Agfa APX 400 zwei Blenden pushen?


Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Kodak hat ihn bei Erscheinen als den idealen Entwickler für die TMax-Filme beworben. Genau das ist er aber nicht. Man muss nur mal die Kurvenform eines TMY im TMax-Entwickler Datenblatt mit dem im D76-Datenblatt vergleichen und sieht mit etwas Erfahrung, was für eine Zicke er im Ersteren wird. Kurvendurchhang!

Mit einem x-beliebigen konventionellen Film funktioniert der Entwickler hingegen prima.
Das kann ich so nicht bestätigen, ich benutze ihn mit T-Max und Neopan Filmen....vorzüglich!..
..D-76 ist auch klasse, aber bei einer Blende Überbelichtung und reduzierter Entwicklungszeit......der Klassiker der bekanntesten Fotos von fast allen bekannten Reportagefotografen der 60er-90er Jahren...ob "Mack" und die ganzen Magnum Fotografen.....400er Film auf 200 ASA belichten und dann in D-76 entwickeln...wunderbar!....hier belichten wir aber einen 400er Film auf 1600 ASA!.....das ist eine andere Welt!...

Grundsätzlich wird die Welt der Entwickler immer nur aus den "Nenndaten" übernommen......wer sich über Jahre in einen Entwickler "eingefühlt" hat, schlägt alle anderen Möglichkeiten! (bis auf wenige Ausnahmen, wie z.B Emofin).....die Unterschiede werden erst sichtbar, wenn es an Grenzen geht!....wie + 2-3 Blenden pushen!....da will ich keinen Oberflächenentwickler oder Metolentwickler.....da geht es um "rausholen was geht"......Ultrafin plus, Microphen, T-Max Entwickler....und der Meister "Emofin"!!...ein Zweibad Entwickler, der alles schlägt!....aber leider mit Pulver und zwei Entwickler Bädern nicht so anwenderfreundlich ist...:D...daher bin ich auf den T-max Entwickler umgestiegen...flüssig, lange haltbar und gut!...

Grüße,
Jan
 
Kommentar

Coolhead

NF Mitglied
Einfache Lösung: Spürsinn HCD 3. Generation.... Super für push und pull.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
Kommentar

ebarwick

Registrierte Benutzer_B
Der T-Max Entwickler ist seit 15 Jahren mein Entwickler mit besten Ergebnissen....
Grüße,
Jan
Kann ich bestätigen, allerbeste Ergebnisse mit den Tmax-Filmen und wenn ich wirklich mal pushen muss, geht auch das.
Daneben nutze ich den D76 ebenfalls sehr gerne und seit letztem Jahr mit hervorragenden Ergebnissen den neuen Wehner-Entwickler (als moderne Alternative zu Atomal). Beim Wehner-Entwickler habe ich auch mal um eine Stufe gepullt, das könnte mein Standard werden...
Letztendlich gehts ja um gut vergrößerbare Positive, und das funktioniert mit allen dreien sehr gut.

Grüße
Erhard
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software