Neu: Sigma 100-400 Contemporary

airbender

Unterstützendes Mitglied
ich glaube die Schelle fehlt weil das Objektiv sehr günstig sein wird. Eine Schelle gibt es dann als Zubehör für extra Geld.
Einerseits ist es möglich, andererseits existiert auch das Risiko, dass "blutige Anfänger" sich das günstige Teleobjektiv ohne Stativschelle und ohne Beratung kaufen und danach schreien, dass das Objektiv das Bajonett abgerissen oder mindestens verbogen hat. Vom Standpunkt der PR-Abteilung der Firma wäre so was auf jeden Fall nicht erwünscht :)
 
Bild

936baby

Sehr aktives Mitglied
Das AF-S Nikkor 70-200 1:4G ED VR bietet Nikon auch ohne Schelle an. Mit der Original-Schelle wird dann nochmal gut verdient
 

haribee

Nikon-Clubmitglied
Also für ne Schelle sehe ich bei diesem Sigma keinen Platz.

Eine Schelle (zumindest zum Nachrüsten) wäre sicher empfehlenswert.
 

Actaion

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Kommt mir völlig uninteressant vor.
Lichtstärke nur 6,3, 50% schwerer als ein 70-300 und voraussichtlich viel teurer.
Was soll das bringen? Zumal es Schon 80-400er mit 5,6 gibt, was soll ich da mit einem 100-400/6,3?
 

pulsedriver

Unterstützendes Mitglied
Die MTF hier:

https://www.sigma-global.com/en/lenses/cas/product/contemporary/c_100_400_5_63/data/

sehen zum Rand hin - ab 15mm, also noch deutlich vor dem Rand auf halber Bildhöhe - schon klar schwaächer aus als beim 80-400 AF-S

http://imaging.nikon.com/lineup/lens/zoom/telephotozoom/af-s_80-400mmf_45-56g_ed_vr/

Die geometrical MTF, die Sigma seit einiger Zeit auch angibt, darf man nicht zum Vergleich nehmen!

wenn ich mir hier ganz unten dann noch die MTF des alten AF-D 80-400 anschaue:

http://www.kenrockwell.com/nikon/80-400mm.htm

scheint das neue Sigma unten rum nicht besser zu sein, bei 400mm hingegen dann schon.
 

schachspieler

Sehr aktives Mitglied
Die MTF
sehen zum Rand hin - ab 15mm, also noch deutlich vor dem Rand auf halber Bildhöhe - schon klar schwaächer aus als beim 80-400 AF-S
Wobei das Nikkor allerdings ne deutliche Ecke teurer ist, auch wenn wir den Preis des Sigma noch nicht kennen. Dürfte sich aber um mehr als den Faktor 2 handeln ...
 

betalight

NF-F Premium Mitglied
Für mich sind jetzt die interessanten Fragen:

- wie leicht wird es wirklich?
- wird es (optional?) eine Stativschelle geben?
- wie schnell und treffsicher wird der Autofokus?
- und die Bildergebnisse!?( sieht man erst, wenn sie auf den Sensor "gebrannt"
sind)
- und dann, DER PREIS!?

Das wird man alles erst sehen, wenn die ersten ernst zu nehmenden Tests vorliegen.
 
  • Like
Reaktionen: Kay

joerghey

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Kann ich Bernd betalight nur beipflichten.
So lange wir uns über noch ungelegte Eier unterhalten, lassen sich nur Vermutungen äussern.

Was mir auch wie schon Harald haribe auffiel : ich sehe ebenfalls keinen Platz an der Objektivfassung, wo eine Schelle aufgenommen werden könnte.
 

race13

Unterstützendes Mitglied
Das ist doch mal was. Bei dem Preis sehe ich das als echte alternative zum 70-300 VC/VR für Kunden die im Laden ein "Neu-Produkt" kaufen wollen. Der Preis suggeriert besser als die 70-300'er zu sein aber er ist für Otto-Normal Personen nicht viel zu hoch.
Ich bin auf die deutschen Straßen Preise gespannt.
 

airbender

Unterstützendes Mitglied
Der Preis hat mich überrascht. Ich hätte 600-700€ erwartet :) Jetzt muss das Objektiv besser als die 70-300mm von Nikon und Tamron sein, weil es sehr nah dem Preis vom Sigma 150-600 Contemporary ist (natürlich ist das 100-400 wesentlich leichter, bzw. ist die Zielgruppe unterschiedlich).
 

race13

Unterstützendes Mitglied
Wenn dann müssen wir schon beide UVP's vergleichen und das ist dann schon ein deutlicher unterschied ($800 - 1399€). Ich hoffe mal das es unter 700€ landet, unter 600€ wage ich gar nicht zu träumen.
 

airbender

Unterstützendes Mitglied
Wenn ich mich nicht irre, war der Preis vom 150-600mm C, als es auf den Markt gekommen ist, 1299€, danach 1249€, danach ca 1100€ kurz vor den Lieferschwierigkeiten. Bei $800 schätze ich mind. 750€ für uns, aber hoffentlich stimmt meine Vermutung nicht.
 

Fotograf58

Sehr aktives Mitglied
Das 150-600 C ist ja auch die leichtere Version gegenüber dem Sports. Vielleicht gibt es ja noch eine Sports-oder Arts-Version.
 

airbender

Unterstützendes Mitglied
Außer wenn ich etwas übersehen habe, hat man für die Fotos keine Sports-Kamera benutzt - nur D7200 und D5500. Fotos mit der D500 wären schon sehr interessant, da dieses Sigma der kleine Bruder vom 150-600mm Contemporary sein sollte und das 150-600 ist schon ziemlich schnell und scharf.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben