Das erste mal selber Entwickeln...

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Der zweite Flm hängt zum trocknen. :) Das zweite Bild ist voll daneben gegangen, da war ich mir mit der F4 nicht einig... Mein Fehler, egal.
Adrenalin vom feinsten... :fahne:

Am Rand (ich hoffe nur da) sind ein paar dunkle Punkte und schlieren, woher kommt das?
 

Tom.S

Sehr aktives Mitglied
Am Rand (ich hoffe nur da) sind ein paar dunkle Punkte und schlieren, woher kommt das?
Ohne das gesehen zu haben ist es etwas schwierig ein Urteil abzugeben. Häufig finden sich aber ganz am Rand der Perforation, wo der Film an der Spule anliegt, Bereiche wo nicht ausreichend fixiert wurde oder Bläschen die Entwicklung gestört haben.
 

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Ohne das gesehen zu haben ist es etwas schwierig ein Urteil abzugeben. Häufig finden sich aber ganz am Rand der Perforation, wo der Film an der Spule anliegt, Bereiche wo nicht ausreichend fixiert wurde oder Bläschen die Entwicklung gestört haben.
Oder ein Fussel vom Wechselsack! :mad::motz::mad:
Der hing grad beim saubermachen an der Entwicklerspule, scheint aber wirklich nur am Rand zu sein. :pray2:
 

Tom.S

Sehr aktives Mitglied
Keine Panik. Früher gehörte auch das Retouchieren der Negative zum Standardverfahren beim Entwickeln. Irgendeine Fussel oder Bläschen oder sonst was störte immer schon. Jetzt musste halt mit dem Stempelwerkzeug drüber wenn du hybrid arbeitest; ist weit weniger Aufwand.
 

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Keine Panik. Früher gehörte auch das Retouchieren der Negative zum Standardverfahren beim Entwickeln. Irgendeine Fussel oder Bläschen oder sonst was störte immer schon. Jetzt musste halt mit dem Stempelwerkzeug drüber wenn du hybrid arbeitest; ist weit weniger Aufwand.
Jip, das geht schon ganz gut.
Bin grad am scannen und war erst reichlich frustriert ob der Ergebnisse; bei Bild 8 habe ich gemerkt, dass in den den Scanneinstellungen noch Delta400 eingestellt ist...
Also nochmal auf Anfang. :dizzy:
 
  • Like
Reaktionen: Kay

pixelschubser2006

Sehr aktives Mitglied
Immerhin: Stilistisch passt das Korn super zu den Bildern, die mir ohnehin ganz gut gefallen. Als Seitenhieb auf die Hardcore-FX-Freaks möchte ich mal anmerken: Wenn man Rauschen und Korn in Ursache & Wirkung in etwa in einen Topf wirft, muss man nüchtern feststellen, dass bereits eine D80 diesbezüglich besser als Film ist.
Sicherlich besteht noch Potential für Verbesserungen, aber sei es drum. Ich hoffe ich kann nach Inbetriebnahme meines Labors ähnlich tolle Ergebnisse erzielen! Für mich ist diese Serie ganz klar ein Ansporn! :up:
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben