Welcher Drucker für 13x18 Audruck


blackbox

Unterstützendes Mitglied
Falls Dye, kann ich Dir die Canon IP4x00er Serie empfehlen. Gibt auch schon einiges dazu hier im Forum zu lesen. Staubt regelmäßig die ersten Preise in der Qualität ab und die Originaltinte ist noch erschwinglich (aber nicht billig).
Meine Zustimmung. Ich drucke mit dem Canon IP 4500. Der druckt recht flott und gut.
Ich glaube, es gibt ihn z.Z. bei Saturn für 69,00 €.
 
Kommentar

epikur

Unterstützendes Mitglied
sOk, die Qualität muss schon akzeptabel sein
velleicht kam das bisher noch nicht so rüber: die Qualität der von mir (und auch einigen anderen) empfohlenen Drucker ist nicht nur akzeptabel, sondern hervorragend (bei entsprechendem Workflow natürlich).

Der Grund, selber zu Drucken, ist für mich die vollkommene Kontrolle über den gesamten Workflow und die dabei erreichbare Qualität. Der Preis ist für mich dabei eher nebensächlich.

Wobei ich hier beim Selberdrucken dann sogar erheblich billiger dran bin, wenn es um FineArtdrucke auf entsprechendes Papier geht.

Massenbilder auf 10x15 Bilder auf 08/15 Papier würde ich ansonsten auch schon alleine aus Faulheit nicht selber drucken wollen.

Aber um beides geht es ja ach nict.

vg stefan
 
Kommentar

epikur

Unterstützendes Mitglied
363 Millionen ausbelichtete Digitalphotos allein durch die Firma CeWe Color im 2. Quartal 2008. ;)
OK, erwischt :)

Manchmal vergißt man, daß es auch andere Motivationen gibt, ein Bild auszudrucken, als man sie selber hat.

Ich hatte (fälschlicherweise) Abzüge von Fotografen im Bereich FineArt und anspruchvoller Portrait/Produktfotografie vor Augen - alles, was eben nicht zu dem Massengeschäft zählt.

Mea culpa...

vg, stefan
 
Kommentar

fotoyat

Unterstützendes Mitglied
so nachdem ich mich jetzt endlich für canon IP4500 entschieden habe, würde ich gene wissen, wie es denn mit dem photoaper so aussieht. Es gibt ja anbieter, die 150 blätter für nur 12€ verkaufen, und es gibt natürlich die original canon papiere die erheblich teurer sind.
Ist der Unterschied sehr sichtbar ( bei origial Canon Patronen)
 
Kommentar

Pepper

Unterstützendes Mitglied
Hallo!

Ja, das Papier macht neben der Farbe und dem Druckverfahren DAS entscheidende Kriterium aus. Ich hab auf meinem Canon schon einiges ausprobiert und die Epson Superglossy Papiere waren IMHO die Besten (subjektiv). Sind auch wirklich nicht teuer.

BTW: warum nimmst Du nur 5,- ? Bekommst Du noch eine Pauschale? Ich würde auf 9,- gehen - auf einer Hochzeitsgesellschaft geht das. Wenn ich die Zeit rechne die Du aufwenden mußt bzw. wirst dann ist das allemal gerechtfertigt.

Schau auch mal auf

Gruß, Peter
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software