Corona im Forum

Mitmachthema Zeigt her eure Dünen und Strände


logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

heute Nachmittag, nach dem Sturm an der dänischen Nordseeküste,
aber der Strand ist weg und steht immer noch unter Wasser.

#1
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


#2
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


#3
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gestern beim Sturm konnte man gar nicht an den Strand,
auf dem Weg dahin wurde ich schon von der Düne gepustet und man sah auch den hochgewirbelten Sand in der Luft.​

Gruß
Thomas
 

logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

in den Dünen sieht es heute auch besser aus.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Gruß
Thomas
 

logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

heute ist der Strand wieder aufgetaucht, das Wasser ist ca. 150 Meter zurückgegangen.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



...und so sah es vorgestern aus

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Man erkennt es ganz gut an dem Bunkerrest links im Bild und im ersten Foto ca. in der Mitte..​

Gruß
Thomas
 

logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

aber der angespülte Müll liegt leider noch da

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Aber die fleißigen Dänen sind schon dabei aufzuräumen, früh morgens fahren sie mir ihren Treckern am Strand lang und laden auf.
Am Wochenende soll schon alles weg sein.​

Gruß
Thomas
 

Capt. Forty

Sehr aktives Mitglied
Am Strand von Warnemünde...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


...der Wind treibt den Sand vor sich her​
 

logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

heute hatten wir hier an der dänischen Nordseeküste den 3. Sturm innerhalb einer Woche.
Das Wasser hat wieder den ganzen Strand überspült.

An einigen Stellen wurden die Dünen sogar weggerissen, sodass eine kleine Steilküste entstanden ist.
Bei dem Hochwasser war an dieser Stelle am Strand kein Durchkommen mehr.

#1
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


#2 - Hinten sind die Bunkerreste zu erkennen
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


#3 - neue Abbruchkante (kein Durchkommen)
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


#4
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


#5 - Schaumteppich am Strand (ungefährliche Schaumalgen)
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Gruß
Thomas
 

schauinsland

Sehr aktives Mitglied
Stumme Zeugen

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



von Rassismus und Allmachtsphantasien über dem Strand bei Oostende:

Deutsche Geschützbunker des sog. Atlantikwalles aus dem 2. Weltkrieg.
Mich entsetzen immer wieder die bleibenden Narben in unseren Nachbarländern aus einer Zeit, die nie wiederkehren darf.
Für Frieden, Versöhnung, Freundschaft und offene Grenzen in Europa bin ich unendlich dankbar.​
 

logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


nach der Sturmflut im Gegenlicht​

Gruß
Thomas
 

logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

das Wetter in Dänemark bessert sich.

Erst doppelter Regenbogen...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



..dann Wolkenbildung

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Gruß
Thomas
 

logware

NF-F Premium Mitglied
Moin,

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Dänische Nordseeküste bei Sturm​

Gruß
Thomas
 

Capt. Forty

Sehr aktives Mitglied
Unendliche Weiten am Strand von Rømø

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Georgie1956

NF-F Premium Mitglied
Einer die vielen schwarzen Strände Tahitis.
Um dem Wunsch mindestens eines Foristen nachzukommen, hier ein paar Informationen:
Tahiti ist die größte der "Gesellschaftsinseln" und gehört zu Französisch-Polynesien. Von der Gesamtbevölkerung Frz.-Polynesiens von ca. 275.000 Menschen leben alleine 190.000 auf Tahiti. Die Bevölkrung ist sehr jung mit einem Anteil von über 30% unter 20jähriger.
Trotz der hohen Bevölkerungsdichte und auch trotz des vergleichweise lebhaften Tourismus hat sich Tahiti zumindest im Inselinneren noch Südsee-Charme erhalten. Täler und Berge sind tiefgrün.
Die Hauptstadt Papeete (sprich: Pape-ete, polynesische Wörter werden meist sehr ähnlich dem Deutschen ausgesprochen. Aber jeder Buchstabe ist einzeln zu sprechen.) hat ca. 25.000 Einwohner und macht einen recht modernen Eindruck mit einem geschäftigen Hafen und einigen Luxusgeschäften.
Der Name "Gesellschaftsinseln" stammt übrigens von Captain Cook, weil sie so nahe zusammen liegen. Alle Inseln sind vulkanischen Ursprungs.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

dembi64

NF-F Premium Mitglied
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Ostseestrand nahe Danzig - Zweitverwertung​
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software