Was kann man aus diesem RAW alles rausholen


cantorice

Aktives NF Mitglied
Ich war gestern bei der Walhalla und habe versucht, die Milchstrasse zu fotografieren.
Hier mein Ergebnis, mit dem ich nicht so wirklich zufrieden bin:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Dieses Bild darf im Rahmen dieses Threads bearbeitet und online gestellt werden.


Auf vielen Bildern ist die Milchstrasse deutlicher zu sehen, oft mit mehreren Farben (gelb, lila). Ich schaffe es nicht, diese Farben auch bei meine Bild zu erreichen.

Habe ich bereits das RAW versaut, oder stelle ich mich einfach in der EBV zu blöd an?

Vielen Dank.
 

soulbrother

Sehr aktives Mitglied
Das ist einfach nur knapp einen LW überbelichtet für meinen Geschmack, lässt sich aber noch korrigieren im RAW Entwickler...

Bei selbiger Lichtkonstellation einfach mal mehrere Belichtungen aufnehmen, d.h. nicht nur mit 30 Sek. sondern auch mit 20 und 10 Sekunden.

Wenn dir die Sternenspuren nicht bereits zu lang sind, dann geht natürlich auch (bei den hier verwendeten 30 Sekunden) ISO 1600 statt 3200 oder f/5,6 statt Blende4
 
Kommentar

Esgaroth

NF-F Platin Mitglied
Auf vielen Bildern ist die Milchstrasse deutlicher zu sehen, oft mit mehreren Farben (gelb, lila).
Ich hab das Original selber mal in LR 5.5 entwickelt.
"Deutlicher" finde ich diese Entwicklung schon, aber von "gelb und lila" in der Milchstraße kann ich irgendwie nix erkennen :nixweiss:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gruß
Bernd​
 
Kommentar

soulbrother

Sehr aktives Mitglied
.... aber von "gelb und lila" in der Milchstraße kann ich irgendwie nix erkennen
Um die versch. Farben der Sterne sichtbar zu machen, hilft der Weißabgleich.

Wenn dieser zu sehr in Richtung Kunstlicht steht oder zu weit in Richtung Tageslicht, dann kommen bei meinen Versuchen diese Farbverschiebungen weniger deutlich hervor.

Bei 3800k find ich es ideal - für die Sterne wie gesagt.

Um diese Sternfarben noch deutlicher zu machen, braucht es m.M auch eine Anhebung von Farb-Sättigung und Dynamik.
 
Kommentar

cantorice

Aktives NF Mitglied
Der Tip mit den 3800K war gold wert. Vielen Dank dafür. Ich habe die Bilder bisher mit 3000K entwickelt, doch hierbei ist der Himmel einheitlich blau.

Hier mit 3800K entwickelt:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Und hier eine etwas extremere Bearbeitung:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

cantorice

Aktives NF Mitglied
Wow, danke für das Lob. Also müsste ich nächstes mal eine Mehrfachbelichtung mit Stacking durchführen?
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Ja, am Besten wäre es, wenn Du eines machst kurz bevor die Beleuchtung abgeschaltet wird und dann noch ein paar zum Stacken ohne diese "Lichtverschmutzung"

So lange die volle Kunstlichtpower dir ins Bild strahlt wirst Du auch mit Stacking nicht viel mehr rausholen können.
 
Kommentar

cantorice

Aktives NF Mitglied
Die "Beleuchtung" waren Handyblitze, Taschenlampen und co, bzw. auch ein wenig die nahegelegene Stadt. Hier wird es schwer, ohne Lichtverschmutzung ein Foto machen zu können. Selbst gegen 1 Uhr hat sich die Lichtsituation nicht gravierend geändert.
 
Kommentar

frankolas

NF-F Platin Mitglied
Meine Variante:



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




So war es da doch, oder? :) :hallo:
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Wir sind hier im Unterforum: Astrofotografie ;)

Da geht es darum Dinge sichtbar zu machen, die dem menschlichen Auge für gewöhnlich verborgen bleiben
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Die Nebelstrukturen der Milchstrasse gehen bei Dir verloren.

Nur Quick 'n Dirty, in welche Richtung es bei mir gehen würde

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Man sollte dabei aber immer dran denken, daß in einem der , pro Bild diverse Stunden Arbeit stecken
 
Kommentar

Awi

NF-F Premium Mitglied
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Gruß
Jörg
 
Kommentar

frankolas

NF-F Platin Mitglied
Ok, also Milchstraße ist wichtig, gut, dann Versuch 2 aus meiner Sicht:



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Ich fände es zu sehr verfälscht, wenn man den Himmel in der Farbe allzu arg verändert. :)
 
Kommentar

Karlw

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Da gibt es ja tolle Ergebnisse.
Ich würde es in diese Richtung entwickeln.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software