Frage D850 manchmal Problem das aufgenommene Bild anzuzeigen

Jetzt Mitglied werden

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Ich hoffe! Ich stell mir nur mal vor, die müssten die Hauptplatine ersetzen. Das wäre ein Supergau!
 

Franco I.

Sehr aktives Mitglied
Es kann auch möglich sein das Du die Rechnung bekommst, als zu erst es wird den Fehler lokalisiert/diagnostiziert und dann den Verursacher kommt dran, sobald ein Fremd Akku oder Objektiv an der Kamera angebracht wird das können ablesen, hast die Kamera irgendwo davor gestoßen, das sehen die sofort.

Abwarten und Tee trinken.
 

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Meine D850 ist jetzt bereits den fünften Tag bei Nikon in Düsseldorf und es hat sich im Reparaturstatus noch nichts verändert.

Mich beschleicht allmählich der Verdacht, dass der Vorgang auf Eis gelegt wurde, in der Hoffnung, dass ich die Kamera unrepariert zurücknehme!

Es ist Verständlich, dass ein solcher Fehler sehr schwer zu beheben ist, wenn er sporadisch auftritt. Aber gar nichts zu erfahren ist wirklich beunruhigend!

Die müssten doch bei Nikon eine Knowledge Base haben, in dem solche Probleme geführt werden?

Für mich wäre es hilfreich, wenn man hin und wieder etwas zum Fortschritt erfahren könnte.
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Gerd!
Es ist Verständlich, dass ein solcher Fehler sehr schwer zu beheben ist, wenn er sporadisch auftritt.
Nicht nur das, es ist in der knowledge base vermutlich nichts darüber.

Ich habe schon von Fällen gehört, wo Kameras solche seltsamen Effekte gezeigt haben, nachdem sie mit einer fest angezogenen Stativschraube "gequält" wurden...

Und dass du nichts erfährst (warum rufst du nicht selbst an?), liegt wohl daran, dass in Düsseldorf Faschings-Endspurt ist.
 

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Die Kamera ist wieder zurück!

Man konnte nach eingehender Prüfung den von mir beschriebenen Fehler nicht reproduzieren!
Sie haben ein Bild gemacht!!

Mit welchem Gottvertrauen soll ich mir nun den original MB-D18 kaufen?
Das ich einen BG haben will steht fest!
Einen Nachbau? Nach diesen Problemen?
Und das ich mir keine Z kaufen will ebenso!
Das von mir aufgebrachte Vertrauen bröckelt!
 

Chris-H.

Nikon-Clubmitglied
Mit welchem Gottvertrauen soll ich mir nun den original MB-D18 kaufen?
kennst du niemanden , der dir diesen originalen Griff mal für 2 Wochen leihen kann/will ?

Dass diese Nachbauten nicht immer sauber mit Nikon-Kameras zusammenarbeiten , habe ich schon öfters gehört und gelesen , deshalb habe ich beinen Kameras immer die Originale gekauft .
 

Franco I.

Sehr aktives Mitglied
Die Kamera ist wieder zurück!

Man konnte nach eingehender Prüfung den von mir beschriebenen Fehler nicht reproduzieren!
Sie haben ein Bild gemacht!!

Mit welchem Gottvertrauen soll ich mir nun den original MB-D18 kaufen?
Das ich einen BG haben will steht fest!
Einen Nachbau? Nach diesen Problemen?
Und das ich mir keine Z kaufen will ebenso!
Das von mir aufgebrachte Vertrauen bröckelt!
Original nikon kaufen ist immer besser, man kauft er sich ein Ferrari und sucht nach billige Reifen und Tankstelle !
 

Neokt

NF-F Premium Mitglied
kennst du niemanden , der dir diesen originalen Griff mal für 2 Wochen leihen kann/will ?

Dass diese Nachbauten nicht immer sauber mit Nikon-Kameras zusammenarbeiten , habe ich schon öfters gehört und gelesen , deshalb habe ich beinen Kameras immer die Originale gekauft .
Leider nein! Das wäre sonst eine super Idee!
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Gerd!
Wie schon früher geschrieben,
hast du selbst heraus gefunden,
dass der Fehler auch ganz ohne BG auftritt.
Folglich brauchst du keinen original Nikon BG kaufen!
 

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Ja. Das verstehe ich!

Ich werde die Kamera in den nächsten Tagen ohne BG ausgiebig testen. Sollte der Fehler nicht mehr auftreten, wäre ein anderer BG original oder Nachbau mein Wunsch!

Leider haben wir gerade Schitt Wetter, für das 200 - 500 eine schlechte Voraussetzung.

Mir ist gerade die Idee gekommen, ob ein schlecht angebrachtes Tele (Mount) auch so ein Problem auslösen kann?

ps.

Kann jemand etwas über diesen BG sagen? Gerade gegoogle'd

https://www.amazon.de/dp/B07BLR566M/?tag=dasnikonfot02-21
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Gerd!

Warum willst du denn den vorhandenen BG nicht weiter verwenden? Der war doch nicht schuld an dem sporadisch aufgetretenen Effekt deiner D850!

Natürlich kann auch das Bajonett bzw. sein Kontaktblock solche seltsamen Effekte verursachen, nichts ist unmöglich, aber das 200-500 VR Nikkor hast du auch an anderen Kameras problemlos verwendet.

Ein solcher sporadischer Fehler tritt von alleine auf durch einen versteckten Mangel der D850 und wird nicht erzeugt, indem man einen BG oder ein Objektiv anschließt.

Falls er weiterhin gelegenltich auftritt, musst du versuchen, NIKON davon zu überzeugen, dass man dir nach der dritten erfolglosen Reparatur ein anderes Exemplar gibt.
 

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
ps.

Kann jemand etwas über diesen BG sagen? Gerade gegoogle'd

https://www.amazon.de/dp/B07BLR566M/?tag=dasnikonfot02-21
Also anhand der Rezessionen würde ich den Griff schon mal nicht kaufen. Da bist ja nur am BG abschrauben oder immer Akku rausnehmen wenn du nicht willst dass der Akku leer gesaugt wird. Des Weiteren steht da auch nicht drin ob man mit einem EN EL 18 auf 9 Bilder kommt. Also wenn ich schon Geld für einen Griff ausgebe dann möchte ICH auch die 9 Bilder nutzen können.

Ich denke es ist wirklich so dass du jetzt schön weiter testen musst und bei erneutem auftreten wieder bei Nikon vorstellig wirst.
Blieb der Fehler "stehen"? oder löste er sich auch ohne dein zutun (Akku Raus, Objektiv runter, ein/ausschalten) wieder auf? Evtl ist es für Nikon hilfreich wenn Du die Kamera mit dem aktiven Fehler bei denen auf den Tisch legst?

Gruß
Wolfgang
 

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Der Fehler ist noch oder wieder da.

3 Fotos gemacht. Das letzte Foto wollte ich mir anschauen.
Display bleibt dunkel. Mehrfaches wiederholen -> Kamera löst 4x nacheinander aus.

Es muss ein Wackelkontakt oder eine schlechte Lötstelle sein! Nur so kann ich mir das erklären.

Wieder nach Düsseldorf!!!!
 

Kiboko

NF-F Premium Mitglied
Ich habe ein ähnliches Problem bei der D500, insbesondere bei Temperaturen über 30°C.
Einen BG verwende ich nicht.

Bei der Nachfrage beim Nikon Service in HH bekam ich die Antwort:
Das hängt mit der Batteriespannung zusammen.
Wenn die zu niedrig ist, bleibt der Bildschirm dunkel.


Wenn durch den BG ein paar zusätzliche Kontakte und eine dünne Leitung im Spiel sind,
kann das ähnliche Auswirkungen haben.

Die Akkus haben auch eine eingebaute Elektronik, die den Akku schützen soll.
Wenn man viel auf dem Bildschirm schaut, braucht das mehr Strom.
Der Akku wird wärmer.
Vielleicht greift da sie Elektronik ein und begrenzt den Entladestrom.
Dann sinkt die Spannung ...
Wenn sich nach ein paar Minuten der Akkus wieder abkühlt hat,
geht es wieder.
Kann das jemand bestätigen?
 

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Ich habe den BG nicht mehr benutzt. Von daher kann ich das nicht bestätigen!

Ich denke in meinem Fall wird das eine kalte oder schlechte Lötstelle sein.

Es ist allerdings komisch, dass ich diesen Fehler immer nach längerer Nichtbenutzung habe. Wenn ich dann eine Zeit lang rumprobiere, habe ich wieder eine Zeit lang Ruhe!
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben