Nikon D6 – erste Eindrücke, erste Bilder


seamaster

Sehr aktives Mitglied
Nun liegt das gute Stück seit einigen Tagen hier und wartet auf den ersten Einsatz. Äußerlich ähnelt die neue D6 sehr ihrer Vorgängerin der D5. Die Tastenbelegung wurde beibehalten, dies erleichtert die Eingewöhnung und man kann beide parallel intuitiv bedienen. Es sind auf den ersten Blick „nur Kleinigkeiten“, die geändert wurden. Äußerlich fällt der höhere Sucher auf, hier drunter verbirgt sich der GPS-Empfänger und unter den Tasten auf der linken Schulter wurde die Bluetooth-Antenne versteckt. Die Handhabung des Haupt-Displays ist erheblich besser geworden, so z.B. die individuelle Belegung von Funktionen und ein sehr guter Schnellzugriff darauf. Im Menü sind einige Punkte hinzugekommen, leider fehlt seitens Nikon noch das Menü-Handbuch, sodass nicht alle „Knöpfe“ restlos erklärt worden sind. Aber bis jetzt bin ich auch mit den vorhandenen Menü-Punkten gut klar gekommen ;o)

Seit mehr als einer Woche kundschafte ich ein neues Eisvogel-Revier in meiner Gegend aus.
Gestern Abend war es so weit, das erste Mal mit der D6 an die frische Luft.

Im Wald am Bach ist es immer ein wenig dunkler als auf dem Acker. Doch es war hier schon recht düster gegen 18Uhr. Na gut, dann soll Kiste zeigen, was sie drauf hat…

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Der erste Klick aus der D6 – 1/125s, f5,6, ISO 5600, Korr. -1, 840mm

Erster Gedanke – ist das Ding laut!!! Bei 14fps klingt die D6 sehr „aggressiv“ und deutlich lauter als die Vorgängerin.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/100s, f5,6, ISO 6400, Korr. -1, 840mm

Erfreulicherweise wurde der Leise-Betrieb hier verbessert und mit 5fps komme ich sehr gut zurecht.

Im Laufe des Abends wurde es - wie nicht anders zu erwarten – schnell richtig dunkel im Wald. Bei der D5 mochte ich das Rauschen im Bereich ab 4000 ISO aufwärts nicht.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/160s, f5,6, ISO 128600, Korr. -1, 840mm

Zuhause bei der Durchsicht der Bilder im Lightroom – WOW!!! – da hat sich einiges getan, auch wenn es der „alte“ Sensor der D5 sein soll (ob es so ist, entzieht sich meiner Kenntnis).

Die Nacht war kurz, heute morgen um 5:30Uhr stand mein Tarnzelt wieder an der gleichen Stelle. Das Licht wurde mit der Zeit immer besser. Am Vortag funktionierte der Autofokus mit dem TC-14 sehr gut, jetzt sollte der TC-17 dazwischengeschaltet werden.

Auch wenn Nikon den störungsfreien AF-Betrieb nur bis Blende 5,6 zusichert, funktionierte der 17er bereits an der D5 sehr gut. Bei der D6 werden mit dem TC-17 und Objektiven der Lichtstärke 4,0 23 Messfelder und davon 9 Kreuzsensoren unterstützt. Dennoch funktionieren die anderen Sensoren bei gutem Licht und Kontrast sehr gut und gefühlt besser als bei der D5.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/320s, f7,1, ISO 6400, Korr. -1, 1020mm

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/250s, f7,1, ISO 6400, Korr. -1, 1020mm

Richtige Action und den LV-Betrieb habe ich noch nicht wirklich ausprobiert, kommt bestimmt in den nächsten Tagen. Eines ist sicher, die D6 kann nicht nur Sport, sie kann auch Wildlife. Das war fürs Erste.

Schönes langes Wochenende allen!!!

Christoph
 

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Das "Testen", welches für mich eigentlich keines ist, konnte weitergehen.
Der AF der D6 ist deutlich sicherer gegenüber der sehr guten D5. Auch mit dem großen Konverter TC-17 gab es bei den guten Lichtverhältnissen keine Schwierigkeiten das Objekt zu fokussieren.
Der 3D-Modus funktioniert weiterhin leider nur bis Blende 5,6. Verwendet man bei Objektiven mit der Öffnung 4,0den TC-17, schaltet die Kamera auf Einzelfeld-AF.
Eine Feinjustage des AF's ist bei meine Geräten nicht notwendig, alle Regler können hier auf Null bleiben.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/2000s, f8, ISO 640, Korr. -2/3, 1020mm

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/2000s, f7,1, ISO 900, Korr. 0, 1020mm

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/2000s, f8, ISO 1800, Korr. -2/3, 1020mm
 
Kommentar

birchior

Nikon-Clubmitglied
Vorweg erst einmal herzlichen Glückwunsch zur neuen Kamera, Christoph, und ganz viel Freude mit dem Teil !!

...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

1/160s, f5,6, ISO 128600, Korr. -1, 840mm...
Sind das wirklich 128.600 ISO, oder hast Du Dich da verschrieben?!!

...Der AF der D6 ist deutlich sicherer gegenüber der sehr guten D5. ...
Wirklich?? Der der D5 war doch schon irrsinnig treffsicher; wenn der der D6 deutlich treffsicherer geworden ist, dann hat Nikon da schon wieder Außergewöhnliches geleistet, Hut ab!
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Vorweg erst einmal herzlichen Glückwunsch zur neuen Kamera(...)
Dankeschön Axel!

Sind das wirklich 128.600 ISO, oder hast Du Dich da verschrieben?!!
Ups, sorry soll natürlich 12.800 ISO heißen.

Wirklich?? Der der D5 war doch schon irrsinnig treffsicher; wenn der der D6 deutlich treffsicherer geworden ist, dann hat Nikon da schon wieder Außergewöhnliches geleistet, Hut ab!
Das stimmt aber. Im direkten Vergleich mit der D5 finde ich, dass die Treffsicherheit deutlich besser geworden ist.
Sehr gut ist jetzt 3D-Tracking bis Blende 5,6, da kann man fliegenden Kiebitze mühelos verfolgen und braucht sich um den AF nicht zu kümmern. Bei meiner Kombi aus dem 600er und TC-17 (Blende 6,7) ist die Geschwindigkeit natürlich etwas reduziert, der AF trifft und pumpt nicht. Bei meinen Gerätschaften (habe noch nicht alle benutzt) braucht es keine Korrektur und auch das 600er mit dem TC-17 benötigt bei Offenblende keine Korrektur!
 
Zuletzt bearbeitet:
K
KAOOS kommentierte
Das hätte man doch per Firmware-Update auch der D5 spendieren können. Klar 14B/s sind nur mit dem schnelleren Prozessor Expeed6 zu erreichen. Wie bei dem Update von D4 auf D4s, wären viele Dinge per Update auch der D4 zuzumuten. Nun, die D6 ist nun mal eine neuere D5s, in der Art, ein paar neuere Features hätten ihr auch nicht geschadet. Video ist leider immer noch ein Nachteil im Vergleich zur Canon 1Dx Mk III, was ich schade finde. Hier hätte Nikon der D6 deutlich mehr Aufmerksamkeit zubringen können. Zudem waren die Erwartungen auf einen besseren 24,xMP Sensor gegeben, was hier wieder bei 20.8 MP geblieben ist. 24,x MP mit eben 14B/s wären der Hit gewesen.
 
seamaster
seamaster kommentierte
Den Vergleich mit der großen Canon habe ich einige Male schon hier und da geäußert. Die Canon-Leute haben sich richtig íns Zeug gelegt und was rundes geschaffen. Nikons Neue scheint mir ein wenig halbherzig hingeworfen zu sein. Keine Frage, die Spiegelseite ist sehr gut geworden und es ist der Bereich, den ich zu 99,9% nutze. Aber die LV-Seite hat man gar nicht angerührt. Das finde ich sehr schade, hier wären die Möglichkeiten wie in der D780 in der jetzigen technischen Entwicklung mehr als angebracht. Ob die D6 12, 14 oder 16fps macht, ist mir gleich, da ich die Geschwindigkeit meistens reduziere, aber es ist nicht Stand der Technik - siehe Canon. Genauso die Schnittstelle der CFexpress-Karten - bei Nikon ca. 150 Bilder in folge, bei Canon bis die Karte voll oder der Akku leer ist. Die LV-Seite bei Canon entspricht der R (vielleicht auch in Teilen der R5).
 
F
fwolf15 kommentierte
Ich denke es liegt einfach auch an zwei Dingen: Das eine ist dass R&D in dem Bereich recht teuer und aufwendig ist da man eben wie schon oft gesagt wurde bereits auf einem hohen Level ist. Und das andere ist dass Nikon eben genau deshalb "nur" soviel macht wo sie sich noch sicher fühlen dass die Nikon Nutzer noch nicht weglaufen, also aufgrund des ganzen Glas etc. was schon da ist (also den höheren Wert darstellt UND bedeutend die Bodies überlebt,) zu einem Mitbewerber wechseln.

Ich kann mir kaum vostellen dass die großen Hersteller so "blind" sind was andere gerade am entwickeln/machen sind um dann total überrascht zu sein über deren Features. Denn ich denke auch in dem Bereich gibt es eine Art gegenseitige Spionage oder nennen wir es Austausch von Daten auf evtl. nicht ganz offiziellem Weg..... Schade finde ich nur dass man leider oft das Gefühl hat, die Firmen entwickeln an den Wünschen der Nutzer vorbei oder haben vielleicht einfach auch Scheuklappen auf.
 

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Einige Worte noch zu dem AF. Der AF der D5 ist schon sehr gut, der von der D6 ist mMn noch deutlich besser geworden.
Hier kann man ausnahmsweise der Werbung glauben – zuverlässig und präzise.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Man darf jedoch keine Wunder erwarten, wenn der Knipser schwächelt, dann wird es nichts mit einem guten Bild.
Wie oben erfordert es einiges an Versuchen bis es klappt. Gerade bei 840mm freihand.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Die neuen AF-Gruppen C1/C2 gefallen mir sehr und sin super für Flugaufnahmen geeignet.
Man kann zwei eigene Gruppen-AF-Bereiche „programmieren“ – bei mir sind es für BIF 5x5 und 7x7 Felder.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Bei „statischen“ Aufnahmen kann die 3d-Tracking-Funktion gut benutzt werden,
welche ebenfalls geändert/verbessert worden ist oder aber die guten Einzel- bzw. 9-Felder.

Zum Schluss noch einige Bilder von den schönen Trauerseeschwalben, Reiherenten, Rohrweihe und Blässhühnern.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Das wars von meiner Seite.
Danke fürs Reinklicken :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

P.Gnagflow

Sehr aktives Mitglied
Zum Schluss noch einige Bilder von den schönen Trauerseeschwalben, Reiherenten, Rohrweihe und Blässhühnern.




Das wars von meiner Seite.
Danke fürs Reinblicken :)
Gerne reingeblickt - Danke für die Möglichkeit zu Gucken - aber ich find´s ausgesprochen schade dass schon Schluss sein soll!
 
1 Kommentar
seamaster
seamaster kommentierte
Das "Testen" ist vorbei, jetzt wird sie "normal" benutzt also wie beim Testen ;).
 

sam25

Nikon-Community VIP Member
Der neue Body ist ja das eine, das andere ist ja das Fotografieren .... das Zweite beherrscht Du seit Jahren, Christoph ...(y)(y)(y)
 
N
Nicname kommentierte
... Body? ... Körper? Also dann lieber mit Schiller: "Es ist der Geist, der sich den Körper baut."
 
seamaster
seamaster kommentierte
das ist mir alles zu hoch;)
 
P
P.Gnagflow kommentierte
... Body? ... Körper? Also dann lieber mit Schiller: "Es ist der Geist, der sich den Körper baut."
Also zu gut lateinisch: "immens sahne in corpore sano" .... oder so ähnlich zumindest(ens)
 
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software