Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

dmachaon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mir fiel auf: ich habe in diesem Jahr wenige Makros im Forum gezeigt... :fahne:

Das lag womöglich an diversen Verpflichtungen, die der Fotografie immer wieder in die Quere kommen, die Arbeit zum Beispiel, aber auch einfach daran, dass ich recht oft durch die Wiesen und Auwälder in meiner Umgebung streifte. Es war eine schöne Saison, mit vielen netten Begegnungen, kreativen Tippgebern, oft nassen Knien, und neuen Lieblingsbildern.



# 01 - Mit Thomas (TomD7000) lag ich in der kalten Märzwiese, bis kein Licht mehr zu den frischen Krokusblüten drang, für den danach platten Blütenteppich gab's keine Schelte - danke für. :)

2016-03-05-1856%20-%20750%20copy.jpg


D800 + Meyer Görlitz Domiplan 50 mm @ f/2.8, 1/80 sec, ISO 320, Zwischenringe, Blitz.



# 02 - Und fand in Axel Schmoll einen weiteren Kollegen, sein Blick für Gegenlicht und Bildkompositionen sind immer wieder inspirierend.

2016-03-17_17-05-11_0221.jpg


2016-03-17-1732%20-%20792%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f3.3, 1/2500 sec, ISO 100, Doppelbelichtung.




# 03 - In kleiner Runde lohnten sich auch Ausflüge zu etwas weiter entfernt gelegenen Makrowiesen - Scheckenfalter finde ich in meiner näheren Umgebung nämlich nicht, dabei wollte ich sie schon lange fotografieren.

2016-06-24%20-%20202251%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/13, 1/50 sec, ISO 200, Diffusor.



# 04 - Knuffige Tierchen mit fabelhaften Augen. :4you:

2016-06-24%20-%20202959%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/18, 1/30 sec, ISO 400, Diffusor.



# 05 - Im Mai besuchte mich Axel (birchior) auf ein Makro-Wochenende. Wir hatten Glück mit dem Wetter, und ich konnte ein Bild machen, in dem alles so gut zusammenpasste, wie man es wohl selten erlebt.
An einem Bach flogen Schwärme von Prachtlibellen, die förmlich aufstoben, sobald man sie am Ufer streifte. Eine Unruhe im Wasser und die Sonne von vorn bildeten sich viele Kringel. Nun brauchte es noch etwas Geduld, ein wenig Gespür für den richtigen Moment und eine willige Libelle, die alle 4 Flügel symmetrisch perfekt in die Schärfeebene steuerte...

Dieser Moment dauert 1/8000 Sekunde, und ist nur wenige Dutzend Millisekunden später wieder vorbei...

2016-05-21%20-%20194348%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/13, 1/8000 sec, ISO 100.



#06 - So richtig gefreut habe ich mich auch über bislang nie gesehene Orchideenwiesen... und diesen Baumweißling.

2016-06-04%20-%20195440%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/4.5, 1/250 sec, ISO 200.



#07 - Es hat mir Spaß gemacht, mal neues auszuprobieren, das Experimentieren mit Doppelbelichtungen finde ich immer wieder spannend.

2016-05-09%20-%20205644%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm/Meyer Görlitz Primotar 135 mm @ f/3.8, 1/125 sec, ISO 200.



#08 - Mit einem Diffusor lässt sich so weiches Licht erzeugen, dass selbst trübe Szenen wie gemalt wirken, ...

2016-03-28-1454%20-%20820%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/3.3, 1/320 sec, ISO 200.



#09 - ... grelles Sonnenlicht zum Lichtzelt wird, ...

2016-06-04%20-%20131818%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/4.0, 1/640 sec, ISO 100.



#10 - ... und die Farben ploppen.

2016-06-29%20-%20213100%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/10, 1/5 sec, ISO 500, Abschatter.
 
Anzeigen

Ruth

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Daniel,

Deine Fotos sind mal wieder der Hammer! Diese Farben und die Bildgestaltung, einfach Spitze! Müsste ich mich für ein Foto entscheiden - würde ich die Nummer 6 nehmen.:love::4you::4you::4you:

Ich hoffe, da kommen noch mehr?
 
Kommentar

assiliisoq

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Lieber Daniel!
Da bin ich ja froh, dass du nun doch noch die Zeit findest, uns deine Makros noch zu zeigen!
Sonst wäre uns wirklich was entgangen!

Was für tolle Bilder! Eines schöner als das andere!
Hast du eigentlich genug Wände, die alle schön groß aufzuhängen?!

Begeisterte Grüße,
Sylvia
 
Kommentar

dmachaon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Brenda und Sylvia, danke schön... :love:
Ja, ich habe noch viele freie Wände! Und ja, ein paar kommen noch. ;)




#11 - Im zeitigen Frühjahr gehören Leberblümchen zu den ersten Frühblühern, die ihre Blüten in den noch unbelaubten Himmel recken.

2016-03-28-1702%20-%20835%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/3.3, 1/250 sec, ISO 200, Blitz/Farbfolie.



#12 - Es folgen Buschwindröschen, die ebenfalls Buchwälder und Kalkböden bevorzugen.

2016-04-08-1910%20-%20837%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm + Meyer Görlitz Primotar 135 mm @ f/4.0, 1/400 sec, ISO 100, Doppelbelichtung.



#13 - Im Auwald setzt die Krötenwanderung ein, die dieses Jahr nur sehr kurz, dafür umso heftiger ausfiel. Mancherorts musste man höllisch aufpassen, um keines der Tiere zu erwischen.

2016-04-04-1909%20-%20841%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/4.5, 1/200 sec, ISO 100.



#14 - Der Auwald platzte aus allen Nähten.

2016-05-11%20-%20201510%20copy.jpg


D800 + 18-35 mm @ 18 mm, f/16, 0.5 sec, ISO 100, 16 Bilder.



#15 - Auch im Stadtpark lassen sich Naturfotos machen, wenngleich diese Narzissen auch keine wilden sind.

2016-04-08%20-%20194243%20copy.jpg


D800 + Meyer Görlitz Primotar 135 mm @ f/2.8, 100 sec, ISO 100, Doppelbelichtung.



#16 - Bläulinge finden sich an jedem 2. Grashalm und bis in den Herbst hinein - willige Motive.

2016-08-08%20-%20214951%20copy.jpg


D800 + Rodenstock Rodagon 50 mm @ f/8, 0.3 sec, ISO 200, Blitz, 29 Bilder.



#17 - Eine weitere in diesem Jahr getroffene Kollegin gab mir den Tipp einer eher unauffällig wirkenden Brache. Hier tummelten sich Dutzende Schachbrettfalter! Ich war verblüfft, welch Schätze sich doch inmitten der Großstadt finden lassen.

2016-07-04%20-%20204547%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/11, 1/160 sec, ISO 500, Diffusor.



#18 - Die Tiere waren recht häufig, sodass sich gar Aufnahmen der Schlafgemeinschaften boten.

2016-06-24%20-%20204415%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/8, 1/80 sec, ISO 200, Diffusor.



#19 - In deutlich größerer Zahl fand ich Prachtlibellen. Diese wunderschönen, metallisch glänzenden Tiere bevölkerten die Ufer meines Arbeitsweges. Nach Sonnenuntergang saßen sie einzeln an Schilfhalmen - oder, mit etwas Glück, Margeriten.

2016-05-21%20-%20203713%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/5.6, 1/20 sec, ISO 100, Reflektor.



#20 - Nicht zu vergessen die Bremsen und Mückenschwärme, was der Auwald so bereit hält... Autan war unser treuer Begleiter. :hehe:

2016-05-22%20-%20085844%20copy.jpg

 
Kommentar

grammar

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Wow Wahnsinn, wirklich wahnsinn diese Makro Bilder, die du mit dem Sigma 105mm gemacht hast! Fantastische Bildstimmungen, Farbkomposition und die Details treten in wahnsinns Schärfe heraus. Hut ab!
 
Kommentar

wene

Aktives NF Mitglied
Registriert
Wahnsinn! Ein Hammer nach dem anderen! Und wieder ein perfektes "Lehrbuch". Ein Foto besser als das andere - kann keinem davon vor das andere in einem Ranking stellen.

Ein Making-Off wäre auch hier Stoff für ein Lehrbuch! ;)

LG W.
 
Kommentar

Bettina

Administrator
Teammitglied
Administrator
Da hast du die Messlatte wieder einmal sehr hoch angesetzt und man sieht es deinen Bildern an, dass du dich wirklich intensiv in der Materie drin bist - ganz großes Kompliment!

Ich weiß noch nicht, welches Bild aus deiner Serie morgen auf die Portalseite wandert, aber verdient hätten es alle :up:
 
Kommentar

santana100

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Daniel,
das ist die Qualität die ich nur von dir immer wieder erwarte und auch diesmal zu 100% abgeliefert wurde. :up::up::up:
Streicheleinheiten für meine Augen :)
 
Kommentar

Schelmu

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wie nicht anders zu erwarten, einfach toll:)

Wenn es nach mir ginge, kannst du dir nicht oft genug nasse Knie holen:D
 
Kommentar

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Ganz große Klasse Daniel!

Sehr schöne Bilder, eines besser als das Andere.
Man spürt die Mühe welche Du investiert hast.

:up::up::up:
 
Kommentar

TomD7000

Aktives NF Mitglied
Registriert
Also wirklich wieder ganz große klasse, was Du aus den "Vorlagen" so machst!
Ich war ja teilweise an den Locations mit dabei, aber meine Fotos sehen anders aus...

Viele Grüße
Tom
 
Kommentar

dmachaon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hui, vielen Dank für euer Interesse, die ganzen Thanks, Däumchen und Sterne! Ich freue mich, dass euch die Bienchen und Blümchen gefallen!


Ich weiß noch nicht, welches Bild aus deiner Serie morgen auf die Portalseite wandert, aber verdient hätten es alle :up:

Dankeschön! Ich lass mich überraschen... :)


das ist die Qualität die ich nur von dir immer wieder erwarte und auch diesmal zu 100% abgeliefert wurde.

Das ehrt mich - und macht Druck, die selbst gelegte Latte auch nicht zu reißen!


Man spürt die Mühe welche Du investiert hast.

Vielen Dank Gerhard!
Meist bin ich zufrieden, wenn ich mit einem gelungenen Bild von dannen ziehe - sind es zwei, ist die Freude schon groß. Dann sehe ich die investierten Stunden (und auch Nachbearbeitung) gut investiert.
Manchmal mache ich auch gar kein Bild, das kennst du sicher...


Also wirklich wieder ganz große klasse, was Du aus den "Vorlagen" so machst! Ich war ja teilweise an den Locations mit dabei, aber meine Fotos sehen anders aus...

Dankeschön, Thomas. ;)
Ich fand das vergangene Jahr auch besonders spannend. Einfach, weil verschiedene Fotografen unterschiedliche Versionen desselben Motivs zeigen konnten - erst dann wird klar, was möglich ist, wo die Stärken und Schwächen liegen, wie groß der Anteil einer ausgefeilten EBV ist. Auch die gegenseitige Hilfe beim Diffusor-Halten, Frösche-Suchen und Tippgeben war schlicht Gold wert...




#21 - Ebenfalls zum ersten mal sah ich Küchenschellen. Ohne unseren kleinen Fotoclub wäre ich an solche Standorte nie gelangt: lokal begrenzt, und viel zu weit weg, um sie mit dem Fahrrad zu erreichen. Ich war erstaunt, wie kurz die Belichtungszeit sein muss, um Nebeltröpfchen im Wind einzufrieren.

2016-04-02-1812%20-%20828%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/4.5, 1/6400 sec, ISO 500, Zerstäuber.



# 22 - Ich lag mir wieder mit Thomas stundenlang den Bauch platt. Leider war es ein klitzekleinwenig zu bewölkt, um die Abendsonne rot leuchten zu lassen, die erhofften Bilder blieben aus.

2016-04-02-1845%20-%20834%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/4, 1/1000 sec, ISO 100.



# 23 - Tief stehendes Licht sorgt für abwechslungsreiche Lichtreflexe - verblüffend immer wieder: es genügt ein winziger Schwenk, um stets neue Farben und Formen zu provozieren.

2016-04-28%20-%20190336%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/3.2, 1/125 sec, ISO 100.



#24 - Je tiefer die Sonne sinkt, umso schwächer ihr Licht und umso höher die Chancen, die Bildkontraste irgenwie zu bannen.

2016-06-29%20-%20203605%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/3.5, 1/2500 sec, ISO 100.



#25 - Schon fast zur Blauen Stunde ergeben sich plötzlich wieder neue Farbkombinationen, die Palette der Dämmerzeiten ist breit und bunt.

2016-05-21%20-%20204958%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/4, 1/100 sec, ISO 100.



#26 - Von Büschen gestreutes Gegenlicht eignet sich besonders gut für zahlreiche Reflexe im Bildhintergrund.

2016-06-04%20-%20205426%20copy.jpg


D800 + Meyer Görlitz Domiplan 50 mm @ f/2.8, 1/60 sec, ISO 100.



#27 - Der Diptam erinnert an Orchideen, und stand an diesem Waldrand tausendfach! Die duftenden Blütenstände sind phototoxisch, ihr Gift reagiert auf der Haut mit UV-Licht und verursacht ätzende Wunden. Zwei Tage später hatte ich zahlreiche Brandblasen an beiden Armen...:cool:

2016-06-04%20-%20210207%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/3.2, 1/100 sec, ISO 320.



#28 - Und dieser Baumweißling tat uns den Gefallen, sich vor passenden Reflexen genau am passenden Blütenrand niederzulassen... als hätten wir ihn bezahlt. :)

2016-06-04%20-%20194107%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/4.5, 1/400 sec, ISO 100.



#29 - Es ist immer ein Kniffelspiel, das richtige Maß aus Tiefenschärfe und -unschärfe, um das Motiv gänzlich scharf abzubilden, den Hintergrund aber ruhig zu halten.

2016-05-30%20-%20204037%20copy.jpg


D800 + Sigma 150 mm @ f/10, 1/13 sec, ISO 100.



#30 - Und irgendwann ohne Reihenaufnahmen nicht mehr zu lösen. All die Details, die gruseligen Mundwerkzeuge, kosmonautenartigen Augen... sind sie nicht faszinierend?

2016-06-08%20-%20123931%20copy.jpg


D800 + Rodenstock Rodagon 50 mm @ f/5.6, 0.8 sec, ISO 250, Blitz, Abbildungsmaßstab = 2:1, 25 Bilder.



 
Kommentar

Sundez

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Es ist ein Genuss, sich deine Fotos anzuschauen, Daniel.

Vielen Dank fürs Zeigen und dass du dir die Mühe gemacht hast, zu allen Fotos die Aufnahmeinformationen mit anzugeben :up: :)
 
Kommentar
Oben Unten