Island im September 2022 - Ein Reisebericht

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Im Jökulsarlón treiben die Eisschollen schon eine Nummer größer

20220920_NZ7_2888wNF.jpg


20220920_NZ9_1445NF.jpg


20220920_NZ9_1701wNF.jpg


20220920_NZ9_1639wNF.jpg
 
Kommentar
Anzeigen

rollertilly

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wow! Deine Auswahl der Motive ist klasse. Was mich beeindruckt sind die Farben und die Klarheit der Aufnahmen.
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Rundreise Tag 6

Das Hotel Smyrlabjörg (= Falkenburg), wo wir zwei Nächte bleiben, hat ja auch eine Landwirtschaft dabei.
Dies scheint der Boss der Schafherde zu sein:

20220921_NZ9_1208NF.jpg


Bei Sonnenschein fahren wir los und verlassen die Ringstraße bald wieder in Richtung Fláajökull

20220921_NZ7_2554NF.jpg


20220921_NZ7_2558NF.jpg


20220921_NZ7_2564wNF.jpg


20220921_NZ9_1102NF.jpg


20220921_NZ9_1128NF.jpg



Verlassene Häuser sieht man Island immer wieder

20220921_NZ7_2597swNF.jpg



Wasser, sei es als Gletscher, als Bach, Fluss oder auch See, ist in Island allgegenwärtig

20220921_NZ7_2600wNF.jpg


20220921_NZ7_2602wNF.jpg



Wir nähern uns dem Kap östlich des Ortes Höfn

20220921_NZ7_2615vNF.jpg



Am Fuße dieser Abhänge hat die Ebbe Buchten voller Schlick freigegeben. Dort tummeln sich einige Watvögel

20220921_NZ9_1172NF.jpg



Nun aber liegt das Vestrahorn vor uns

20220921_NZ7_2621wNF.jpg


20220921_NZ7_2644-PanoNF.jpg


20220921_NZ7_2654NF.jpg


Am nächsten Tag werden wir wieder hier vorbeikommen, dann aber auch die Rückseite sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
1 Kommentar
Bettina
Bettina kommentierte
Traumhaft schöne Landschaftsbilder!
 

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Rundreise Tag 7

Heute fahren wir die Ostküste entlang. Wir verabschieden uns von den Ausläufern des Vatnajökull.

20220922_NZ7_2414NF.jpg


20220922_NZ9_1036wNF.jpg



Am Vestrahorn ziehen noch Nebel dahin

20220922_NZ7_2422wNF.jpg



Hinter dem Tunnel unter dem Massiv des Vestrahorn bietet sich dann dieser Blick zurück in Richtung Südwest:

20220922_NZ7_2457wwNF.jpg


20220922_NZ7_2467vwNF.jpg



Es geht nun die stark gegliederte Küste im Osten entlang

20220922_NZ7_2471vwNF.jpg


20220922_NZ9_1091vNF.jpg


20220922_NZ7_2477vNF.jpg



Ein kurzer Stopp in Djupivogur, bevor es wieder weiter geht.

20220922_NZ7_2503NF.jpg
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Beim Fossárdalur kann man Wasserfälle fotografieren

20220922_NZ7_2516vNF.jpg


20220922_NZ7_2518vNF.jpg



Auch der Osten Islands bietet pittoreske Berge - der Grænafell:

20220922_NZ7_2505vwNF.jpg


20220922_NZ9_1100vwNF.jpg



Und immer wieder begleiten uns die Wasserfälle

20220922_NZ7_2526vNF.jpg



Bei Breiðdalsvik biegen wir ab in die Berge. Es geht durch die Hochfläche der Breiðdalsheidi und über einen kleinen Pass zum Lagarfljót, wo unser Hotel einsam ein paar Kilometer vor Egilsstaðir liegt.

20220922_NZ7_2529vNF.jpg


20220922_NZ7_2532vNF.jpg


20220922_NZ7_2543vNF.jpg
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Rundreise Tag 8

Über Nacht hat es wieder einmal kräftig geregnet, also wiederum nix mit dem Nordlicht. Am Morgen sieht der Blick aus dem Hotelfenster so aus:

20220923_NZ7_2166NF.jpg


Das ist zwar nicht die Richtung in die wir heute fahren werden, aber trotzdem, heute gewinnt die Sonne.

20220923_NZ7_2176NF.jpg


Die Jökulsá á dal hat sich in die Landschaft eingeschnitten. Wir folgen ihrem Lauf flussaufwärts.

20220923_NZ7_2223NF.jpg


Dort gibt es einen weiteren "Canyon", die Stuðlagilschlucht.

20220923_NZ7_2259vNF.jpg


20220923_NZ9_0989vNF.jpg


20220923_NZ9_0994NF.jpg


Man kann hier entlanglaufen und kommt dabei an Schafweiden und Wasserfällen vorbei

20220923_NZ9_0979NF.jpg


20220923_NZ7_2233NF.jpg


20220923_NZ9_0971vNF.jpg
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
20220923_NZ7_2267wNF.jpg


Weiter geht die Fahrt an einem sonnenreichen Tag über die Hochfläche der Jökuldalsheiði

20220923_NZ7_2274vwNF.jpg


Dann taucht am Horizont die Herðubreið auf. Der Sage nach ist hier der Sitz der Götter.

20220923_NZ7_2280vwNF.jpg


Von der Ringstraße N 1 eröffnet sich ein südlicher Blick auf die Ódáðahraun, die Missetäterwüste, wohin man früher die Verbrecher verbannt hat.

20220923_NZ9_1032wNF.jpg


20220923_NZ9_1035NF.jpg


Und nochmals die Herðubreið in der Ferne.
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
So, kurz vor unserem Ziel, dem Myvatn, noch einen Stich zum Dettifoss, an dessen Ostseite.

20220923_NZ7_2305wNF.jpg


20220923_NZ7_2315wNF.jpg


20220923_NZ7_2324vNF.jpg


20220923_NZ7_2309vwNF.jpg



Ja, und dann, als wir nach dem Abendessen ins Freie treten, überrascht uns das Nordlicht

20220923_NZ7_2379NF.jpg


Aber bald schon ziehen Wolken auf und auch die Nordlichter werden schwächer. So bleibt es bei ein paar dokumentarischen Fotos.
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Rundreise Tag 9

Wieder einmal hat das Wetter umgeschlagen. War es gestern noch strahlend blau, so ist heute der Himmel bedeckt und es weht Südwind. Die Lufttemperatur wird bis auf 17 Grad ansteigen.
Nun, wir fahren mal Richtung Húsavík und auf die Halbinsel Tjörnes.

20220924_NZ9_0319wNF.jpg


20220924_NZ9_0322vwNF.jpg



In Husavik angekommen, steigert sich die Windstärke.

20220924_NZ9_0329NF.jpg


Eine in Aussicht genommene Walbeobachtungsfahrt lassen wir Landratten daher lieber bleiben und sehen uns die restaurierten Walfänger im Hafen an.

20220924_NZ9_0337NF.jpg


20220924_NZ9_0336NF.jpg


Eine Alternative wäre das neue Thermalbad, aber das hat vormittags geschlossen.

20220924_NZ9_0326NF.jpg



Wir beschließen daher, in Richtung Goðafoss zu fahren

20220924_NZ9_0355wNF.jpg
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Der Goðafoss. Auch um ihn ranken sich Legenden

20220924_NZ9_0391wNF.jpg


20220924_NZ9_0483NF.jpg


Mittlerweile ist der Wind so heftig, dass es keinen Sinn hat, das Stativ aufzustellen, um Langzeitaufnahmen zu machen.
Es geht wieder zurück zum Myvatn in das Hochtemperaturgebiet von Námaskarð.

20220924_NZ9_0515NF.jpg


20220924_NZ9_0933swNF.jpg


20220924_NZ9_0516NF.jpg


20220924_NZ9_0711wNF.jpg


20220924_NZ9_0928wNF.jpg


20220924_NZ9_0766NF.jpg


20220924_NZ9_0943NF.jpg



Als wir abends ins Hotel zurückkehren sieht der Himmel bedrohlich aus.

20220924_NZ9_0486vswNF.jpg


Für die kommende Nacht ist eine Kaltfront angesagt; der Wind soll auf Nordwest umspringen und die Temperatur empfindlich fallen.
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Rundreise Tag 10

Als wir nach einer stürmischen Nacht frühmorgens aus dem Fenster sehen, biegen sich zwar die Büsche im starken Nordwest, aber es zeigt sich auch Himmelsbläue.

20220925_NZ7_2127wNF.jpg


Nach dem Frühstück allerdings setzt bereits starker Nieselregen ein und der Wind wird stärker. Es ist auch kälter geworden. Für heute wäre geplant, einige interessante Punkte rund um den Myvatn anzusteuern. Wir setzen uns in Auto und fahren zum Felsengarten von Dimmuborgir.
Nebel und Schneegrieseln setzt ein.

20220925_NZ9_0242vNF.jpg


Es wird zusehends ungemütlicher. Am Myvatn bilden sich Schaumkrönchen und die Vögel kämpfen gegen den Wind an.

20220925_NZ9_0271wNF.jpg


20220925_NZ9_0261wNF.jpg


Eisregen und Schneegestöber setzt ein, der Wind steigert sich zum Sturm

20220925_NZ9_0279wNF.jpg


20220925_NZ9_0280wNF.jpg


Nach einer Umrundung des Sees kehren wir in unsere Unterkunft zurück. Ein Nachmittag im warmen Hotelzimmer hat auch was für sich. Dass unsere Entscheidung richtig war, zeigen die eingehenden Meldungen auf www.road.is. Reihum werden Straßen im Norden und Osten gesperrt.
 
Kommentar

Brunke

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Toller Bericht und tolle Fotos. Ich habe bestimmt wieder ein paar Likes vergessen, die lierfere ich hier nach:

(y) (y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Rundreise Tag 11

So ist das eben in Island. Als wir am Morgen aufstehen, lacht uns die Sonne von einem blitzblauen Himmel entgegen. Es hat leichte Minusgrade und auf den Bergen rundum liegt Schnee.

20220926_NZ7_1983wNF.jpg


20220926_NZ7_1992wNF.jpg


Abschied vom Myvatn. Es geht Richtung Westen.

20220926_NZ9_0180NF.jpg


Wir kommen noch einmal beim Goðafoss vorbei.

20220926_NZ7_2024wNF.jpg


20220926_NZ9_0195swNF.jpg


20220926_NZ7_2037wNF.jpg


20220926_NZ7_2045wNF.jpg


Akureyri, die zweitgrößte Stadt in Island. Nach Akureyri geht es wieder in die Berge. Die Öksnadalsheiði bietet uns verschneite Gipfel.

20220926_NZ9_0203NF.jpg


20220926_NZ9_0200wswNF.jpg


20220926_NZ7_2059wNF.jpg


20220926_NZ7_2070NF.jpg



Über Varmahlið und Blönduós geht es nach Laugarbakki, zu unserem Nachtlager.
Dort gibt es natürlich auch Wasserfälle und viele Schafe.

20220926_NZ7_2111NF.jpg


20220926_NZ9_0220NF.jpg
 
Kommentar

rollertilly

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Klasse. Die Bilder muss ich unbedingt meiner Tochter zeigen. Seit einem Island-Roadtrip schwärmt die in einer Tour von der Insel.
Nach deinen Bildern versteh ich sie noch besser ;)
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Rundreise Tag 12

Der letzte Tag unserer Rundreise ist angebrochen. Es geht zurück zum Flughafen Keflavik; dort eine kurze Nacht, denn unser Flugzeug geht zeitig in der Früh. Aber auf dem Weg dorthin wartet nochmals ein Highlight auf uns.

20220927_NZ7_1932wNF.jpg



Was wäre Island ohne seine Pferde?

20220927_NZ9_0116_DPNF.jpg


20220927_NZ9_0113NF.jpg


20220927_NZ9_0103NF.jpg


20220927_NZ9_0121NF.jpg
 
Kommentar

haribee

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Die Hraunfossar - etwas frei übersetzt: Die Wasserfälle aus dem Lavafeld - sind etwas Besonderes. Und im Herbst gibt die Färbung der Vegetation noch einmal "ein Schäuferl" drauf.


20220927_NZ7_1936NF.jpg


20220927_NZ7_1940NF.jpg


Das Wasser des Flusses versickert teilweise im Oberlauf und tritt hier aus dem Lavafeld wieder ans Tageslicht.

20220927_NZ7_1969wNF.jpg


20220927_NZ9_0152NF.jpg


20220927_NZ9_0155NF.jpg


20220927_NZ7_1947NF.jpg


20220927_NZ7_1942NF.jpg


20220927_NZ7_1944wNF.jpg


20220927_NZ9_0164vwNF.jpg


Mit diesem letzten Bild von der "Insel" möchte ich mich mit meinem Reisebericht von der Insel aus Feuer und Eis verabschieden.
Danke fürs Schauen und Kommentieren!
 
2 Kommentare
Bettina
Bettina kommentierte
Stimmt, die Herbstfarben setzen nochmal einen oben drauf.
 
zaskar
zaskar kommentierte
Ich habe mich bei dir für diesen eindrucksvollen Bildbericht zu bedanken! (y)
 
-Anzeige-
Oben Unten