf ... :)
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Dezember
... im Dezember, die Musse und die Zeit fehlte ...
Es blieb mir wenig Zeit mich zu entspannen, wenn, dann immer auf den täglichen Spaziergängen mit Ena ...

Und so beschliesse ich den Rückblick hier mit viel, viel Freude für das nächste Jahr. Und eines nehme ich mir vor: ganz viel Zeit im Tessin zu verbringen, viel auszuruhen und hie und da zu fotografieren.

Euch allen wünsche ich frohe Weihnachtstage und einen guten Start im neuen Jahr. :)
...

Hallo Sam,

Dir vielen Dank, auch frohe Festtage & Molts d'anys !

Es fehlt nicht die Zeit. Die Zeit ist da.

Für mich ist auch die Zeit da, mich zu entspannen. Bin allein in Spanien unterwegs und habe nichts anderes zu tun, als zu entspannen. So langsam lerne ich, mich von diesem : " Ich muss noch ... " zu lösen und meine eigene Geschichte zu leben - es tut gut und ich wünsche auch Dir :

" ... viel auszuruhen und hie und da zu fotografieren. "

Alles Gute !

Kay aus der Kiste !
 
Kommentar
Oben Unten