Erste Gerüchte zur D7300


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Hi zusammen,

nikonrumors hat jetzt erste Gerüchte zum Nachfolger der D7200 veröffentlicht.



Angeblich bekommt die Kamera den D500 Sensor, 51 AF-Felder und 4K Video.

Das höt sich für mich nicht nach einer grundlegenden Strategieänderung an. Aber wahrscheinlich war die Kamera so schon länger geplant.
Einmal noch die Iteration mit Snapbridge durch alle Klassen und ein paar kleinere Änderungen.

VG,
Peter
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Peter!

Der einzige für mich nachvollziehbare Grund, den Sensor der D500 weiter zu verbauen, wäre eine große Stückzahl von bereits bezahlten D500-Sensoren, die wegen Absatzschwäche der D500 überzählig sind...
 
Kommentar

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Hallo Michael,

das mag sein. Oder Nikon macht Sony verkehrt herum: Ein Sensor, unterschiedliche Bodies, statt ein Body mit unterschiedlichen Sensoren... :eek:

Spaß beiseite, das sind ja nur erste Gerüchte. Da der Sensor wohl das teuerste Bauteil in einer Kamera ist, wäre es schon nachvollziehbar, wenn Nikon hier die Stückkosten optimieren will. Bei D4 und Df war es ja ähnlich, nur dass hier die Modelle sehr unterschiedlich waren und sich nicht kannibalisierten. Bei D500 und einer solchen D7300 wäre ich da skeptischer, ob das eine gute Idee ist.

LG,
Peter
 
Kommentar

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Hallo Peter!

Der einzige für mich nachvollziehbare Grund, den Sensor der D500 weiter zu verbauen, wäre eine große Stückzahl von bereits bezahlten D500-Sensoren, die wegen Absatzschwäche der D500 überzählig sind...
Lieber Michael,

nun seh das mal nicht so dramatisch (Absatzschwäche). Die D90 hatte den gleichen Sensor wie die D300 und war ein sehr sehr erfolgreiches Modell. Macht betriebswirtschaftlich doch Sinn in hohen Stückzahlen zu denken.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Armin!
Die D90 hatte den gleichen Sensor wie die D300
Der Sensor der D300 hatte zwar die gleiche Nenn-Auflösung, war aber anders aufgebaut (zwei Auslesekanäle statt einem), so weit ich weiß.
Und er war deutlich älter, was man auch daraus schließen kann, dass D300-Sensoren zu Hauf Hotpixel entwickeln, während bei der D90 mir so etwas noch nicht zu Ohren gekommen ist.
 
Kommentar

936baby

Sehr aktives Mitglied
vielleicht war es so geplant.
Um die Stückzahl zu erreichen bekommt der Nachfolger der D7200 auch den D500-Sensor.
Vielleicht sollten wir alle aufhören das Gras wachsen zu hören.:hehe:
 
Kommentar

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Angeblich bekommt die Kamera den D500 Sensor, 51 AF-Felder und 4K Video.
Nikon im Interview mit IMAGING RESOURCE (06.01.2016) " we do plan to horizontally deploy this focusing technology into all of our cameras, but not exactly as sophisticated as the D5 and D500, but we will trickle it down"

In Klartext, eine D7300 wird wohl einen abgespeckten AF der D500 erhalten. Ich hoffe nur, Nikon kommt nicht auf die blödsinnige Idee bei einer D820, D760 oder DF2 ebenfalls einen abgespeckten AF der D5/D500 einzubauen.
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Und er war deutlich älter, was man auch daraus schließen kann, dass D300-Sensoren zu Hauf Hotpixel entwickeln, während bei der D90 mir so etwas noch nicht zu Ohren gekommen ist.
Moin
da hab ich aber Glück... oder die Ausnahme bestätigt die Regel
bisher konnte ich bei meiner D300 keine Hotpixel feststellen
 
Kommentar

Oldie FM2

Sehr aktives Mitglied
Könnte sein, die D7300 ist ein D750 mit DX Sensor:
Klappdisplay
gute Haptik (das Gehäuse der D750 ist ein Traum)
1000€ günstiger als D500/D750

Na, das ist doch mal was ...
 
Kommentar

Danulon

Sehr aktives Mitglied
M.W. ist momentan der gleiche Sensor in der 3xxx, 5xxx und 7200 verbaut. Hat bislang auch niemanden gestört. Warum sollte es schlecht sein, den Sensor der D500 "abwärts" zu vererben? Ist er nicht lichtempfindlicher als der bisherige D7200-Sensor? Warum sollte Nikon der Nachfolgerin einen "schlechteren" Sensor verpassen? Wieder einmal ein Sturm im Wasserglas? ;)
 
Kommentar

Frank Smoking

NF-F Platin Mitglied
...Warum sollte es schlecht sein, den Sensor der D500 "abwärts" zu vererben? Ist er nicht lichtempfindlicher als der bisherige D7200-Sensor? Warum sollte Nikon der Nachfolgerin einen "schlechteren" Sensor verpassen?...
...so viel "schlechter" ist der Sensor der D7200 nicht: :cool:

 
Kommentar

Pixelkarl

Nikon-Clubmitglied
Verstehe ich auch nicht ganz. Warum sollte Nikon den schlechteren Sensor der D500 in eine D7300 einbauen. Ich hätte gern den AF der D500 (obwohl der von der D7200 schon sehr gut ist), ein Klappdisplay und einen eingebauten Okularverschluß. Vielleicht noch U3.
Das sehr gute Gehäuse bitte beibehalten. Das alles für ca. 1000,-€.
Es wird aber anders werden. Ein Haufen Schnick Schnack wie 4K o.Ä und ein höherer Preis. An der Bildqualität wird sich nichts gravierendes ändern, siehe D800/D810.
Um Gewinne zu machen wird Nikon nicht um ein spiegelloses System herumkommen. Man bedenke nur mal die Herstellungskosten. Allein der Spiegel- und Verschlußmechanismus eine hochwertigen DSLR ist bestimmt Kostenaufwändiger als das Herstellen und Zusammen setzen von vorgefertigten Elektronikbauteilen aus denen eine DSLM größtenteils besteht. Fuji macht vor zu welch extremen Preisen sich die Kameras momentan verkaufen lassen.

Gruß Karl
 
Kommentar

joerghey

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
da hab ich aber Glück... oder die Ausnahme bestätigt die Regel
bisher konnte ich bei meiner D300 keine Hotpixel feststellen
Meine D300 weilt gerade bei Michael Beuteltier , der ihr einen neuen Anzug anpasst und sie innerlich vom Staub der fast 10 Jahre befreit.

Hotpixel habe ich nach geschätzt nur 15.000 Auslösungen ebenfalls noch nicht beobachtet.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Jörg!
Meine D300 weilt gerade bei Michael Beuteltier, der ihr einen neuen Anzug anpasst und sie innerlich vom Staub der fast 10 Jahre befreit.
Hotpixel habe ich nach geschätzt nur 15.000 Auslösungen ebenfalls noch nicht beobachtet.
Nur 14350 Auslösungen, und ist schon auf dem Rückweg. :D
 
Kommentar

pbhq

Unterstützendes Mitglied
Kommentar

falconeye

Sehr aktives Mitglied
Angeblich bekommt die Kamera den D500 Sensor, 51 AF-Felder und 4K Video.
Das wäre dumm.
Nicht nur weniger Pixel als die D5xxx und D3xxx, sondern auch keine echte 4k-Fähigkeit (die D500 muss bei 4k croppen).

Zwischen D5xxx und D500 passt nur eine APSC mit echten 4k-Fähigkeiten. Am besten mit Blitzschuhkontakten für einen Aufsteck-EVF von Nikon oder wem auch immer. Am besten arbeiten sie auch mal wieder am LV-AF ...

Dazu am besten passt der 24MP Sensor der A6500 mit ungecroppten 4k/24p und Phase Senseln. Macht eine D7300 ein wenig teuer, aber so passt sie wenigstens in die Landschaft mit D5600 und D500!

An einen Richtungswechsel bei Nikon glaube ich frühesten ab dem Tag, ab dem Nikon regelmäßig FW-Updates mit neuen SnapBridge-Versionen für alle Kameras damit herausbringt, damit der SnapBridge Kamerateil in allen Kameras aktuell bleibt und die entsprechende App entsprechend wachsen kann. Vorher rollen bei Nikon dafür natürlich Köpfe ...

Stimmen die Gerüchte zur D7300 (ich glaube sie nicht), so wäre dies kein gutes Zeichen.
 
Kommentar
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software