D700 - Hurra ! Endlich ist sie da ...

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Golo

Aktives NF Mitglied
Registriert
Wir, die wir vor gerade mal 6 Monaten die D300 gekauft haben, wunderten uns schon, dass wir "so lange" noch das aktuelle Gerät in den Händen halten durften ... nun ist es nach "langem Warten" wieder so weit ... wir können uns endlich eine neue Kamera kaufen ... da wir ständig auf dem neuesten Stand sein wollen ... aber Leute ... das Ende ist noch lange nicht in Sicht ... im Oktober kommt zunächst die D800 ... und um das Weihnachtsgeschäft zu beleben wird uns die heiß und innig erwartete D900 präsentiert um zu Ostern 2009 von der D1000 abgelöst zu werden ... ab 2010 wird Nikon wöchentlich eine neue Kamera hervorzaubern ... sie arbeiten dran ...
Ich bin nur nicht sicher, ob Nikon mit dieser rasanten Politik so richtig liegt ... veräppeln kann ich mich nämlich auch allein ...
In diesem Sinne ... das Spiel geht immer weiter ... und wir spielen doch alle für unser Leben gern, oder?
Liebe Grüsse
Golo
 
Anzeigen

Louis_38

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Die D700 gibt es wohl nur deswegen, weil die D3 Chips ausverkauft werden müssen, da Nikon ja zur Photokina eine D4 oder so herausbringen wird, die 24 MP hat.
Ich verstehe die Politik auch nicht, denn ich hätte mir gewünscht es wäre eine 17MP Kamera herausgekommen. Dann hätte ich zugegeben mir überlegt was ich mit der D300 mache. Aber so habe ich ja ein ziemlich gutes Gerät, warum dann eine D700. Vollformat muss ich net unbedingt haben.

Louis
 
Kommentar

birchior

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich bin nur nicht sicher, ob Nikon mit dieser rasanten Politik so richtig liegt ... veräppeln kann ich mich nämlich auch allein ...
In diesem Sinne ... das Spiel geht immer weiter ... und wir spielen doch alle für unser Leben gern, oder?
Liebe Grüsse
Golo

Hallo Golo,
da kann ich Dir leider nicht zustimmen.
Was ist denn daran eine Veräppelung, wenn Nikon eine neue Kamera rausbringt, die damals doch fast einen kleinen Quantensprung dargestellt hat und Du kaufst Dir diese Kamera?
Ich glaube nicht, dass Du deshalb ein Anrecht darauf hast, dass Nikon die nächsten zwei Jahre keine bessere Kamera mehr herausbringt.
Außerdem solltest Du ja bedenken, dass die D700 eine FX-Kamera ist und die D300 eine DX ist, so dass man doch gar nicht von einem direkten Nachfolger sprechen kann (so sehe ich das jedenfalls).
Die D700 sehe ich eher als "kleine Schwester" der D3.
Ich bin überzeugt davon, dass die D300 durch das Erscheinen der D700 keine schlechtere Kamera geworden ist, weshalb Du Dir m.E. keine Sorgen machen :D und einfach weiter tolle Bilder machen solltest.
Gruß Axel
 
Kommentar
D

Denis

Guest
Nicht aufregen Golo :winkgrin: so ist nunmal der Lauf der Technik-Wirtschaft.
Das sind alles Aktiengesellschaften und müssen viel Geld verdienen.

Du hast doch eine prima D300, verwende sie einfach die nächsten
Jahre und Du wirst sicher viele gute Photos damit machen, hier
rum jammern macht Dich auch nicht zu einem besseren Photographen,
geh "offline", geh raus und mach Photos!

Kein Internet - kein Kaufzwang. :fahne:


Jedes mal die gleichen Jammerorgien und Klagelieder über die bösen
Buben bei Nikon, oh wie können die nur schon wieder eine neue
Kamera raus bringen. Bringen sie nichts neues jammern die einen und
bringen sie was neues jammern die anderen. Am besten noch eine
Minolta 7D kaufen, da kommt bestimmt keine neue von Minolta mehr.
(Die von Sony zähle ich jetzt mal nicht dazu!)

Zwei Kollegen arbeiten immer noch mit einer Minolta 7D und sind
tatsächlich immer noch am leben und glückliche Menschen. Sie
verschwenden nicht einen Gedanken an die schlechte Politik von
Minolta welche in den Untergang führte, im Vergleich zur guten
Wirtschaftslage von Nikon, sondern sie packen ihre olle Digicam
ein und waren schon in Neuseeland, Norwegen, Malediven,
Schottland, Dalmatien usw. zum knipsen...
:cool:
 
Kommentar

Louis_38

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Ich bin überzeugt davon, dass die D300 durch das Erscheinen der D700 keine schlechtere Kamera geworden ist, weshalb Du Dir m.E. keine Sorgen machen :D und einfach weiter tolle Bilder machen solltest.
Gruß Axel

Der Meinung bin ich auch .... Louis
 
Kommentar

Foto-Fan

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hilfe! Der nächste Thread nach dem Motto "Nikon bringt eine andere Kamera heraus und deshalb kann ich mit meiner nicht mehr fotografieren".

Unsinn so etwas. Zumal die D700 wohl kaum als "Nachfolgerkamera" zur D300 bezeichnet werden kann (FX zu DX).

Und so ein Thread bekommt 5 Sterne. Gibt es denn hier gar keine Inhaltskontrolle :D ??
 
Kommentar

RolandOeser

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
veräppeln kann ich mich nämlich auch allein ....

Hast Du hiermit bewiesen, nur sei doch froh, daß der Markt so
umkämpft ist, wir profitieren letztendlich davon.

Roland
 
Kommentar

Golo

Aktives NF Mitglied
Registriert
Gröhl !!!! Wer jammert denn hier ... ? Na viel Humor hat hier der ein oder andere aber nicht ... ich freue mich doch nur, dass ich nun endlich wieder mein Geld unter die Leute bringen darf (lachend) ... und wenn hier in anderen Beiträgen über die Pros und Contras derartig ernsthaft diskutiert wird, dann treibt mir das ein gewisses Lächeln ins Gesicht ... denn die Fotos werden weiterhin hinter und vor der Kamera entstehen ... und das wird auch so bleiben ... egal ob mit D300, 700 oder 1000 ...
also schön geschmeidig bleiben ...
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich wüsste nicht weswegen sich irgendein D300-Käufer wegen der D700 aufregen sollte. Das sind 2 vollkommen unterschiedliche Kameras mit total unterschiedlichem Verwendungszweck.
Ich würde die D300 nicht gegen die D700 tauschen. Ich würde die D700 eher als Ergänzung dazu kaufen:D
Wenn ich nur an das 85/1.4 an der D700 denke *sabber* NEIN,NEIN, aus
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

xweuf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hi Golo,

leider bist du 50 Jahre zu spät geboren worden :) . Mit der heutigen kurzlebigkeit und damit FINANZIERBARKEIT solcher technischen Errungenschaften wirst Du Dich wohl abfinden müssen.
Man bedenke, was vor 50 Jahren eine SLR gekostet hat. Ein paar Monatsgehälter - das ist heute nicht mehr so.
Zum Glück!!! Ich freue mich auf's Bessere, irgendwann kauft ich's ja schließlich. Und fast der ganze Konsum ist freiwillig.
Martin
 
Kommentar

rene6

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Warum die D700 nicht teurer machen, dafür die wirkich guten Objetive billiger. Hätten einige mehr von.:hehe::hehe:
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Warum die D700 nicht teurer machen, dafür die wirkich guten Objetive billiger. Hätten einige mehr von.:hehe::hehe:

eben, denn das eigentliche Problem stellt ja nicht der Body dar, sondern all die feinen Linsen die man dann will, die gehen ins Geld:frown1:
 
Kommentar

nikooner

Auszeit
Registriert
Hi Golo,

leider bist du 50 Jahre zu spät geboren worden :) . Mit der heutigen kurzlebigkeit und damit FINANZIERBARKEIT solcher technischen Errungenschaften wirst Du Dich wohl abfinden müssen.
Man bedenke, was vor 50 Jahren eine SLR gekostet hat. Ein paar Monatsgehälter - das ist heute nicht mehr so.
Zum Glück!!! Ich freue mich auf's Bessere, irgendwann kauft ich's ja schließlich. Und fast der ganze Konsum ist freiwillig.
Martin

Für mich kostet die D700 ein paar Monatsgehälter.....

vg nikooenr
 
Kommentar

altocumulus castellanus

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Und wenn Nikon nichts bringen würde, wäre das Gejammer an gleicher Stelle wieder groß, "schlafen die", "wann schließen die endlich zu Canon auf", "warum hinkt Nikon ständig nur hinterher"... etc etc. :rolleyes:
 
Kommentar

black&white

NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Endlich? Ich will endlich Primes und keine 3 neuen Kameras pro Jahr!

Solange es die nicht gibt, bleibe ich bei dem, was ich habe.
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Die D700 gibt es wohl nur deswegen, weil die D3 Chips ausverkauft werden müssen, da Nikon ja zur Photokina eine D4 oder so herausbringen wird, die 24 MP hat.

Da hast Du etwas falsch verstanden. Die D3 wird zur Photokina nicht durch ein 24MP ersetzt werden. Erwartet wird eine Ergänzung mit hochauflösendem FX-Chip (und geringerer Bildfrequenz) - ob zur Photokina oder später, bleibt abzuwarten. Die D700 kommt ebenfalls nicht aus Ausverkaufsgründen, sondern um das Kamera-Angebot von Nikon sinnvoll abzurunden und dem Käufer neue Wahlmöglichkeiten zu erschließen. Das gibt es beim Wettbewerber (Canon) übrigends seit langem (EOS 1D III als professionelle Sportkamera, EOS 1Ds III als hochauflösende professionelle Kamera, EOS 5D als semiprofessionelle Kamera im sog. "Vollformat").

Nikon bietet - wenn die von Dir angesprochene Kamera kommt (die wahrscheinlich D3X heißen wird) im Profi und Semiprofi-Sektor eine noch schönere Abstufung:

D3X (FX, 24 MP, 5 fps) (???) - Glaskugelmodus
D3 (FX, 12 MP 9 fps)

D700 (FX, 12 MP 5/8 fps)
D300 (DX, 12 MP 5/8 fps)

Schön wäre es, wenn Nikon außerdem noch einen echten Nachfolger der D2Xs bringen würde, als professsioneller Body, 12 MP und 9 fps im DX-Format, sozusagen eine D300 im D2X-Gehäuse, aber ich fürchte, das wird es nicht mehr geben.

FX und DX hat nebeneinander seine Berechtigung, ebenso wie die Profi- und die Semiprofi-Modelle nebeneinander ihre Berechtigung haben. Je mehr Wahl wir haben, umso besser, oder?

Die vielen Kommentare mit negativem Unterton, die man seit der Ankündigung der D700 in diesem Forum lesen muß, sind mir schlicht unverständlich.
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Schön wäre es, wenn Nikon außerdem noch einen echten Nachfolger der D2Xs bringen würde, als professsioneller Body, 12 MP und 9 fps im DX-Format, sozusagen eine D300 im D2X-Gehäuse, aber ich fürchte, das wird es nicht mehr geben.

Christian, lass uns mal eine Petition bei Nikon einreichen. Es wäre schon blamabel für Nikon, wenn man keine "große" Crop-Kamera mehr anbieten würde. Canon macht es doch vor, wie man über viele Generationen Crop und Vollformat parallel anbietet, in ansonsten gleichwertigen Kameras. Warum sollte Nikon das nicht auch schaffen?
 
Kommentar

Retina

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Warum sollte Nikon das nicht auch schaffen?
Weil Nikon deutlich kleiner als der von Dir zitierte Mitbewerber ist und sich deshalb auf die attraktiven bzw. prestigeträchtigen Marktsegmente konzentrieren könnte. Professionelles DX ist aus dieser Sicht Nische, spätestens morgen.

Gruß,
Burkhard
 
Kommentar

Furby

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Kann auch irgendwie nicht verstehen, warum jedes neue Modell bei manchen einen üblen Nachgeschmack auslöst. Nikon entwickelt, konstruiert und bietet am Markt an, Nikon zwingt niemanden, immer sofort jedes neue Modell zu kaufen. Gute Bilder kann man nicht nur mit der D70 machen - für viele ein absolutes Altertümchen - sondern wenns auch analog sein darf, sogar mit den Altertümchen aus den 70er Jahren. Also gibt es rein faktisch nur selten einen Grund upzudaten.

Das Problem ist für manch einen, dass er sich über seine Kamera definiert, weil diese Statussymbol und nicht nur Werkzeug ist. Nicht Nikon bringt ihn in Kaufrausch - oder in den Frust, dass er sich's nicht leisten kann, sondern er sich selbst.

Es wäre sicherlich begrüßenswert, wenn Nikon auch irgendwann einen Nachfolger für die D2X bringen würde, nicht mit mehr Megapixeln, sondern Vielleicht mit einem hochempfindlichen und rauscharmen Sensor für die Telefotografen der Abteilung Sport & Tiere. Wenn sie sich gut verkaufen lassen, wird Nikon noch lange DX-Kameras herstellen, wenn die Nachfrage zusammenbricht, ihre Produktion schnell einstellen, das ist Markt!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten