Ausstellung bis 09.09.2018 in Berlin: Vom Verschwinden und Erscheinen


AnjaC

Administrator
Teammitglied
Über das Ephemere (=Flüchtige) in der Fotografie

Die Alfred Ehrhardt Stiftung in Berlin zeigt noch bis zum 9. September 2018 eine beeindruckende Gruppenausstellung, die fotografische Arbeiten zum Thema des Ephemeren, des kurzzeitigen Erscheinens und Verschwindens, des Fragilen und Transzendenten vereint.

Die Präsentation umfasst dabei Natur- und Landschaftsaufnahmen, Interieur- sowie Portraitdarstellungen und berücksichtigt verschiedene fotografische Techniken und Druckverfahren, wie beispielsweise Fotogramm, Photogravüre oder Platindruck.

 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software