D3x immer noch aktuell !?


pmwtastro

Unterstützendes Mitglied
Ich bin von Canon 1D IV über Fuji zur Nikon D3X gekommen und habe den Kauf einer gebrauchten D3X seit einem 3/4 Jahr nicht bereut. Die D3X macht einen hervorragenden Job und selbst Aufnahmen mit ISO 1600 sind mehr als nur brauchbar. Die Kamera ist robust und läßt einem nie im Stich. Ein echtes Arbeitstier. Sie ist derzeit zu einem recht passablen Preis zu bekommen und spielt immer noch in der obersten Liga.
Fotowettbewerb Refelxionen
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


svantevit

NF-F Premium Mitglied
Ich mußte jetzt überraschend mein Kaufdatum überprüfen, September 2009.
Oje wie die Zeit vergeht.
Dieser Thread begann schon 2013 die Aktualität in Frage zu stellen/oder eben nicht.
Mittlerweile hat sie dieses Jahr 10 jähriges Jubiläum.
Und ich habe sie immer noch.
Ohne Fehler und Macken für Landschaft Studio Tabletop.

Ein Schätzchen welches bei mir bleibt.
 

Johnars

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Nun man kann sich die alten Rüben natürlich auch einfach schön reden, ich habe mir eine D850 gegönnt, sobald sie unter 2800SFR viel war eine kurze Aktion habe ich gleich zugeschlagen!
Aber die Sensoren haben gerade was Kontrastumfang anbelangt noch einiges Zugelegt und darauf will ich nicht verzichten, die bessere Auflösung ist mir da weniger wichtig!
Aber auch bei mir muss dann die Kamera wieder für 5-6 Jahre halten und bleiben!
Bei der D850 könnte es sogar sein, dass ich sie für die nächsten 10 Jahre behalte!
 

Kurt Raabe

NF Team
Moin
na ja ob es immer "ein schön reden ist " :) wenn das Interesse
an einer nicht mehr aktuellen Kamera aufkommt....
wichtiger ist das man die Grenzen einer Kamera kennt, dann sind auch heute
noch gute Bilder mit einer alten Rübe (D300 D700 D3) möglich.
vor ein paar Tagen stand eine D3x bei mir auch noch ganz oben auf haben wollen.
habe einige Händler angemailt..... einer machte mir ein Angebot
für die D800 mit MB-D12 icl. 12 Monate Garantie zu einem Preis bei dem man nicht nein
sagen konnte. Seit 6 Tagen kommt sie immer mit.... werde aber deswegen meine D3
noch lange nicht in den Ruhestand schicken.
 

KAOOS

Aktives NF Mitglied
Glückwunsch zu der D800 mit originalem BG. Die D800 ist schon eine tolle Kamera, die ich auch mal hatte, und leider verkauft habe.
Bis Iso6400 auf alle fälle sehr gute Bildqualität, und das letzte noch in Japan gefertigte Modell der 8X0-Serie.
Ich habe auch tolle Fotos in Clubs mit ihr gemacht, und alles in allem war sie die Allround-Kamera damals für mich.
VG
 

Awi

NF-F Premium Mitglied
So, ich habe mir nun auch eine D3x gegönnt. Sie ist fast neuwertig und hat 24k auf dem Buckel. Das ganze kostete keine 1000 Euro.

Ich habe ja vor kurzem gepostet, dass mir meine komplette Ausrüstung gestohlen wurde. Nun, habe ich im November einen größeren Geldbetrag zur Verfügung um meine Ausrüstung neu aufzubauen. Und jetzt hatte ich unerwartet 1000Euro frei. Ich habe mir lange überlegt was wie und in welcher Reihenfolge gekauft werden könnte. Dabei habe ich mich natürlich auch mit den verschiedenen Bodys auseinandergesetzt. Und mitten in dieser Auseinandersetzung stieß ich auf das Angebot, eine D3x in ziemlich neuwertigem Zustand zu erstehen. Das interessante dabei ist, um mal wieder auf die Eingangsfrage des Threads zu antworten: In Abwägung der Vor- und Nachteile dieser Kamera finde ich die alte Dame immer noch hoch aktuell. Ich war gewohnt mit D3, D800 und D300 zu fotografieren. Mir wurde schnell klar, dass ich auf diese Haptik nicht verzichten will. Und mir war auch klar, dass ich meine D3 als Arbeitsgerät lieber benutzt habe als die dreistelligen Bodys.
Die D3x gehört für mich damit haptisch zu den wünschenswertesten Kameras. Sie ist immer noch die Einstellige mit der höchsten Auflösung. Ihre Schwäche zeigt sie bei der Bildrate. Und der High ISO Bereich ist im Vergleich zu aktuellen Cam´s schlechter. Aber der ist ja deswegen nicht wirklich schlecht. So ist die D3x für mich gerade sehr aktuell. Aber das gilt selbstverständlich auch in Bezug auf den bezahlten Gebrauchtpreis. Kostenunabhängig würde ich eine D5 natürlich bevorzugen. Aber dann hätte ich kein Geld mehr für das Glas davor. Und mit der D3x kann ich schon ziemlich glücklich werden.
Gruß
Jörg
 
Oben