Gute Neuigkeiten von Hensel-Visit!

image_pdfimage_print

Andreas Stöhr gehört nun der Geschäftsleitung an

Portrait Andreas Stöhr in Artikel: Gute Neuigkeiten von Hensel-Visit!
Portrait Andreas Stöhr

Unser Partner Hensel-Visit GmbH & Co. KG teilt in der folgenden Pressemitteilung Erfreuliches mit:

Die Sanierung der Hensel-Visit GmbH & Co. KG im laufenden Insolvenzverfahren geht zügig und erfolgreich voran. Im Fokus steht neben personellen Veränderungen vor allem die Entwicklung neuer Produkte für den Fotomarkt und auf industrieller Anwendungsseite.

Hierfür wurde Herr Dipl.-Phys. Andreas Stöhr ab sofort in die Geschäftsleitung des Gesamtunternehmens berufen. Er war bislang im Unternehmen alleinverantwortlich für die industriellen Anwendungen.

Durch seine langjährige Verbundenheit mit der Hensel-Visit GmbH & Co. KG verfügt Andreas Stöhr sowohl im Fotomarkt als auch in seinem Kerngeschäft über hervorragende, zukunftsweisende Kontakte zu Forschungseinrichtungen und zu namhaften Endkunden. Innovative Lösungen in beiden Bereichen sind aktuell in der Entwicklung bzw. stehen vor der Markteinführung.

Der bisherige Geschäftsführer Guido Puttkammer unterstützt Herrn Stöhr in der zweimonatigen Übergangsphase und verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31.03.2020, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Herr Puttkammer dankt allen Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Nach der Konsolidierung im vergangenen Jahr wird 2020 für die Mitarbeiter & Mitarbeiterinnen der Hensel-Visit GmbH & Co. KG ein Jahr der neuen Perspektiven und eines neuen Teamspirits. Jünger, innovativer, kundenorientierter – die Kunden und Lieferanten von Hensel-Visit GmbH & Co. KG dürfen viel erwarten.

Die Hensel-Visit GmbH & Co. KG musste im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden. Das Insolvenzverfahren wurde im September 2019 eröffnet. Seit diesem Zeitpunkt wurde das Unternehmen uneingeschränkt fortgeführt.

„Nachdem sich die Umsätze der Hensel-Visit GmbH & Co. KG auf gutem Niveau konsolidiert haben, konnten wir schon zahlreiche Maßnahmen umsetzen, die zu einer dauerhaften Sanierung des Unternehmens beitragen sollen. Wir gehen davon aus, dass die Gesellschaft im Laufe des Jahres wieder aus der Insolvenz entlassen werden kann“, sagte der Insolvenzverwalter Dr. Markus Schädler von der Bendel Insolvenzverwaltung AG.

Bildnachweis: © Hensel-Visit GmbH & Co. KG

Über Anja Hoenen 1579 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.