hochwertige Kompakte gesucht. z.B. Panasonic LX100

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Bild

Thomas.Landsiedel

Nikon-Clubmitglied
Nein, das kann man so nicht stehen lassen. Für die a6000 gibt es jede Menge guter Linsen, selbst für die Vollformat A7 Reihe ist nun schon einiges vomHersteller direkt auf dem Markt. Ich bin aber kein Experte der Sony Produktreihe, nur was ich halt so gelesen hab.
Wie ich bereits schrieb, sind die Testergebnisse der mit dem AF-S 16-85 vergleichbaren Standardzooms mehr als bescheiden. Hättest Du eine Objektivempfehlung?

Mein Post, in dem ich das bereits ansprach, hat bislang noch keinen Widerspruch produziert.

Gruß

Thomas
 

malu

Unterstützendes Mitglied
Wenn ich mir die a6000 gekauft hätte dann wäre meine erste Linse das Sony 10-18 mm geworden. Das soll wirklich sehr gut und auch noch von geringem Gewicht sein. Im mittleren Brennweitenbereich als Zoom scheint wohl das Zeiss 16-70 die beste Wahl zu sein. Hab grad kurz bei dpreview recherchiert und es schein gegenüber dem Nikon 16-85 in der Mitte etwas schärfer und dafür etwas weicher in den Ecken zu sein. Bei so einer Systemkamera würde ich aber immer mein Hauptaugenmerk auch auf kompaktheit und nicht allzu hohes Gewicht legen. Vielleicht würde ich mir auch mal die Festbrennweiten genauer anschauen. Hätte ich mir ein Modell aus der A7 Reihe gekauft, so wäre ich fast sicher nur bei Festbrennweiten hängengeblieben.
Wir schweifen aber ein wenig vom ursprünglichen Thema ab glaube ich, sorry :)
 

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Wenn ich mir die a6000 gekauft hätte dann wäre meine erste Linse das Sony 10-18 mm geworden. Das soll wirklich sehr gut und auch noch von geringem Gewicht sein. Im mittleren Brennweitenbereich als Zoom scheint wohl das Zeiss 16-70 die beste Wahl zu sein. Hab grad kurz bei dpreview recherchiert und es schein gegenüber dem Nikon 16-85 in der Mitte etwas schärfer und dafür etwas weicher in den Ecken zu sein. Bei so einer Systemkamera würde ich aber immer mein Hauptaugenmerk auch auf kompaktheit und nicht allzu hohes Gewicht legen. Vielleicht würde ich mir auch mal die Festbrennweiten genauer anschauen. Hätte ich mir ein Modell aus der A7 Reihe gekauft, so wäre ich fast sicher nur bei Festbrennweiten hängengeblieben.
Wir schweifen aber ein wenig vom ursprünglichen Thema ab glaube ich, sorry :)
Das eigentliche Thema ist schon erledigt. Der TE hatte sich die Panasonic DMC-LX100 gekauft. Gute Wahl, ich besitze die auch und bin total zufrieden. Wäre das Objektiv noch ein wenig lichtstärker (Anfang 1,4) ginge bis 90mm (entsprechend) (wie die LX7) wäre ich wunschlos glücklich. Aber Panasonic will ja auch die LX110 verkaufen.

Meddi, der sich gerade die Panasonic DMC-FT5 für den kommenden Urlaubsspaß überdenkt. Einzig, die maximale Tauchtiefe in Rotwein finde ich nicht bei den technischen Daten :). Das hindert mich noch am Kauf.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben