Neues iPad Pro (Nov 2018) - jetzt fotografentauglich?


Metalhead

Metalhead

Sehr aktives Mitglied
Im DSLR Forum beschäftigt sich auch jemand mit dem Transfer von Dateien auf Smartgeräte, speziell dem iPad Pro. Da er da aber noch ein wenig Probleme hatte, probierte er es mal, wie es auf einem Android Tablet funktioniert, welches er sich extra zugelegt hat. Dabei haben erste Tests ergeben, dass er eine ca.1,8GB große Filmdatei innerhalb von 18 Sekunden aufs Tablet kopiert hat mittels Adapter von einer XQD Karte.

Das habe ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen und dasselbe unter der aktuellsten beta von iOS 13 ebenfalls so probiert. Also eine AVI-Datei mit 1,86GB auf die XQD Karte kopiert, und das Ganze dann mittels XQD/SD auf USB-C Adapter aufs iPad kopiert. Und siehe da, ebenfalls innerhalb von 18-19 Sekunden handgestoppt war der Film auf einem von mir vorher gewählten Ordner des iPads kopiert. Finde ich ausreichend schnell und überhaupt klasse, dass sowas zukünftig überhaupt möglich sein wird unter iOS bzw. iPadOS. (y)
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Fotowettbewerb Refelxionen
Oben