Panasonic neuer Wurf die G1


Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Ja Fotofreunde,ich habe sie in der Hand gehabt und durfte damit hantieren
und dazu mit verschiedenen Objektiven.
schaut einmal hier:
Von der Bildleistung war ich überzeugt und kam doch ins Grübeln.was daraus werden kann.
Vom Gewicht und vom Händling,war sie für mich spitze.:up:
Wer hat noch am Panasonicstand ,mit der G1 Erfahrungen gesammelt?
Schau hier:
Dazu der Test:


Gruss Ekke
 

Nobody

Auszeit
Habe nur kurz den EVF inspiziert und fand das Teil echt überzeugend. Auffällig aber auch, wie schön handlich die Kleine daherkommt.
 
Kommentar

newtonring

NF-F Premium Mitglied
Hallo Ekke,
vielleicht hast Du trotz Trubel auch darauf geachtet, wie laut die G1 bei der Auslösung ist. Könnte man sie auch für Fotografie bei einem klassischem Kammerkonzert verwenden oder ähnlichem, ohne gleich des Saales verwiesen zu werden.
LG Rudi
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Hallo Ekke,
vielleicht hast Du trotz Trubel auch darauf geachtet, wie laut die G1 bei der Auslösung ist. Könnte man sie auch für Fotografie bei einem klassischem Kammerkonzert verwenden oder ähnlichem, ohne gleich des Saales verwiesen zu werden.
LG Rudi
Hallo Rudi,ich hatte das Gefühl eines leisen Geräusches ,gegenüber meiner großen Rasselbande.Meine R1,dort kann ich das Auslösegeräusch abschalten.
So wird es bei der G1, bestimmt auch vorgenommen.Sie ist ja keine Spiegelkamera und somit keine mechanischen Geräusche vorhanden.
Edelscherben sind noch nicht zu kaufen,sollen nach Aussage aber kommen.

Gruss Ekke:up:
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Ich bin kein Freund von elektronischen Suchern, wollte der Kamera aber auf der Photokina eine Chance geben und hoffte, die Sucher-Technologie wäre eventuell besser als bei der Konkurrenz-Bridges, z.B. bei Fuji.
Fazit: Nein, nichts für mich - der Sucher ist leider nicht besser als bei den anderen oder älteren Kameras.
Wer glaubt, 4/3 und M4/3 ist gut und wird Bestand haben, kann die G1 kaufen - ich würde nicht auf dieses Pferd setzen.

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

newtonring

NF-F Premium Mitglied
Hallo Ekke,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das Du ja auch die R1 hast ist mir erst später eingefallen. Die Kamera ist für diese Art von Konzerten sehr gut einzusetzen hat aber einen Nachteil, dass Bilder mit ASA 400 noch gut werden und was darüber ist sollte man besser vergessen. Da bei dieser Art von Veranstalltungen das Licht eher dezent gesetzt ist benötigt man halt die etwas höhere Empfindlichkeit. Ich suche nun nach einer Kamera die diese Kriterien erfüllt: guter Zoombereich, scharfe Abbildung bei offenen Rohr und neben fast geräuschloser Handhabung, bei ASA 800 - 1200 nicht störend rauscht.
LG Rudi
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Ich bin kein Freund von elektronischen Suchern, wollte der Kamera aber auf der Photokina eine Chance geben und hoffte, die Sucher-Technologie wäre eventuell besser als bei der Konkurrenz-Bridges, z.B. bei Fuji.
Fazit: Nein, nichts für mich - der Sucher ist leider nicht besser als bei den anderen oder älteren Kameras.
Wer glaubt, 4/3 und M4/3 ist gut und wird Bestand haben, kann die G1 kaufen - ich würde nicht auf dieses Pferd setzen.

Grüße - Bernhard
Hallo Bernhard,
Das Mäusekino hat eine Auflösung von 460.000 und die neuen Nikon`s 920.000
und unsere Alten 220.000 Auflösung.Was später als Bild herauskommt,das ist doch entscheidend.Das klappbare Display hat auch seinen Reiz ,für Aufnahmen
in besonderen Stellungen.
Gruss Ekke:up:
 
Kommentar

Frank Thissen

Unterstützendes Mitglied
Ich hatte das Teil auf der Photokina in der Hand und fand sie sehr unhandlich weil sehr klein und leicht. Für große Hände eher nicht geeignet.
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Hallo Bernhard,
Das Mäusekino hat eine Auflösung von 460.000 und die neuen Nikon`s 920.000
und unsere Alten 220.000 Auflösung.Was später als Bild herauskommt,das ist doch entscheidend.Das klappbare Display hat auch seinen Reiz ,für Aufnahmen
in besonderen Stellungen.
Gruss Ekke:up:
Nicht ganz, wenn es nach der fragwürdigen Nikon-Rechnung geht, hätte der EVF der G1 sogar 1.440.000 (Farb-)Pixel und das wäre eine ganze Ecke mehr.
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Hallo Frank,
denke an unsere Moppedfahrer.
Wir haben Faktor 2,0 und wenn dazu noch Spitzenbilder geliefert werden,
die einen voll zufrieden stellen,dann ist es doch für den schnellen Gebrauch,eine gute Kamera.
Warten wir es einmal ab,wo der Weg hingeht.:up:
Gruss Ekke
 
Kommentar

sebastel

Unterstützendes Mitglied
Panasonic G1

frage an die, die die kamera "in echt" gesehen haben (auch wenn ich jetzt wieder total inkorrekt 'rüberkomme) - sehen die bunten tatsächlich so ................. schwul aus wie die produktfotos sie erscheinen lassen? angenommen, mein boß verwendet ein übermaß an rasierwasser - sollen wir ihm eher die rote oder eher die blaue zum dienstjubiläum schenken?

... grübelt ein oberflächlicher
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Nicht ganz, wenn es nach der fragwürdigen Nikon-Rechnung geht, hätte der EVF der G1 sogar 1.440.000 (Farb-)Pixel und das wäre eine ganze Ecke mehr.
Nur bei Live View,nach meiner Auskunft, soll das Mäusekino mit der Leistung aufwarten und das ist schon beachtlich.
Es ist ja auch ein erhöhter Stromverbrauch,den man kurzfristig abruft, für den Vorgang.:up:
Gruss Ekke
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
AW: Panasonic G1

frage an die, die die kamera "in echt" gesehen haben (auch wenn ich jetzt wieder total inkorrekt 'rüberkomme) - sehen die bunten tatsächlich so ................. schwul aus wie die produktfotos sie erscheinen lassen? angenommen, mein boß verwendet ein übermaß an rasierwasser - sollen wir ihm eher die rote oder eher die blaue zum dienstjubiläum schenken?

... grübelt ein oberflächlicher
Das sind nun einmal die Kauf-und Werbeleute ,die dort einen anderen Weg beschritten haben ,um aufzufallen und es ist ihnen geglückt,man spricht darüber und läuft und läuft.
Das dezente Schwarz,gibt es aber auch und die Objektive sind ebenfalls in der gewohnten Farbe.:up:
Gruss Ekke
 
Kommentar

rene6

Unterstützendes Mitglied
Hab die G1 auch kurz getestet. Bilder waren schön bunt:). Mehr konnte man so schnell nicht feststellen. Die Cam wird sicher ihr Publikum finden, gerade wegen der Größe und somit der Handlichkeit. Sie wird auch gegen Stösse (z.B beim Transport mit dem Fahrrad) unempfindlicher sein. Denke, wir werden uns noch wundern.
Es werden Festbrennweiten mit hoher Lichtstärke kommen und das Rauschen werden die auch mehr und mehr "glattbügeln". Sicher, ein großer Wurf, der uns allerdings zunächst weniger treffen wird. Wir sollten den Fortschritt dort gut beobachten.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software