Jetzt erhältlich: die neue Rolleiflex Sofortbildkamera

Die zweiäugige Legende ist verfügbar

Jetzt erhältlich: die neue Rolleiflex Sofortbildkamera

Wer heute früh Morgenmagazin geschaut hat, hat sie schon gesehen, ebenso wie die DashCam-408: Pünktlich zur IFA ist die neue Rolleiflex Sofortbildkamera unseres Partners Rollei erhältlich. Über 90 Jahre nach Erscheinen der ersten Rolleiflex kann nun die aktuelle Variante, ausgestattet mit moderner Technik, im Handel erworben werden.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, die neue Rolleiflex Sofortbildkamera ausgiebig auf dem Rollei-Stand auf der IFA zu testen. Mehrere Rolleiflex Sofortbildkameras stehen in Halle 3.2, Stand 120 für alle Interessierten bereit.

Jetzt erhältlich: die neue Rolleiflex Sofortbildkamera

Charakteristisch für die Rolleiflex Sofortbildkamera sind die Doppellinse und der Sucher im Retro-Look, durch den man von oben einen Blick auf das Bildmotiv hat. Durch eine ausklappbare Sucherlupe lassen sich Details im Bild besonders gut erkennen. Zudem können Blende, Verschlusszeit und Fokus manuell bestimmt werden und ein Belichtungsmesser im Sucher zeigt an, ob das Motiv unter Umständen zu hell oder zu dunkel ist.

„Nach dem Erfolg des Kickstarter Projekts sind wir nun mehr als glücklich, dass die neue Rolleiflex Sofortbildkamera nun endlich verfügbar ist,“ sagt Thomas Güttler, Geschäftsführer von Rollei. „Mit dieser Kamera möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, kreative und innovative Sofortbildfotografie zu betreiben.“

Die Rolleiflex Sofortbildkamera ist zum Preis von 399,99 Euro (UVP) erhältlich. Weitere Informationen gibt es hier direkt bei Rollei.

Bilder: © Rollei

via: Pressemitteilung Rollei

Über Anja Hoenen 1202 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.