Performance Delock CFexpress Karte 128 GB


A

agn137

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

Solange es noch kein SW-Update gibt können CFexpress Karten in Nikon Kameras noch nicht verwendet werden.

Ich war aber neugierig und habe mir die preisgünstige Delock 128 GB CFexpress Karte gekauft:
Die Performance mit der entsprechenden PCIe-Karte von Delock ist beeindruckend:

-----------------------------------------------------------------------
CrystalDiskMark 6.0.2 x64 (C) 2007-2018 hiyohiyo
Crystal Dew World : https://crystalmark.info/
-----------------------------------------------------------------------
* MB/s = 1,000,000 bytes/s [SATA/600 = 600,000,000 bytes/s]
* KB = 1000 bytes, KiB = 1024 bytes

Sequential Read (Q= 32,T= 1) : 1472.418 MB/s
Sequential Write (Q= 32,T= 1) : 493.350 MB/s
Random Read 4KiB (Q= 8,T= 8) : 373.378 MB/s [ 91156.7 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 8,T= 8) : 464.108 MB/s [ 113307.6 IOPS]
Random Read 4KiB (Q= 32,T= 1) : 352.206 MB/s [ 85987.8 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 32,T= 1) : 336.649 MB/s [ 82189.7 IOPS]
Random Read 4KiB (Q= 1,T= 1) : 37.576 MB/s [ 9173.8 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 1,T= 1) : 87.224 MB/s [ 21294.9 IOPS]

Test : 1024 MiB [U: 0.0% (0.0/119.2 GiB)] (x5) [Interval=5 sec]
Date : 2019/09/05 19:48:14
OS : Windows 10 [10.0 Build 17763] (x64)



Vergleich Sony 64 GB XQD mit dem Sony XQD Kartenleser an USB3.0:

-----------------------------------------------------------------------
CrystalDiskMark 6.0.2 x64 (C) 2007-2018 hiyohiyo
Crystal Dew World : https://crystalmark.info/
-----------------------------------------------------------------------
* MB/s = 1,000,000 bytes/s [SATA/600 = 600,000,000 bytes/s]
* KB = 1000 bytes, KiB = 1024 bytes

Sequential Read (Q= 32,T= 1) : 245.193 MB/s
Sequential Write (Q= 32,T= 1) : 143.591 MB/s
Random Read 4KiB (Q= 8,T= 8) : 17.152 MB/s [ 4187.5 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 8,T= 8) : 0.013 MB/s [ 3.2 IOPS]
Random Read 4KiB (Q= 32,T= 1) : 17.042 MB/s [ 4160.6 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 32,T= 1) : 0.030 MB/s [ 7.3 IOPS]
Random Read 4KiB (Q= 1,T= 1) : 15.834 MB/s [ 3865.7 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 1,T= 1) : 0.009 MB/s [ 2.2 IOPS]

Test : 1024 MiB [F: 0.1% (0.1/56.0 GiB)] (x5) [Interval=5 sec]
Date : 2019/09/05 19:29:07
OS : Windows 10 [10.0 Build 17763] (x64)

(Vermutlich durch den Leser limitiert)


Dabei sind mir noch vier Sachen aufgefallen:

1. Keinerlei Kompatibilität:
- Weder funktioniert die XQD Karte im CFexpress Reader
- Noch umgekehrt...

2. Die Sony 64 GB Karte hat an meinem Rechner keine 64 GB:

Sony 64 GB: 60.061.515.776 Byte
Sony 120 GB: 108.716.359.680 Byte
Sony 128 GB: 123.748.745.216 Byte
Vergleich:
Delock 128 GB: 128.027.983.872 Byte


3. Die Delock Karte meldet sich als SSD und hat SMART Daten:


1567838920006.png

4. Die Karte verhält sich auch wie eine SSD:
Werden sehr große Datenmengen (> ca. 15-20 GB ohne Pause am Stück) geschrieben wird die Karte langsamer (vermutlich schneller Puffer voll).
Bei über 60°C regelt die Karte ebenfalls zurück.
Diese Fälle können aber aus meiner Sicht in einer aktuellen Kamera nicht auftreten weil keine Kamera so schnell schreibt.


Viele Grüße

Alex
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Ernie62

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Mit welchem Reader ist der Test gelaufen? Was kostet er?
Habe mir im Sommer den Sony XQD/SD Reader gekauft (90€), schade wenn dann schon wieder ein neuer her muß.
 
A

agn137

Unterstützendes Mitglied
Sony Model QDA SB-1 (Das ist der XQD Adapter der keine SD Karten lesen kann) vs. Delock PCI Express Karte (91748) mit externen CFexpress Slot.

Mit der Delock PCI Express Karte wird die CFexpress Karte direkt an den PCIe Bus des Rechners angebunden ohne Umweg und Overhead für USB.
Das ist schnell aber nicht benutzerfreundlich: Der CFexpress Card Slot ist dann typischerweise auf der Rückseite des Rechners....
 
Ernie62

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Der Reader für die CFexpress müsste bei mir über USB an mein NAS Synology 918+ angeschlossen werden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Reader mit dem NAS kompatibel sind und mir darum den teuren XQD/SD Reader Sony MRWE90 gekauft. Dieser wurde in Foren als funktionierend angegeben, was auch so ist. Wo Sonne ist, ist auch Schatten:cool:
 
ernst.w

ernst.w

Administrator
Teammitglied
Die Delock Karte meldet sich als SSD
Das wundert mich nicht. Ich habe schon vor langer Zeit darauf verwiesen, dass die CFexpress ihre Hauptanwendung im industriellen Bereich finden würde und dort (wahrscheinlich langfristig auch anderswo) die aktuellen SSDs ersetzen werden. PCIe 4.0 kommt auch demnächst...
 
G

Gizmozilla

Unterstützendes Mitglied
Ich bin gerade eben auch auf die Delock-Karten gestossen. Diese scheinen vor allem preislich interessant!

Nach ein wenig Recherche hat sich herausgestellt, dass die Z6/Z7 CFexpress noch nicht kann. Update incoming... Wann auch immer.
Was mich aber sogar noch mehr verunsichert: FW-Update nur über XQD-Reader machbar? D.h. ich komme nicht darum herum eine XQD-Karte (und Leser) für das Update zu verwenden..?
Ich habe die Kamera bereits zuhause, tatsächlich aber noch keine Karte. Gerne wäre ich gerne direkt auf die CFexpress aufgestiegen. Das wird aber nur klappen, wenn ich meine Kamera irgendwo updaten lasse. Ist das korrekt?
 
A

agn137

Unterstützendes Mitglied
Ja.

Ich würde aber nicht auf das Update warten. Ich habe nachgefragt und habe keinen Termin genannt bekommen.
Die Kamera funktioniert mit XQD Karten sehr gut. Ich erwarte mit CFexpress keine höhere Performance der Kamera weil die Datenrate eher durch die Kamera-HW als durch die Karte begrenzt wird.

Grüße
Alex
 
ernst.w

ernst.w

Administrator
Teammitglied
Ich erwarte mit CFexpress keine höhere Performance der Kamera weil die Datenrate eher durch die Kamera-HW als durch die Karte begrenzt wird.
Da bin ich bei dir. ABER die Delock CFexpress ist deutlich günstiger als jede XQD. ;)

Und das macht die interessant.
 
F

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Mir geht es auchnicht um die Performance
Zum Preis von einer XQD Karte bekommt man zwei Delock die mindestens genauso schnell sind wie die XQD.
Aber.... man benötigt wohl nen CFexpress Reader, also mein Lexar XQD Reader erkennt die CFExpress nicht :-(

Beste Grüße
Wolfgang
 
Metalhead

Metalhead

Sehr aktives Mitglied
Wollte ich auch gerade sagen. Es geht erstmal nicht um die Performance an sich, da gibts inzwischen sogar ultra-schnelle SDXC Karten, die den XQD in kaum etwas nachstehen. Es geht darum, dass die CFExpress-Karten von DeLock nahezu genauso schnell sind, aber im Preis pro GB Verhältnis deutlich günstiger. ;) Selbst gegenüber genannten superschnellen SDXC Karten. Und gegenüber XQD sowieso. Und deshalb versteh ich @Gizmozilla schon dass er sich Gedanken macht bezüglich des für CFExpress-Karten benötigten FW-Updates, welches aufgrund der inzwischen vertretenen "Ein-Kartenslot-Politik" von Nikon bei vielen Kameras in diesem Fall nur über eine XQD-Karte oder durch das Einschicken zum Nikon Service erfolgen kann. Lösung in seinem Fall wäre sicherlich gewesen, sich die Kamera erst zu kaufen, wenn alle zu kaufenden bereits mit entsprechender FW ausgestattet sind. Da war er wohl zu früh und muß nun in den sauren Apfel beissen...
 
F

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Aber vielleicht werkelt Nikon ja auch an einer Lösung dass man das Update per Kabel machen kann. Andererseits würde ich als Nikon natürlich auch davon ausgehen dass wenn jemand eine Kamera kauft, die nicht ungenutzt, also ohne Karte, rumliegt sondern eine XQD Karte genutzt wird. Und dann sollte ja das Update wie seither auch über die Karte funktionieren.

Beste Grüße
Wolfgang
 
cjbffm

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
...welches aufgrund der inzwischen vertretenen "Ein-Kartenslot-Politik" von Nikon bei vielen Kameras in diesem Fall nur über eine XQD-Karte ... erfolgen kann.
Das hat mit ein oder Zwei Kartenleseschächten nichts zu tun. Die Kameras sind absichtlich so kastriert,
daß die in der Kamera eingeschobene Karte unter Windows nicht schreibend über USB-Kabel
angesprochen werden kann.
Unter Linux gibt es ein Progrämmchen, mit dem genau dies möglich ist - die Karte in der Kamera als
Massenspeicher anzusprechen. In beiden Richtungen.

Aber vielleicht werkelt Nikon ja auch an einer Lösung dass man das Update per Kabel machen kann.
Vielleicht. Verlaß scheint darauf nicht zu sein.

Und dann sollte ja das Update wie seither auch über die Karte funktionieren.
Ja, aber eben leider nur unter Zuhilfenahme eins ansonsten völlig unnütz herumliegenden und zudem
überteuerten Kartenlesers.

Grüße, Christian
 
siggi65

siggi65

NF-F Premium Mitglied
Das hat mit ein oder Zwei Kartenleseschächten nichts zu tun.
Doch, hat es. Wenn Du nämlich wie bei der D850 noch einen Slot für eine SD-Karte hast (was die Zs nicht haben), dann bräuchtest Du keine XQD-Karte nebst Kartenleser, sondern könntest das Update über eine SD-Karte einspielen. Darum ging es.
 
F

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Ja, aber eben leider nur unter Zuhilfenahme eins ansonsten völlig unnütz herumliegenden und zudem
überteuerten Kartenlesers.

Grüße, Christian

Warum? hat die Z kein Anschluss für ein USB Kabel? dann kannst doch über USB auf die Speicherkarte zugreifen

EDIT: Ah ok, du schreibst weiter oben dass man per USB Kabel nicht auf die eingelegte Speicherkarte schreiben kann, d.h. man kann nur lesen aber nicht schreiben?

Gruß
Wolfgang
 
cjbffm

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
G

Gizmozilla

Unterstützendes Mitglied
Ich bin Hobby-Fotograf und hatte schon bei meiner D810 den zweiten Slot nicht genutzt, sondern bin mit SD durch die Welt.
Abgeschmiert ist mir noch keine... Wäre aber i.d.R. kein Weltuntergang, wenn doch einmal eine schlapp macht. Geld verdiene ich mit den Fotos keines.

Mit dem neuen Kartentyp habe ich mich bei der Z auch abgefunden, habe mich aber gefreut, dass es nicht mehr nur Sony ist, die in Frage kommt.
Ich hoffe nun echt, dass mit der neuen FW, neben der CFexp. Karte auch eine Möglichkeit für das Update ohne XDQ gegeben wird.

Für mich ist ganz klar der Preis entscheidend. Der Speed ist in jedem Fall verdammt hoch für meine Nutzung.
 
Ernie62

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Ob die Zs nach einem möglichen Update beide Kartentypen erkennen? Sonst kann man die XQDs entsorgen :cry: (weil teuer waren) oder man kann nicht auf CFexpress "umsteigen". Parallelnutzung zB mit Umstellung im Menü oder automatisch wäre natürlich klasse.
 
cjbffm

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Ob die Zs nach einem möglichen Update beide Kartentypen erkennen?
Ich glaube, irgendwo hieß es mal, daß mit dem Update beide Kartentypen funktionieren sollen.
Der Pferdefuß könnte sein, daß man manuell umschalten muß...

Grüße, Christian
 
Oben