Anonymes Bild 402*


cjbffm

Well-known member
Ich habe mich auch einmal am RAW versucht.
Dabei habe ich nicht allzu sehr geschärft (In Lightroom aber immerhin auf 77), die stürzenden Linien nicht völlig korrigiert,
damit es nicht zu unnatürlich aussieht, und das ganze leicht nach links gedreht.
Die Objektiv-Profilkorrektur von LR habe ich angewendet.
Ansonsten:
Farbtemperatur leicht hinauf
Belichtung +20
Kontrast +35
Lichter -13
Tiefen +55
Weiß -14
Schwarz +20
Klarheit +100 (!)
Sättigung +30

Mehr ist meiner Meinung nach nicht herauszuholen, was einerseits an dem Licht liegt, andererseits wohl auch am Objektiv.
Das 24-120 ist ja nicht gerade das kontrastreichste und schärfste, sondern ein Kompromiß, wie das bei Zooms meistens
ist. Trotzdem finde ich das Bild jetzt sehr ansprechend. Wer das unbedingt möchte, kann es ja noch etwas bunter machen...

Den Himmel geputzt habe ich jetzt nicht. - Beschnitten ist es so, wie ich es oben angeregt hatte, mit Brüstung



Grüße,
Christian
.
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


of51

Nikon-Clubmitglied
Ich habe leider keine Adobe Abos.
Brauchst du auch nicht. Jedes Programm das mit Ebenen arbeitet kann das ineinanderkopieren.

Und den lokalen Kontrast kann man auch durch den Missbrauch des Schärfereglers "Unscharf maskieren, UMS" verbessern. Probiere mal mit den Werten
Stärke 40%, Radius 50 Pixel und höher, Schwellenwert muß 0 sein.
 
Oben