Hattingen und Henrichshütte

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Gestern besuchten Det (Dkochina), Johannes (JoJoSchla) und ich das Städtchen Hattingen und die Henrichshütte im Ennepe-Ruhr-Kreis. Det wollte nochmal ein Abschluss-Shooting machen, weil er wieder in Kürze in seine Wahlheimat Thailand zum "Überwintern" zurückkehrt.

Differenziert betrachtet kann man das 990 erstmals urkundlich erwähnte Hattingen schon als "die Schöne mit dem Biest" bezeichnen, denn gegensätzlicher kann der Anblick der zierlichen Altstadt mit Ihren vielen Fachwerkhäusern und die einstmals größte Stahlhütte in der Region nicht sein. Sind die Gebäude in der Altstadt fein saniert, rosten die Reste der Hütte, trotz vieler Anstrengungen des LWL, still vor sich hin und die Sanierung der Hütte zu einem schöneren Industriedenkmal dauert unendlich lange. Noch immer nicht ist die Sanierung der Maschinen- und Gebläsehalle beendet, obwohl schon einige Jahre daran gearbeitet wird.

Wir wollen Euch gerne ein paar Bilder zeigen, auch wenn beide Themen hier schon das ein oder andere Mal präsentiert wurden. Aber jeder hat so seine eigenen Sichtweisen und ich hoffe, wir treffen ein wenig auf Interesse.

Meinungen zu den Bildern nehmen wir dankend entgegen.

Ich beginne mal mit dem, meines Erachtens. schönsten Platz in Hattingen, dem Kirchplatz mit der St. Georgs Kirche.

#w01

picture.php
 
Anzeigen

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Danke Stefan,

war echt schade, dass Du nicht mit konntest. Ich darf Dir von Johannes und Det auch noch gute Besserung wünschen. Wir hatten noch viel Glück mit dem Wetter. Es war überwiegend heiter und wolkig, sodass wir die Hütte dann noch mit schönem Himmel aufnehmen konnten.

Rund um den Kirchplatz liegen viele kleine Cafés und Restaurants, die sich nun doch schon im vorherbstlichen Kleid zeigten.

#w02

picture.php


#w03 - Die Fachwerkhäuser prägen das Bild der Altstadt.

picture.php
 
Kommentar

dkochina

Auszeit
Registriert
.


"..... ich habe mein Knipser-Diplom gemacht. Da hat man was eigenes!"


DKo1

comp_wolfgang1rahmen.jpg



DKo2

comp_wolfgang2rahmen.jpg



Beginnen möchte ich mit diesem Portrait von Wolfgang (Wolfer).

Wolfgang hat mal wieder ein tolles Treffen im Ruhrgebiet organisiert. Ich freue mich immer, wenn so etwas, während meines Heimaturlaubs, klappt. Herzlichen Dank.
(Wenn man schon wie Loriot auf einem Sofa in einer Gußglocke auf Henrichshütte sitzt..... sollte auch die Bildüberschrift an Loriot erinnern :hehe:).
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
.


Da mir von Katlewski kein passender Spruch erinnerlich ist,
sage ich es schlicht und einfach mit Loriot:

Mutter, wir danken Dir!


.
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
Platin
Registriert
Ich bin grad regelmäßig beruflich in Hattingen und vermute hinter den alten Mauern eine schöne Altstadt. Es soll auch eine kleine Kaffeerösterei geben, die ich mal besuchen wollte.
Mal schaun, ob ich nächste Woche Zeit für das Örtchen finde und mein neues 16-35er ausführen kann. Ich bin gespannt auf mehr.
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Ich vermute, Det schrub es anfangs in chinesischer Schreibweise.

Solch´ Irritationen haben wir aber auch in Hattingen entdeckt (s. den linken Spruch): :winkgrin:

#wo5

picture.php


Erstaunlich aber auch, was schon der alte Goethe zu den Grünen 17 Hundert Tobak zu sagen hatte. :hehe:
 
Kommentar

dkochina

Auszeit
Registriert


Erstaunlich aber auch, was schon der alte Goethe zu den Grünen 17 Hundert Tobak zu sagen hatte. :hehe:

.
Goethe ist ja schon fast aus den deutschen Schulen verbannt - was dann dabei rauskommt, werden wir wohl heute Abend in Berlin sehen können...... :eek:


Neben den sinnreichen Inschriften von Dr. med. G. Landwehr gab es auch eine offizielle Gedenktafel in Hattingen:



DKo9

comp_hattingen7rahmen.jpg




DKo10

comp_hattingenrahmen.jpg
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Wie die Straße heisst, in dem das Haus steht, kann ich nicht sagen. Aber lt. dem Bronzeschild rechts, war dort einmal die erste Sparkasse der Stadt ansässig.

#w06

picture.php
 
Kommentar

Christoph Blümer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wie die Straße heisst, in dem das Haus steht, kann ich nicht sagen. Aber lt. dem Bronzeschild rechts, war dort einmal die erste Sparkasse der Stadt ansässig.
Ach so, das ist das Haus von Dr. Landwehr, also am Bügeleisenhaus die Gasse rein. War mir noch gar nicht aufgefallen, dass der das Haus mit den Zitaten verziert hat...

CB
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Ich habe zwar seinen Namen auf dem Schild links neben der Bronzetafel wegretuschiert, aber da er auf das Schild auch "retired" geschrieben hat und jetzt halt im Ruhestand ist, dürfte es wahrscheinlich egal sein, wenn man ihn jetzt benennt. :nixweiss:

Mal schauen was uns Johannes noch so anbietet?
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten