Welcher Blitz: SB600/800 oder Metz 48/58


FelixS

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

nachdem ich schon einige Beiträge über diese Blitzgeräte gelesen habe, bin ich noch mehr unschlüssig als zuvor...
Ich besitze eine Nikon D70 mit DX18-70mm und Tokina 70-210mm.
Da ich nun öfters mal auf kleinen Veranstaltungen und kleinen Konzerten (u.a. auch für Zeitung) fotografiere, reicht mir der interne Blitz natürlich nicht mehr aus.
Welchen dieser 4 Geräte würdet ihr mir denn für die D70 empfehlen:
- SB600: ca. 240 Euro
- SB800: ca. 360 Euro
- Metz 48 AF1-N: ca. 180 Euro
- Metz 58 AF1-N: ca. 300 Euro

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Grüße,
Felix
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
sind alle zu empfehlen! die metze sind den nikons im prinzip ebenbürtig und die wahl eher eine frage der vorlieben und gewohnheiten. der 58er metz und der sb-800 sind natürlich leistungsstärker und masterfähig, dafür aber auch größer und teurer. die preise dürften nebenbei bemerkt auch enger beieinander sein, als von dir genannt (etwa 180/200 und 290/320). ich habe in gb den sb-600 für 160,- inkl. versand gekauft.
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Da du ja anscheinend schon die Suchfunktion genutzt hast, gibt es eigentlich nichts mehr, was wir hinzufügen könnten. Persönlich empfehlen kann ich sowohl den Sb-600 als auch den Sb-800. Ein Sb-600 sollte reichen, wenn Geld allerdings eher nebensächlich ist, würde ich den 800er nehmen, gerne auch gebraucht.

Gruß

Christoph
 
Kommentar

Stephanie78

Unterstützendes Mitglied
Bei den meisten Metz-Blitzen steht ja eine große Leitzahl bei ISO 100 be-
zogen auf eine eher langen Brennweite, bei den Nikon-Blitzen ist die große
Leitzahl bei ISO 100 bezogen auf eine kurze Brennweite.

Was bedeutet das genau für die Praxis?
 
Kommentar

FelixS

Unterstützendes Mitglied
Danke für die schnelle Antwort!
Hättest Du evtl auch einen günstigen Onlineshop für diese Blitze?
 
Kommentar

FelixS

Unterstützendes Mitglied
Edit funktioniert leider nicht...

Ich konnte die von Schaedel genannten Preise leider nirgends finden. Wo bekommt man die Geräte denn so günstig?
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
günstige (und gute) onlineshops sind essential systems (für grauimporte), sowie palme, ehrhardt und computeruniverse für offizielle importe. gb lohnt nach den wechselkursverfall zur zeit nicht mehr.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Edit funktioniert leider nicht...

Ich konnte die von Schaedel genannten Preise leider nirgends finden. Wo bekommt man die Geräte denn so günstig?
die genannten inlands-preise stammen von idealo. der preis in gb ist aufgrund des welchselkursverfalls der letzten wochen nicht mehr aktuell ( )
 
Kommentar

frimp

Sehr aktives Mitglied
Moin,

Bei den meisten Metz-Blitzen steht ja eine große Leitzahl bei ISO 100 be-
zogen auf eine eher langen Brennweite, bei den Nikon-Blitzen ist die große
Leitzahl bei ISO 100 bezogen auf eine kurze Brennweite.

Was bedeutet das genau für die Praxis?
Zunächst mal heisst das nicht zwangsläufig, dass eine höhere Leitzahl einen leistungsfähigeren Blitz beschert. So gibt Nikon beim SB-800 eine LZ von 38 an, Metz z.B. für meinen MZ44 eine LZ von 44. Man könnte meinen, der Metz wäre leistungsfähiger. Der SB-800 wird aber bei einer Brennweite von 35mm angegeben, beim Metz ist es bei 105mm. Wenn man jetzt die LZ auf 105mm beim SB-800 anpasst, erhält man eine LZ von 56 und somit mehr als beim Metz.
Schön nachzulesen auch in der .
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Bei den meisten Metz-Blitzen steht ja eine große Leitzahl bei ISO 100 be-
zogen auf eine eher langen Brennweite, bei den Nikon-Blitzen ist die große
Leitzahl bei ISO 100 bezogen auf eine kurze Brennweite.

Was bedeutet das genau für die Praxis?
nichts, solange du nicht manuell arbeiten und mit leitzahlen rechnen willst. außerdem gibt metz die lz nicht nur für die längste zoomstellung an, sondern auch für 50 mm, da hat der 58er dann eine lz von 42
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Zunächst mal heisst das nicht zwangsläufig, dass eine höhere Leitzahl einen leistungsfähigeren Blitz beschert. So gibt Nikon beim SB-800 eine LZ von 38 an, Metz z.B. für meinen MZ44 eine LZ von 44. Man könnte meinen, der Metz wäre leistungsfähiger. Der SB-800 wird aber bei einer Brennweite von 35mm angegeben, beim Metz ist es bei 105mm. Wenn man jetzt die LZ auf 105mm beim SB-800 anpasst, erhält man eine LZ von 56 und somit mehr als beim Metz.
Schön nachzulesen auch in der .
das war doch genau das, was stephanie ihrer frage vorangestellt hatte :dizzy:
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software