Neu: Leica Q-P

Understatement im Design, technisch unverändert

image_pdfimage_print

Neu: Leica Q-P

Die Leica Camera AG hat heute mit der Leica Q-P eine weitere Kompaktkamera mit Vollformatsensor und lichtstarker Festbrennweite in der Q-Reihe vorgestellt.

Statt rotem Leica Logo ist die Kamera mit einem dezenten Leica Schriftzug auf der Deckkappe und einer mattschwarzen Lackierung versehen. Neu ist der Auslöseknopf, der in seiner Ausführung denen der Leica M und CL Kameras entspricht.

In ihren technischen Spezifikationen entspricht die Leica Q-P den weiteren Serienmodellen der Leica Q-Reihe. Zudem verfügt die Kamera über ein integriertes Wi-Fi-Modul zur digitalen Übertragung von Fotos und Videos sowie zur Fernsteuerung über die neue Leica FOTOS App per Smartphone.

Preis und Verfügbarkeit

Die Leica Q-P ist ab sofort zum Preis von 4.590 Euro (UVP) erhältlich. Im Lieferumfang ist neben einem braunen Ledertragriemen ein zweiter Akku enthalten.

Mehr Informationen gibt es hier direkt bei Leica.

Über Anja Hoenen 1148 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.