Das erste mal selber Entwickeln...

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
...ist eine Sache für sich.
Vor allem dann, wenn man nur einen vollen Film liegen hat und der auch noch gepusht ist. :dizzy:
So geschehen mit einem Delta 400 belichtet @800ASA, entwickelt mit Adonal, eine Kombination, die nicht unbedingt feinkörnige Bilder verspricht. ;)

Beim einspulen des Films in die Entwicklerspule war ich nervöser als vor den Abi-Prüfungen und so richtig gut ging es mir erst wieder, als der Film zum trocknen hing und ich sehen konnte, dass ich wohl nicht ganz viel verkehrt gemacht haben konnte. ;)

Alles in allem bin ich recht stolz auf mich und zeige mal ein paar Ergebnise vor:


1.Fachwerkfenster by Nikon-Fotomensch, on Flickr

Das erste Bild vom ersten Film. :rolleyes:
 
Bild

Virgil Kane

Sehr aktives Mitglied
Klasse Marvin! Freut mich, dass es beim ersten Mal schon so gut geklappt hat.
Ist doch ein gutes Gefühl, wenn irgendwo in der Wohnung ein Film zum Trocken
hängt, oder? ;-)
 

Jakker

Sehr aktives Mitglied
Fein gemacht!!
Ja, es hat schon was, das Analoge, die Chemie und die Ergebnisse erst nach Entwicklungsarbeit zu sehen.
Wünsche weiter viel Spaß mit deinem neu gefundenem Steckenpferd!
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben