Ein genialer Zweitbody mit Videofuktion


FrankF

Auszeit
Die D90 erscheint mir ein guter Ersatz für meine D70s als Zweitbody zum Profiboliden. Ich hatte bisher mit der D300 geliebäugelt, aber die D90 erscheint mir sowohl für Reportagen als auch für Tabletops attraktiver. Die Video-Funktion wird nach einiger Übung eine interessante Ergänzung als Zusatzangebot für meine Kunden sein.

Hört man schon was über den Preis des Geräts?

Frank
 

FrankF

Auszeit
PS: Das SD-Karten-Problem hat sich für mich auch gelöst: Einfach die größte und schnellste Karte rein, die beim Produktstart zur Verfügung steht und dann bleibt die für das Kameraleben drin. Nicht das Kartenboard wird abgenutzt, sondern der USB-Highspeed-Anschluss.

Frank
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

Was die Videofunktion angeht, kann ich nur sagen: genial. Ich selbst brauchs zwar nicht, aber der Markt dafür dürfte definitiv da sein. Wenn man sieht, welchen Zulauf Seiten wie youtube haben, auf denen großteils Handy- und Kompaktknipsenvideos eingestellt werden, dann hat Nikon einen Schritt in die richtige Richtung getan. Scheint so, als ob die Hersteller der Dslr´s mittlerweile ganz groß bei ihren kleineren Modellen abkupfern - siehe Liveview, größere Displays u.ä. Bin gespannt, wann der direkte Internetzugang für die Cam kommt (kein Witz)

Gruß

Christoph
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

Was die Videofunktion angeht, kann ich nur sagen: genial. Ich selbst brauchs zwar nicht, aber der Markt dafür dürfte definitiv da sein. Wenn man sieht, welchen Zulauf Seiten wie youtube haben, auf denen großteils Handy- und Kompaktknipsenvideos eingestellt werden, dann hat Nikon einen Schritt in die richtige Richtung getan. Scheint so, als ob die Hersteller der Dslr´s mittlerweile ganz groß bei ihren kleineren Modellen abkupfern - siehe Liveview, größere Displays u.ä. Bin gespannt, wann der direkte Internetzugang für die Cam kommt (kein Witz)

Gruß

Christoph
Moin Christoph,
die Youtube-Videos sind deswegen mit der Handycam gemacht, weil der "voll krasse" Regisseur seine Filmkamera "cool" aus der auf halbacht hängenden Jeans, zur Freude des "voll fetten" Publikums ziehen kann. Ich glaube, dieses Lässigkeit geht mit einer D90 flöten. :D

Diese Viedeos sind deshalb entstanden, weil zufällig jemend eine Handycam/Kompaktknipse in der Brusttasche hatte.

Und abkupfern von den kleinen Kompaktkameras bringt auch nichts. Die werden deshalb gekauft, weil sie ebend klein sind. Kein Mensch würde sich jetzt deswegen eine DSLR kaufen.

Nunja, die nächste D95 wird auch einen MP3-Player haben, den kein Mensch benötigen wird. Nach der Statistik benutz kaum ein Handy-Besitzer den MP3-Player im Handy. Das ist "uncool", weil es ja den Ipod gibt. :D

Ich weiß nicht, vielleicht bin ich ja zu alt für so einen Quatsch.

Frank, Dir wünsch ich viel Glück mit dem Zusatzangebot für Deine Kunden. Hast Du schon mal ein professionelles Viedo-Team gesehen und mit was für Filmkameras die auftauchen. :winkgrin:

Gruß
Knut
 
Kommentar

D900x

Auszeit
... und das beste ist, im videomodus gibt es keinen af :lachen:
 
Kommentar

Streic

Unterstützendes Mitglied
Die Beispiele auf der Homepage sahen vielversprechend aus!

... und mit den großen unterschiedlichen Objektiven lässt sich bestimmt etwas anstellen!
 
Kommentar

Alfa500

Unterstützendes Mitglied
Unterstüzt angeblich keine Stangen Af-Objektive, will ich daher (wenns stimmt) als Zusatzgehäuse nicht haben... da würde ich den verfügbaren Objektivpark drastisch einschränken...
Ciao
Christian
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
PS: Das SD-Karten-Problem hat sich für mich auch gelöst: Einfach die größte und schnellste Karte rein, die beim Produktstart zur Verfügung steht und dann bleibt die für das Kameraleben drin. Nicht das Kartenboard wird abgenutzt, sondern der USB-Highspeed-Anschluss.

Frank
Das mache ich schon solange,wie ich digital fotografiere,-
die Karte bleibt immer drin!:up:
 
Kommentar

Streic

Unterstützendes Mitglied
Stangenmotor gibt's!
 
Kommentar

D900x

Auszeit
Unterstüzt angeblich keine Stangen Af-Objektive, will ich daher (wenns stimmt) als Zusatzgehäuse nicht haben... da würde ich den verfügbaren Objektivpark drastisch einschränken...
Ciao
Christian

wieso lest ihr nicht mal die daten der kamera durch ? - wer lesen kann, ist klar im vorteil !
 
Kommentar

Master_JoM

Unterstützendes Mitglied
Video an einer DSLR :nixweiss:
Ich bin mir sicher daß eine Video Kamera für 199€ aus dem Blödmarkt das auf jeden Fall besser hinbekommt.

Gruß
Thomas
Hmmm

Nikon.de schrieb:
Bildsensor
Bildsensor
CMOS-Sensor, 23,6 x 15,8 mm
– hohe Empfindlichkeit
– schnelle Auslesegeschwindigkeit
– CMOS-Bildsensor im DX-Format
– stromsparende Konstruktion

Effektive Auflösung
12,3 Millionen Pixel

Gesamtpixelanzahl
12,9 Millionen

Filmsequenz
Dateiformat
AVI (Motion-JPEG)

Bildgrößen (in Pixel)
640 x 424 mit 24 Bildern/s
320 x 216 mit 24 Bildern/s
1280 x 720 mit 24 Bildern/s
DIE 199€-Knipse aus dem "Baumarkt" will ich sehen die das schafft! Von den optischen Zoom-Werten mal ganz zu schweigen!

Andererseits sollte man sich bei ungetesteten Werten mit Kritik etwas zurückhalten ... finde ich
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Ich habe eine 300,- Videa-Cam und mich interessiert die D90 brennend, denn HD kann meine nicht, ich bräuchte nur noch ein Ladegerät und EN-EL3s mit mir rumschleppen, zur Not hätte ich einen 3.-Body mit 12MPIX dabei.

Ich warte mal auf die ersten halbwegs objektiven Tests, wenn die Video-Funktion hält, was die Papierform verspricht wird dieses Feature für mich der Haupt-Kaufgrund für die Kleine sein
 
Kommentar

abecdd

Unterstützendes Mitglied
Seh' ich genauso wie Stefan. Für 16:9 HD-Aufnahmen auf 'nem APS-C Sensor muss man erstmal eine Video-Kamera finden. Vom Stativ, vorher ordentlich manuell scharf stellen, kann ich mir damit schon ein paar Sequenzen vorstellen, die man so nicht ohne weiteres mit einem 0815 Mini-Camcorder hinbekommt.
 
Kommentar

JackMcBeer

Aktives NF Mitglied
Da gibts von einer Kamera lediglich ein paar Produktfotos und die technischen Daten, und es wird sofort losgemeckert...

Ich find die Videofunktion Klasse. Nicht nur, weil Nikon es als erster bringt, sondern weil es eine echte Innovation ist.

HD auf dem großen Chip, das lässt Kinofeeleing aufkommen -echtes Freistellen, wie beim 35mm Kinofilm, das gabs so noch nie (fürs kleine Geld).

Und warum zum Teufel extra noch ne Videokamera mitschleppen, um gelegentlich mal eine kurze Sequenz aufzunehmen?

Und ja, ich gehöre zu denen, die keinen iPott haben möchten, sondern alles in einem Gerät, nämlich im Orbit2: MP3, Navi, Wiki, Englischwörterbuch, Excel, Einkaufszettel, Fernsehzeitung etc.


jan
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Moin,
ich will Euch ja den Spaß an der Neuen nicht madig machen, aber Full HD ist was anderes und läßt sich nicht mit 1280 x 720 Pixeln machen.

Ich will jetzt nicht den Camcorder-Prospekt von der C-Marke verlinken, aber da steht drin was HD, Full-HD usw. bedeuten. Und wenn man sich die Preise für solche Geräte ansieht, dann kann das gar nicht funktionieren.

Gruß
Knut
 
Kommentar

zanshin-mike

Sehr aktives Mitglied
Oha,

bin völlig hin- und hergerissen. Mal warten was die Profis und die Fachzeitschriften so schreiben... Auf jedenfall hat Nikon für einen kleinen Aufschrei im Wettbewerb gesorgt... Ich hätte nur gern einen LiveView mit Klappmonitor gesehen... na gut, dann muß ich halt auch noch Filme drehn....
--- aber ich wollte doch nur die D300 ----:heul:


Gruß
Michael
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Frank, Dir wünsch ich viel Glück mit dem Zusatzangebot für Deine Kunden. Hast Du schon mal ein professionelles Viedo-Team gesehen und mit was für Filmkameras die auftauchen. :winkgrin:

Gruß
Knut

Die Zeiten sind vorbei, besser gesagt, in dem Bereich tut sich gewaltig was. Ich arbeite selbst bei einer Tageszeitung. Thema Nummer Eins ist derzeit, wie es am besten umgesetzt werden kann, dass wir neben Berichterstattung und Fotos künftig auch Videoreporter losschicken, die das Zeugs fürs Internet machen. Sieh dir die Internetauftritte der Magazine usw. an. Alles voll mittlerweile mit Videos. In Deutschland wird das ganze ja noch groß von Agenturen und ähnlichem beliefert, doch wenn man sich die USA ansieht, die leider mal wieder Vorreiter sind, dann gibt es dort mittlerweile immer mehr Einzelkämpfer, die auf einen Schlag alle Medien abdecken, von der Zeitung übers Radio hin zum Fernsehen. Einde Dslr mit Videofunktion bringt da enorm was. Es kommt ja nicht drauf an, dass die Cam Ergebnisse liefert wie eine 100.000-Euro-Fernsehkamera, ganz im Gegenteil, nicht ganz so professionale Qualität vermittelt Authentizität.

Und eins ist wohl klar. Die Videoqualität der D90 wird nicht das Ultimo sein, falls sich die Technik durchsetzt.

Ich bin mir jedenfalls sicher, dass andere da ganz schnell nachziehen werden.

Wenn ich sehe, wie sich anfangs hier alle über Liveview aufgeregt hatten...und mittlerweile?


Gruß

Christoph
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software