Übersicht Makro Objektive bis 2008


NF Adventskalender 2019
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Da hier des öfteren die Frage nach dem geeigneten Makroobjektiv auftaucht,
habe ich die derzeit am Markt neu erhältlichen Makrofestbrennweiten mit
max. Abbildungsmaßstab 1:1 in einer kleinen Tabelle zusammengestellt.
Der interressierte Makroeinsteiger kann sich so einen Überblick verschaffen,
eine weiterführende, detailiertere Zusammenstellung findet sich in dem link in posting #9 in diesem Thema.




R = mit Blendenring









.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Burkni

Unterstützendes Mitglied
Habe mir gestern das Sigma 50/2,8 EX DG Makro zugelegt :)
Das scheint aber nicht über eine Stange angetrieben zu werden (hat die D90 überhaupt einen solchen Antrieb?), sondern hat einen eigenen Motor (den man deutlich hört, da kein USM) ;)
 

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Dein Sigma wird über den Motor in der D90 angetrieben. Wenn Du das Bajonett des Objektiv anschaust siehst Du auch die Kupplung für die "Antriebsstange".

Habe mir gestern das Sigma 50/2,8 EX DG Makro zugelegt :)
Das scheint aber nicht über eine Stange angetrieben zu werden (hat die D90 überhaupt einen solchen Antrieb?), sondern hat einen eigenen Motor (den man deutlich hört, da kein USM) ;)
 

Burkni

Unterstützendes Mitglied
Danke für den Input :)
Ich hätte schwören können, daß das Motorengeräusch aus dem Objektiv kommt :rolleyes:
Wieder was dazugelernt :)
 

smashIt

Unterstützendes Mitglied
du hörst warscheinlich nicht den motor im body sondern das getriebe im objektiv
 

Burkni

Unterstützendes Mitglied
Das wäre ja beruhigend :)
Hört sich an, wie der Rückwärtsgang von meinem Auto :D
Ist der Motor im Body der D90 auch so ein USM oder was Normales :confused:
 

mbreu

Unterstützendes Mitglied
Jürgen, ich vermisse das 50 mm AIS 1:1,8 in Deiner Tabelle.


Retro Adapter BR2, 2x Zwischenring K4, 2x Zwischenring K5​
 

backstage

Unterstützendes Mitglied
ich möchte mir zum Frühling hin ein Makro Objektiv
kaufen.

Da ich vor habe Schmetterlingen, Biene, Blüten zu
fotografieren, frage ich mich, welche Brennweite ich
benötige.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Gruß Heiko
 

gromit

Sehr aktives Mitglied
Das ist eine schöne Übersicht, allerdings fehlen die alten Manuellen da komplett, und da man Makro doch auch viel manuell fokussiert wäre ich dafür diese mit aufzunehmen. Die Daten der manuellen Tamrons könnte ich beisteuern wenn diese gesucht werden:)

BTW: Das ist natürlich auch eine Möglichkeit eine formatierte Tabelle hier zu erstellen, danke für den Denkansoß!
 
...allerdings fehlen die alten Manuellen da komplett...
Ich wollte eine kurze übersichtliche Zusammenstellung, der aktuellen, neu erhältlichen Makroobjektive. Die Tabelle soll dem interessierten Einsteiger eine kurze Übersichtsmöglichkeit verschaffen. Eine sehr umfangreiche, weiterführende Vergleichstabelle findet sich unter dem link von smashIt im posting #9
 

strahler77

Unterstützendes Mitglied
Der Vollständigkeit halber:
Das PC-E Micro NIKKOR 85mm 1:2,8D ist auch ein Makro-Objektiv mit max. Abbildungsmaßstab 1:2 ;
kleinster Blende f 32 ;
mit +/– 11,5 mm Verschiebung (Shift) und +/– 8,5º Neigung (Tilt) ;
Drehfähigkeit +/– 90º (in Schritten von 30º) ;
Nanokristallvergütung ;
Abblendtaste mit elektronisch voreingestellter Blende ;
Naheinstellgrenze: 0,39 m ;
Optischer Aufbau (Linsen/Glieder): 9/8 ;
Bildstabilisator: nein ;
Fokussiermotor: nein ;
Filterdurchmesser: 77mm ;
Maße (Durchmesser x Länge): 82.7x107mm ;
Gewicht: 650g ;
Preis: ca. € 1.488.-

Da ich von der 24er Weitwinkel PC-E Optiken weiß, daß diese beim Shiften am Prismensucher z.B. der D700 anstößt, unbedingt mal vorher ausprobieren !
(gilt nicht für D3/x)

LG

Kai
 

strahler77

Unterstützendes Mitglied
Noch ein Micro-(makro)PC-E: 45mm

* 45-mm-NIKKOR mit Normalbrennweite, +/– 11,5 mm Verschiebung (Shift) und +/– 8,5º Neigung (Tilt).
* Drehfähigkeit +/– 90º (in Schritten von 30º).
* Die Nanokristallvergütung verringert Phantombilder und Lichtreflexe.
* ED-Glaslinsen (Extra-low Dispersion) für hohes Auflösungsvermögen und sehr guten Kontrast.
* Blendenumfang von 1:2,8 bis 1:32.
* Abblendtaste mit elektronisch voreingestellter Blende.
* Naheinstellgrenze: 0,253 m.
* Max. Abbildungsmaßstab: 1:2.
 

Nikonfuchs

Unterstützendes Mitglied
danke für Tabelle.

Wollte schon immer den 105 er beschaffen ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben