Corona im Forum

Zeigt her eure Frühlingsboten


Charli

Sehr aktives Mitglied

Heute, 03. März, hatten wir endlich wieder einmal Sonne ... es geht allmählich aufwärts

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Sehr gute Idee, Charli, leider ist bei uns in Westfalen der letzte Sonnenschein schon wieder etwas her :-(.
Samstag schien sie noch kräftig und ließ die Blattknospen unserer Kletterrose aufbrechen:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Charli

Sehr aktives Mitglied


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
... und diese kleine etwas verspätete Christrose (Dank :up: an User artefakt = Rainer für die korrekte Bestimmung) wollte schon am Samstag mit den Krokussen konkurrieren und zeigte stolz alles was sie hat:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Hier eine frisch aufgebrochene Blattknospe eines Zierstrauches, da hatte die Sonne am Samstag einiges bewegt:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



... während diese hier (ein Ahorn) sich noch nicht aus ihrem schuppigen Panzer hinaus trauen:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied

ClassicGolfer

Unterstützendes Mitglied
Mein kleiner Frühlingsbote:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Der Kleine hat seine Winterruhe anscheinend beendet. Mittlerweile sitzt das Tierchen jeden Tag an der Futterquelle, die eigentlich eine Vogelfutterstelle ist. Entweder sitzt es unten auf der Wiese und futtert das "Fallobst", oder es klettert flink in den Baum und frisst am Futterhaus direkt "ab Quelle" (siehe "Unser täglich Bild gib uns heute").
 

fritzABG

Unterstützendes Mitglied
Habe da auch mal eins ;)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


mfg der Fritz
 

schauinsland

Sehr aktives Mitglied
Damit das kein reiner Blümchenthread wird, zeige ich ein paar geflügelte Frühlingsboten.
Naja, noch müssen ihnen die Flügel wachsen.

Im Winter 2012/13 beschlossen zwei Nilgänse, ihr Winterquartier in unserem Stadtpark. Im Frühjahr 2013 beschlossen sie zu bleiben.
Im Frühjahr 2014 haben sie neun Nachkommen großgezogen, die irgendwann im Herbst auf die Reise gingen.
Nur zwei blieben hier. Natürlich weiß ich nicht, ob es die ursprünglichen Familiengründer sind.
Als ich am Montag durch den Park zu meinem Büro ging (was leider nicht jeden Tag geht), sah ich, dass sie Küken hatten, aber meine Kamera hatte ich nicht dabei.
Heute habe ich dann die Kamera mit dem 55-300 DX-Nikkor mitgenommen. In der Mittagspause konnte ich sie dann fotografieren.

Sie waren gerade dabei, die Schwimmlektion zu beenden.




***



***





Anschließend war eine Stärkung im Schutz der Mutter angesagt, und schließlich kam auch der Vater dazu.




***



***




Die vollständig von Wasser umgebene Insel gibt ihnen Schutz gegen Hunde und Katzen. Die Frostnächte, die wir noch haben, setzen den Küken offenkundig nicht zu.

 

schauinsland

Sehr aktives Mitglied
Küken Anfang März. Noch nie erlebt :up:
In der Tat, ich auch noch nicht. Neuestens haben wir auch zwei Kanadagänse im selben Parkareal. Die betrachteten vorgestern vom Wasser aus recht neugierig die junge Familie am Lande; die Nilgänse hielten sie mit deutlichem Fauchen und Drohgebärden auf Distanz.
Aber das Frühlingserwachen bei den Wasservögeln ist schon da, die Enten bilden offenkundig Paare.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software